Yieldify

Yieldify sichert eine Beteiligung von $11,5m in der ersten Finanzierungsrunde von Google Ventures und Softbank Capital

London (ots/PRNewswire) - Google Ventures und SoftBank Capital führen die erste Finanzierungsrunde

an, um Wachstum der Vorausschauenden Marketing Technologie zu beflügeln

Yieldify [http://yieldify.com], ein Start-up in der Vermarktungstechnologie, der es Markenunternehmen ermöglicht, Umsätze auf Webseiten durch Steigerung der Conversion Raten anzuheben, gab heute bekannt dass es eine Finanzierung von $11,5 Millionen in der ersten Finanzierungsrunde abgeschlossen hat, angeführt von Google Ventures und SoftBank Capital. Mit der Beteiligung wird Yieldify weiterhin ihre vorrausschauende Vermarktungstechnologie ausbauen, die neue Methoden für Webseitenbetreiber schafft, um Besucher einfach zu konvertieren. Yieldify plant auch, ihre weltweite Präsenz zu vergrössern und vorhandene Teams in London, New York, Berlin und Sydney mit neuen Mitarbeitern zu verstärken.

E-commerce bleibt weiterhin eine der am schnellsten wachsenden Wirtschaftszweige weltweit, wobei die Wachstumsprognose im Einzelhandelsmarkt bis 2018 auf $28,3 Trillionen geschätzt wird[1]. Yieldify befähigt digitale Vermarktungsfirmen dazu, sich dem Besuchervorhaben über alle Endgeräte anzupassen und dieses sogar vorauszusagen, somit den Marken die Geschwindigkeit und Flexibilität verleihend, um individuell zugeschnittene Kampagnen zu entwerfen, ohne komplexe Integrationen mit noch einer weiteren Cloud-basierten Plattform.

"Die Optimierung der Conversion in den vergangenen zehn Jahren hatte angefangen zu stagnieren", erklärt Jay Radia, Geschäftsführer von Yieldify. 'Wenn man sich die damaligen Methoden zur Optimierung ehrlich anschaut, basieren sich die meisten einfach darauf' dem Follower zu folgen'. Wir glauben, dass Vermarkter nach einem einfacheren Weg suchen, um Bruttowachstum vom ersten Tag an zu erreichen. Was sie nicht suchen, ist noch eine weitere integrierte Plattform, die ihr Team erlernen muss."

Vor zwei Jahren von zwei unternehmerischen Brüdern, Jay und Meelan Radia, in London lanciert, hat das Unternehmen innerhalb kürzester Zeit aussergewöhnliches Wachstum erfahren. Yieldify hat sich bis dato auf über 120 Mitarbeiter weltweit vergrössert und arbeitet nun mit mehr als 1000 weltweiten Markenunternehmen zusammen, einschliesslich Marks and Spencer, French Connection, Steiner Sports und Monarch.

Der beachtliche Erfolg von Yieldify, mit jährlichen Umsätzen die um 480% Jahr für Jahr steigen, und Finanzierung von Google Ventures und Softbank Capital, belegt die wachsende Vorrangstellung der e-commerce Technologie innerhalb des Wirtschaftszweig des digitalen Marketing.

"Herkömmliche Lösungen des Kundenabbruchs haben noch immer nicht den Code geknackt, um online Besucher zu halten und zu konvertieren, sowohl im Netz als auch mobil," sagt Avid Larizadeh Duggan, aktiver Partner bei Google Ventures. "Yieldify unternimmt einen neuen Ansatz zur Konvertierung der Besucher zu Kunden, und ermöglicht es den Webseitenbetreibern, sich der Absicht der Online-Kunden anzupassen und diese besser zu verstehen."

"Indem es den individuellen Weg der Verbraucher antizipiert, hat Yieldify seine Fähigkeit bewiesen, Conversions zu steigern und Umsätze zu erzeugen, auf allen Endgeräten", sagt Joe Medved, Partner bei SoftBank Capital. "Dadurch wird es Verbrauchervermarktern unglaublich wertvoll und, da wir bemerken dass Unternehmen zunehmend neuen Strategien zur Conversion Priorität einräumen, ist der Mehrwert den Yieldify liefert, exponentiell."

Über Yieldify

Yieldify glaubt, dass Webseitenbetreiber Besucher konvertieren wollen, und zwar mühelos. Die vorausschauende Vermarktungstechnologie von Yieldify und das nahtlose Dienstleistungsangebot arbeiten zusammen, um Vermarktern bei der Konvertierung ihrer wertvollsten Käufer zu helfen. Die einzigartige Technologie reagiert auf das on-site Verhalten der Kunden, um eine individuelle Kampagne loszutreten, die Abbrüche reduziert und Conversions steigert. Die Kampagnen werden geschaffen, um sich dem spezifischen Verhalten des Kunden anzugleichen, nicht nur ihre zugeordnete Markteinteilung.

Yieldify wird von mehr als 1000 Marken weltweit eingesetzt, um Konversionen ohne die Komplexität zu steigern. Von den Brüdern Jay und Meelan Radia im Juni 2013 gegründet, erzeugt Yieldify zunehmende Umsätze für einige der weltweit innovativsten Markenunternehmen, einschliesslich Marks and Spencer, French Connection, Steiner Sports und Monarch. Hauptsitz von Yieldify ist London, Vereinigtes Königreich, mit Niederlassungen in New York, Berlin und Sydney.

--------------------------------------------------

1. Retail Sales Worldwide Will Top $22 Trillion This Year, 23rd December, 2014, http://www.emarketer.com/Article/Retail-Sales-Worldwide-Will-Top-22-Trillion-This-Year/1011765

Pressekontakt:

Emma Knox / +44(0)7730-067-689

Original-Content von: Yieldify, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Yieldify

Das könnte Sie auch interessieren: