ADDACT GmbH

PeterLicht: Wenn der Star zum Fan kommt
Fans in Chemnitz, Leipzig und Rostock entscheiden, welche Konzerte stattfinden

Hamburg (ots) - Der Kölner Künstler PeterLicht lässt zusammen mit dem Start-up ADDACT (www.addact.de) Fans in Chemnitz, Leipzig und Rostock entscheiden, wo im Herbst 2015 Konzerte stattfinden sollen.

Der Musiker und Autor PeterLicht lässt die Fans entscheiden: Nach erfolgreichem Crowdfunding für sein letztes Live-Album kann das Publikum nun auf www.addact.de/peterlicht entscheiden, ob PeterLicht live in Chemnitz, Leipzig und Rostock spielen soll. Nur die Konzerte, für die sich jeweils genügend Fans Tickets sichern, finden auch statt.

Traditionell werden bei der Tourplanung zunächst die entsprechenden Veranstaltungsorte mit dem größten Einzugsgebiet verbindlich gebucht, bevor dann die Marketingmaschine angeworfen wird, um die Hallen auch zu füllen. ADDACT stellt diese Methode auf den Kopf und lässt zunächst die Fans entscheiden, in welchen Städten Konzerte gegeben werden sollen. Musiker und Bands spielen dadurch auch in kleineren Städten. Fans müssen nicht mehr durch die Republik reisen, um ihre Stars zu sehen und für Künstler vereinfacht sich die Tourplanung erheblich.

PeterLicht sieht in dieser neuen Art, Touren zu buchen, eine Chance, die Fans stärker einzubeziehen: "Ich mag den direkten Kontakt zu den Leuten, die sich für meine Sachen interessieren. Für die ist es ja gedacht. Direkt und selbstorganisiert. Das find' ich gut. Deshalb freu' ich mich über das Gewusel vom Crowdfunding. Eigene freie Sachen machen. Das ist das Ziel bei PeterLicht."

Für Dirk Veit, Mitgründer von ADDACT, standen Künstler wie PeterLicht und deren Fans im Vordergrund der Idee: "Musikfans hatten bislang keine Möglichkeit, ihre Lieblingsbands in ihre Stadt zu holen. Sie mussten warten und hoffen, dass der Tourgott die Musiker in erreichbare Nähe führte. Mit ADDACT geben wir Fans die Möglichkeit, sich Gehör zu verschaffen und ihre Lieblingsbands in die Nähe zu lotsen."

   Inhalte zum Download: 
   1) Foto vom Aufruf durch PeterLicht, Künstlerfotos, Moodfotos, 
   Logos 
http://bit.ly/1ARVwB4 
   2) Video zum Einbetten: 
https://youtu.be/si-4zNx3trs 

Zu PeterLicht:

PeterLicht bewegt sich mit seiner Arbeit zwischen Text, Musik, Pop, Kunst, soziale Skulptur, Kapitalismus und Schnäppchenmarkt. Mit seinem Lied vom Sonnendeck landete er 2001 den Underground-Sommerhit. Nach drei Studio-Alben erschien sein erstes Buch "Wir werden siegen - Buch vom Ende des Kapitalismus" (Blumenbar). Anfang 2008 folgte "Die Geschichte meiner Einschätzung am Anfang des 3. Jahrtausends", wofür er den Publikumspreis und den 3sat-Preis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt erhielt. PeterLicht ist zudem seit vielen Jahren auf den namhaften deutschsprachigen Theaterbühnen als Autor und Regisseur präsent. Mit seinem Kinderstück "Wunder des Alltags" wurde PeterLicht 2013 zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen. Die Umsetzung des Live-Albums "Lob der Realität" (Staatsakt), zu dem parallel ein gleichnamiges Buch erschien, finanzierte er 2014 über Crowdfunding.

Zu ADDACT:

"Fanpowered Concerts" nennen die Gründer Hilko Aikens und Dirk Veit diese Mischung aus Ticketing und Crowdfunding und starten noch an der Leuphana Universität Lüneburg ihr Unternehmen ADDACT. Wenige Monate später zählt ADDACT zu den meist ausgezeichneten Startups Deutschlands, mit Preisen von der Bundesregierung, der Stadt Hamburg und dem Bundeswirtschaftsministerium. Gefördert wird das sechsköpfige Team von dem Leuphana Business Accelerator und dem EU-Programm SpeedUp Europe.

Pressekontakt:

Resonanz PR
Andreas Gutjahr
E-Mail: ag@resonanz-pr.com
Tel: 0170 968 3202
Original-Content von: ADDACT GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: