FORUM Berufsbildung

Berlin - die Stadt für Azubis
FORUM Berufsbildung lädt ein zum AZUBITAG 2016

Berlin - die Stadt für Azubis / FORUM Berufsbildung lädt ein zum AZUBITAG 2016
Berlin - die Stadt für Azubis / FORUM Berufsbildung lädt ein zum AZUBITAG 2016. 2016_FORUM Berufsbildung_Azubitag. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/117248 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/FORUM Berufsbildung/Copyright FORUM ...

Berlin (ots) - Berlin ist nicht nur Trend, sondern auch perfekt geeignet für junge Berufseinsteiger. Das Angebot an spannenden Möglichkeiten ist so vielfältig wie in kaum einer anderen Stadt. Wer einen Ausbildungsplatz in Berlin sucht, sollte seine Chance beim AZUBITAG 2016 von FORUM Berufsbildung nutzen!

Am Samstag, den 16. April öffnet FORUM Berufsbildung die Türen für alle, die einen Ausbildungsplatz in Berlin suchen. Gerade für Nicht-Berliner ist diese Gelegenheit optimal: Sie können das Wochenende nutzen, um sich intensiv über Ausbildungswege und das Bildungsinstitut zu informieren. Auch für eine erste Stadterkundung und Suche nach dem passenden Kiez und der richtigen Wohnung oder WG bleibt noch Zeit.

Am AZUBITAG stellt das Bildungsinstitut seine Ausbildungsangebote vor: Bildungsexperten von FORUM Berufsbildung beantworten alle Fragen zum Thema Ausbildung, Finanzierung und den beruflichen Perspektiven. Im Gespräch mit Azubis können Interessierte außerdem ihren Wunschberuf einem Realitätscheck unterziehen. Im Talent-Zirkel testen sie außerdem die eigenen Fähigkeiten und können so feststellen, ob der Beruf wirklich zu ihnen passt.

Wer sich bereits entschieden hat, kann sich direkt auf einen Ausbildungsplatz bewerben und seine Unterlagen vor Ort abgeben. Eine weitere Anreise ist dann nicht mehr nötig: Das obligatorische Bewerbungsgespräch findet dann auf Wunsch via Skype oder telefonisch statt.

Optimaler Start dank persönlicher Betreuung

Rund 30% der Auszubildenden von FORUM Berufsbildung kommen aus anderen Bundesländern wie Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen. Meist finden sie zu Hause nicht den gewünschten Ausbildungsplatz. Doch der Start in einer fremden Stadt ist für viele auch der erste Schritt in ein selbstständiges Leben. Die persönliche Betreuung spielt hier eine entscheidende Rolle, um Ausbildungsabbrüche zu vermeiden. Deshalb berät FORUM Berufsbildung schon vor Beginn der Ausbildung interessierte Jugendliche intensiv zu allen Fragen rund um den Start in einer neuen Stadt und unterstützt z.B. bei der Antragstellung von Schüler-BAföG. Bei größeren Herausforderungen wie z.B. Prüfungsangst oder Lernblockaden stehen auch mal Sozialpädagogen und Fachberater zur Seite.

Erfolg dank moderner und praxisnaher Methoden

Je mehr Spaß das Lernen macht, desto höher ist der Lernerfolg. Flexible Unterrichtszeiten können hier unterstützen und darüber hinaus der persönlichen Lernkurve entgegenkommen. Durch Selbstlerneinheiten wie z.B. E-Learning können Azubis außerdem Ausbildung und kleine Nebenjob und besser unter einen Hut bringen. Moderne Lernplattformen wie veedu.de vermitteln Spaß auch bei trockenem Lernstoff. Hier wird durch Games, Tutorials und Blogs das Lernen abwechslungsreich und leichter gestaltet.

Auch Exkursionen, Praktika oder Aufgaben im Ausbildungsbetrieb können den Unterricht abwechslungsreicher und praxisnah gestalten. Sie ermöglichen den Aufbau eines beruflichen Netzwerkes und erhöhen die Chance auf einen erfolgreichen Einstieg in den Arbeitsmarkt. Durch gut ausgestattete Fachräume entwickeln die Teilnehmer zusätzlich Routine z.B. im Umgang mit den Handwerksmaterialien. Mit Zusatzqualifikationen wie Sprachen, Computeranwendungen oder zu aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit lassen sich Attraktivität für spätere Arbeitgeber und Jobchancen verbessern.

Die nächsten Ausbildungen von FORUM Berufsbildung starten im August 2016. Interessenten können kaufmännische und handwerkliche Abschlüsse in sieben verschiedenen Branchen erwerben. Besucher des Azubitages können sich auf www.forum-berufsbildung.de anmelden und über alle Ausbildungen informieren.

FORUM Berufsbildung ist ein anerkannter Bildungsanbieter mit rund 30 Jahren Erfahrung in beruflicher Bildung für alle Altersgruppen. Derzeit nutzen rund 1500 Teilnehmer das Bildungsangebot von Ausbildungen über Weiterbildungen bis hin zu Fernlehrgängen und Seminaren. FORUM Berufsbildung ist zertifiziert nach AZAV § 84 SGB III und DIN EN ISO 9001. Alle Lehrgänge können je nach individueller Voraussetzung bis zu 100% gefördert werden.

Pressekontakt:

FORUM Berufsbildung
Sabine Taubenheim
Charlottenstr. 2
10969 Berlin
Tel.: +49 30 259 008 32
Fax: +49 30 259 008 10
E-Mail: pressearbeit@forum-berufsbildung.de

Das könnte Sie auch interessieren: