Start

Mac Macdonald wird Start leiten

London (ots/PRNewswire) - Start feiert 20 Jahre kommerzieller Kreativität mit einem erneuerten Zweck und einem neuen Konzernleiter.

Das weltweit tätige Markenunternehmen Start, eine Agentur für Unternehmenstransformationen, hat Herrn Mac Macdonald zum Group CEO ernannt.

Start schafft immersive, kanalübergreifende, nutzerorientierte Erfahrungen, die zu einer größeren Kundenzufriedenheit führen und höhere Renditen auf Markeninvestitionen bringen, indem sie einen größeren Markenwert aufbauen. Es geht Partnerschaften mit Klienten ein, die glauben, dass ein besseres Management der Kundenzufriedenheit (CEM) - das durch außergewöhnliche Markenerlebnisse geschaffen werden kann - ausschlaggebend für den anhaltenden Erfolg ihrer Unternehmen ist.

Die Start-Gruppe kann unter anderem auf eine Reihe von spezialisierten Unternehmen zugreifen: Discovery Partners (Markentourismus), Connected Retail (digitale SmartStore-Plattformen), Breed (Künstlermanagement) und Hometown (Werbung und Kommunikation).

Herr Macdonald wird in der Start-Zentrale in London arbeiten und die Verantwortung für den fortlaufenden kommerziellen Erfolg der Gruppe übernehmen, mit einem anfänglichen Fokus auf die Entwicklung von Möglichkeiten für die Unternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich. Sein Aufgabenbereich erstreckt sich auch auf eine besseren Koordinierung der Aktivitäten in den wichtigsten Wachstumsmärkten von Start - dem Nahen Osten, Asien und Australasien.

Mike Curtis, der Gründer der Start, wird weiterhin internationale Entwicklungschancen ausfindig machen und die Rolle des Konzernpräsidenten bekleiden.

In seinem Kommentar zu der Ernennung sagte Curtis: "Mit Mac haben wir einen gleichgesinnten CEO mit der richtigen Mischung aus Erfahrung und Motivation gewonnen, der Start helfen kann voranzukommen, indem er unser differenziertes Agenturangebot weiter ausbaut. Mac ist eine visionäre Führungskraft, die sich engagiert dafür einsetzt, einen Unterschied für unsere Kunden und für die Start-Gruppe zu bewirken, zumal sich die Einstellung der Kunden gegenüber Marken ständig ändert - und wir alle sollten Chancen besser begrüßen, die sich uns innerhalb der Erfahrungswirtschaft bieten."

Macdonald fügte hinzu: "Ich bin seit vielen Jahren ein großer Bewunderer von Start, seit ich mit diesem Unternehmen daran zusammengearbeitet habe, die Zukunft des verbundenen Einzelhandels auf globaler Ebene für Adidas zu gestalten, und ich bin begeistert, zu einem dermaßen interessanten Zeitpunkt für das Geschäft und die Branche einem außergewöhnlichen Team beizutreten."

Macdonald arbeitete bisher für Sid Lee in Amsterdam, wo er als erster Präsident der Agentur und ihr Gesellschafter in Europa tätig war; er leitete dort die Bereitstellung von globalen Erfahrungsprogrammen für Marken wie Absolut Vodka, Adidas, Red Bull, Microsoft, Carlsberg und Standard Life.

Über Start

Erfahrungen definieren, Marken definieren

Start (http://www.startjg.com/) ist 20 Jahre jung. Start ist aus der Gründungsidee erwachsen, Marken bei der Entwicklung von Lösungen für die digitale Wirtschaft zu helfen. Inzwischen steht Start für eine breite Palette von mehreren qualifizierten Teams mit medienübergreifendem Knowhow, die auf die wachsende Erfahrungswirtschaft ausgerichtet sind. Start beschäftigt über 200 Mitarbeiter im Vereinigten Königreich, in Hongkong, Shanghai, Dubai und Abu Dhabi.

Pressekontakt:

info@startjg.com 
Original-Content von: Start, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: