AmbiVolt Energietechnik GmbH

AmbiVolt zeigt auf der Intersolar Europe 2016 neue Montagesysteme für Schrägdächer und das Flachdachsystem AmbiLight Eco Plus

München (ots) - Die AmbiVolt Energietechnik GmbH stellt auf der diesjährigen Intersolar in München wieder innovative Montagesysteme für Flachdächer und Schrägdächer aus. In Halle A3, Stand 432 werden bekannte und neu entwickelte Lösungen für eine noch komfortablere und schnellere Montage von Solargeneratoren vorgestellt, viele Gespräche rund um die Befestigungstechnik geführt und bei konkretem Planungsbedarf bereits vor Ort beraten.

AmbiLight ist ein ballastarmes, im Windkanal getestetes Ost-West Montagesystem für Flachdächer, das es vermeidet bei wichtigen Punkten wie der Kopplung der Einzelreihen für eine noch höhere Standsicherheit bzw. noch weniger Ballast, der Aufstandsfläche für eine möglichst gleichmäßige und lineare Lasteinleitung in die Dachhaut oder dem thermischen Längenausgleich und dem Wasserabfluss Kompromisse einzugehen. Deswegen ist AmbiLight vielleicht auch das einzige Flachdachdachsystem, das alle Vorteile von Kurz- und Langschienensystemen vereint. AmbiLight bietet außerdem bei einer hohen Flächennutzung von bis zu 88% der überbauten Fläche einen integrierten Wartungsgang am Modulfirst für beste Zugänglichkeit von Modulen, Verkabelung und Dachhaut, ist blitzstromtragfähig und mit verschiedenen, auf die Dachhaut abgestimmten Trennlagen erhältlich.

Viele Neuigkeiten stellt AmbiVolt bei den Schrägdachsystemen vor. Den mehrfach verstellbaren Dachhaken AmbiHook gibt es in verschiedenen Bügelbreiten für einen noch günstigeren Preis oder eine noch höhere Tragfähigkeit. Durch das patentierte System mit der hochstehenden Schraube und einem ergonomischen Montagewinkel von ca. 45° Grad wird das Auslegen und Verschrauben der Tragprofile erleichtert. Damit Werkzeugwechsel hierbei möglichst entfallen können, ist ab sofort nur noch ein Akkuschrauber mit Torx T30 Bit für die Verschraubung des Dachhakens, der Tragprofile und der Modulklemmen erforderlich.

Neu im Sortiment ist AmbiU, ein tragfähiges und vielseitig einsetzbares U-Profil mit integriertem "EasyClick" Kanal, das vorkonfektioniert mit EasyClick Kreuzverbinder und Stockschraube M10 oder M12 bzw. Solarbefestiger als Welldachset und für die Direktmontage auf Trapezblech erhältlich ist. Als Welldachset bietet AmbiU einen hohen Ausgleich von Montagetoleranzen, eine besonders schnelle Profilmontage und anders als bei Welldachsets sonst üblich, auch die Möglichkeit das Tragprofil direkt über der Stockschraube zu montieren. Durch den optimalen Kraftfluss wird dann bei minimalstem Materialeinsatz höchste Tragfähigkeit erreicht. Bei der Direktmontage auf Trapezblech, für mehr Hinterlüftung gegenüber "AmbiNano" kommen spanfreie Dünnblechschrauben zum Einsatz. Die EasyClick Modulklemmen werden hierbei direkt in das U-Profil eingeklickt und sind in diesem frei verschiebbar, so dass auch bei Direktmontage ohne Tragprofil ein hoher Montagetoleranz-Ausgleich von bis zu +/- 40 mm gewährleistet ist.

Das bereits auf der Intersolar 2015 vorgestellte AmbiOne für seitliche Verschraubung auf Trapezblech wurde überarbeitet und bietet nun zu einem noch günstigeren Preis eine flexibel verwendbare Alternative zur Verschraubung von oben, zum Beispiel bei besonders dünnen Blechen. Zusätzlich kann AmbiOne mit weiteren Dünnblechschrauben von oben verschraubt werden. Dabei besteht AmbiOne aus nur einem Teil und kommt ohne Gelenk aus. Durch den integrierten EasyClick Kanal sind auch hier Modul- oder Kreuzklemmen direkt einklickbar für viele denkbare Montagesituationen.

Die EasyClick Endklemmen wurden ebenfalls optimiert, für eine noch komfortablere Montage und sind für die beiden Modulbereiche von 30-42 mm oder 34-52 mm verstellbar. Auch der Protoptyp einer neuen Kalzip-Falzklemme kann am Stand besichtigt werden.

Über uns: Solar-Montagesysteme von AmbiVolt wurden in enger Zusammenarbeit mit Installationsbetrieben entwickelt - so sind sie nicht nur sicher, sondern stehen für schnellste Montage & Flexibilität am Dach. Viele Kunden in Europa und der Welt vertrauen bereits auf Montagesysteme von AmbiVolt: so zum Beispiel Bombardier, Puma und Michelin. Auch am Südpol steht eine Eigenverbrauchsanlage mit dem Flachdachsystem AmbiLight - bei widrigsten Wetterbedingungen hat sich diese Anlage im antarktischen Winter bewährt und soll bereits im kommenden Jahr erweitert werden.

Pressekontakt:


Magnus Moosreiner
AmbiVolt Energietechnik GmbH
Oberalmsham 1
84140 Gangkofen
Tel.: +49 89 1434 9073
Email:mm@ambivolt.de

Original-Content von: AmbiVolt Energietechnik GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AmbiVolt Energietechnik GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: