Bauer Media Group, People

Manager von Udo Jürgens exklusiv in PEOPLE über den Erbstreit: "Die Familien scheinen sich nicht zu verstehen, da gibt es ein Hin und Her"

Hamburg (ots) - 17.09.2015 - "Das kann nicht Udos Wunsch gewesen sein. Beim Streit allerdings gewinnen die Anwälte das meiste", erzählt Hans Beierlein, 17 Jahre lang Manager von Udo Jürgens, im Gespräch mit der deutschen PEOPLE. Vor neun Monaten starb der legendäre Sänger und Komponist. Die Trauer um ihn bringt die Hinterbliebenen aber nicht zusammen, die Familie zerbricht vielmehr an seinem Testament.

PEOPLE hat auch mit Nicolaus Dumba gesprochen, über 40 Jahre war er der beste Freund von Udo Jürgens und erzählt: "Wir sprachen öfter über den Ernstfall. Er wollte aber nicht gern darüber sprechen. Das Thema Tod schob er ganz weit weg." Alle Hintergründe zu dem geheimen Testament und wie die jeweiligen Familienmitglieder bedacht worden sind, stehen ab heute in der neuen Ausgabe der deutschen PEOPLE.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmens-portfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.000 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Anna Hezel
Unternehmenskommunikation
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com



Das könnte Sie auch interessieren: