unu GmbH

unu - the story behind
Die drei unu Gründer stellen sich vor - Elias Atahi, Pascal Blum und Mathieu Caudal

unu - the story behind / Die drei unu Gründer stellen sich vor - Elias Atahi, Pascal Blum und Mathieu Caudal
Die unu Gründer Mathieu Caudal, Elias Atahi und Pascal Blum (vlnr). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/114346 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/unu"

Berlin (ots) - unu verbindet innovative Technologie mit stilvoller Ästhetik und urbanem Flair. Mit dem ersten Produkt, dem Elektroroller mit portablem Akku, der 2014 auf den Markt kam, ermöglicht unu den Stadtbewohnern Teil dieser Innovation zu sein. Entwickelt wurde der Elektroroller von den drei Jung-Unternehmern Elias Atahi, Pascal Blum und Mathieu Caudal.

Im Jahr 2013 wurde unu geboren. "Die Idee zu unu kam uns, als wir in Asien studierten und selbst erfahren haben, wie Roller - und insbesondere Elektroroller - uns einen ganz neuen Zugang zu den Städten ermöglichten", sagt Pascal Blum. Das Potential von Großstädten wie Shanghai, Peking und Singapur übte eine große Faszination auf sie aus. "Gleichzeitig fiel uns aber auf, wie schwierig es für die Menschen ist dieses Potential auszuschöpfen, da die Mobilität dort sehr eingeschränkt ist", ergänzt Blum. Aus dieser Lücke entstand die Gründungsidee zu unu. "Mit unu haben wir uns der Vision von Städten verschrieben, in welchen alle Menschen das volle Potential ihrer Stadt auskosten können. Unser Beitrag hierzu ist es, die perfekte Mobilitätslösung zu kreieren, die Menschen überhaupt erst mit ihrer Stadt verbindet", so Elias Atahi. Nach einer aufregenden Startphase und der Entwicklung einer Art Beta-Produkt stieß der Franzose Mathieu Caudal zu dem Gründerduo. "Mit Mathieus Hilfe konnten wir das Produkt innerhalb kürzester Zeit in die Serienreife überführen", beschreibt Blum die Anfangszeit von unu.

Über Elias Atahi, Co-Founder und CXO, geb. 1989

Elias Atahi hält einen Bachelor of Science in Elektro- und Informationstechnik von der Technischen Universität München und der National University of Singapore sowie einen Honors Degree in Technology Management vom Center for Digital Technology and Management in München. Er entwickelte mit seinem Team 'TUfast' an der TU München innerhalb eines Jahres einen voll elektrisch angetriebenen Rennwagen für die internationalen Rennen der Formula-Student. Elias arbeitete u.a. mit Siemens Trend Research, Telekom Innovation Laboratories und Start-ups an innovativen Produktkonzepten und hat sich dabei auf User Experience Design fokussiert.

Bei unu liegt sein Schwerpunkt auf den Themen Brand und Produkt. "Ich kreiere am Schnittpunkt von Design und Technologie das Erlebnis zwischen Nutzern und ihrem Umfeld, so vor allem zwischen Nutzern und Maschinen", meint Atahi.

Über Pascal Blum, Co-Founder und CEO, geb. 1989

Pascal Leonard Blum absolvierte einen Bachelor in Wirtschafts- und Politikwissenschaften an der Zeppelin Universität und der Peking-Universität (PKU). Er arbeitete im Business Development der Lufthansa, Sekem und Citigroup und wurde bei avandeo in Shanghai zu unus innovativem Geschäftsmodell inspiriert. Pascal gehört u.a. zum Gründungsteam des ersten lokalen Vereins von 'Rock Your Life!' und 'Politosophy'. Schon immer galt Pascals Interesse, soziale Veränderungen unternehmerisch anzustoßen.

Blum konzentriert sich bei unu vor allem auf die Geschäftsentwicklung und die Unternehmensstrategie. "Mit unu möchte ich vor allem langfristig nachhaltige und smarte Mobilität jedermann zugänglich machen und dadurch die Lebensqualität in Großstädten fundamental verbessern", beschreibt er seine Motivation.

Über Mathieu Caudal, Co-Founder und Growth, geb. 1988

Mathieu Caudal hält einen Master of Science in Elektro- und Informationstechnik der Institut National des Sciences Appliquees (INSA) de Lyon und der Technischen Universität München. Sein Interesse gilt seit jeher der Verbindung von Business, Wirtschaft, Handel und Technologie. So nahm Mathieu am Aufbau der ETIC, einer studentischen Unternehmensberatung, teil. Bevor er zu unu stieß, arbeitete er bei MAN Trucks sowie bei Volvo, wo er Einblicke in die Entwicklung und die wichtigsten Tendenzen der Mobilitätsindustrie gewinnen konnte.

Mathieus Fokus liegt bei unu auf der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. So arbeitet er am strukturellen Aufbau der Firma mit jeder Fachabteilung eng zusammen und leitet die Projektumsetzung im Bereich Manufacturing, Supply Chain und Entwicklung.

Seit 2015 hat unu seinen Hauptsitz in Berlin und ist dort Teil der Factory Berlin, einem Zentrum für Start-up-Unternehmen, in dem auch Firmen wie Twitter, Pinterest, Soundcloud und Freelectics ansässig sind. Das junge Unternehmen wächst stetig und beschäftigt mittlerweile knapp 40 Mitarbeiter. Für alle, die die innovative Technologie des Elektrorollers erleben möchten bietet unu in verschiedenen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz Testfahrten mit knapp 50 "unu Pionieren" an. Als nächste Milestones bereitet unu gerade den Markteintritt in den Niederlanden vor, dieser ist für November 2016 geplant. Als nächster Markt wird Frankreich im Dezember 2016 folgen.

Für Interviewanfragen mit den drei Gründern sowie bzgl. weiterem Bildmaterial wenden Sie sich bitte an Yasemin Ege Tulay unter press@unumotors.com

Pressekontakt:

Yasemin Ege Tulay 
030 220 121 292
press@unumotors.com

unu GmbH
Tempelhofer Ufer 17
10963 Berlin
030 220 121 299
https://unumotors.com/de
Original-Content von: unu GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: