OPEC Fund for International Development (OFID)

OFID und Vienna City Marathon starten gemeinsame Laufinitiative zur Integrationsförderung

OFID und Vienna City Marathon starten gemeinsame Laufinitiative zur Integrationsförderung

Wien (ots) - Wien, 15. März 2016 - OFID (OPEC Fonds für Internationale Entwicklung), seit 40 Jahren in Wien ansässig, war stets bemüht, Initiativen seiner Gaststadt Wien zu unterstützen. OFID widmet sein 40-jähriges Bestandsjubiläum der aktuellen Flüchtlingssituation und sponsert unter anderem die Teilnahme von insgesamt hundert Kindern und Jugendlichen mit Flüchtlingsstatus sowie mit und ohne Migrationshintergrund am Vienna City Marathon (VCM) 2016. Die gemeinsame Inititiative von OFID und VCM soll eine Plattform zur Schaffung von Integration, Respekt und Toleranz bieten. Beim heutigen Lauftreff im Stadtpark lernten Kinder der Volksschule Reisnergasse und der Mittelschule Koppstra?e einander kennen. Nach Laufspielen und Laufübungen im Park entwickelte sich reges Interesse der Schüler für einander. Einige äu?erten spontan, die eben geknüpften Kontakte weiter ausbauen und verfestigen zu wollen. Beim gemeinsamen Lauf - gesponsert von OFID - anlässlich des Kinderbewerbes des Vienna City Marathon bietet sich eine Gelegenheit, dies umzusetzen.

Im Anschluss wurden alle Kinder mit ihren Lehrern ins OFID Hauptquartier am Parkring eingeladen, wobei auch OFID?s Medienkampagne Equal Dreams vorgestellt wurde. Im Mittelpunkt dieser Kampagne steht die visuelle Interpretation der UN-Konvention hinsichtlich der Kinderrechte. Insbesondere konzentriert sich die Kampagne auf Artikel 31, der das Recht jedes Kindes zu spielen und sich an kulturellen, künstlerischen und anderen Freizeitaktivitäten zu beteiligen, anerkennt. Au?erdem werden Möglichkeiten aufgezeigt, Kinder in künstlerische und kulturelle Aktivitäten zu involvieren, um das kulturelle Verständnis zu fördern. Die Veranstaltung schloss mit der Überreichung der Startnummern von VCM und OFID an die Kinder für den Get active 2.0 Run sowie der Einladungen zur anschließenden Carbo Loading Party (Kaiserschmarrn und Pasta) am Samstag den 9. April im Wiener Rathaus.

*OFID ist eine internationale Entwicklungs-Finanzierungsinstitution, welche die Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Lage in Entwicklungsländern fördert. Der Fonds wurde im März 1975 anlässlich der OPEC-Konferenz in Algiers, Algerien, von den Mitgliedsstaaten der Organisation der Erdöl exportierenden Länder ins Leben gerufen und begann seine Tätigkeiten im Jänner 1976. Das vorrangige Ziel von OFID ist, die finanzielle Zusammenarbeit und Solidarität zwischen OPEC-Mitgliedsstaaten und anderen Entwicklungsländern zu verstärken, inbesondere im Bereich der Süd-Süd Kooperation. OFID unterstützt schwerpunktmä?ig ärmere Länder mit niedrigem Einkommen. Neben Darlehen im Bereich der Projekt- und Programmhilfe sowie zur Unterstützung der nationalen Zahlungsbilanz vergibt OFID auch Subventionen. OFID beschäftigt derzeit 195 Personen aus 32 Nationen, Frauenanteil 51%.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Irina Ilieva
   Department of Information
   The OPEC Fund for International Development - OFID
   Parkring 8, 1010 Vienna, Austria
i.ilieva@ofid.org
www.ofid.org
   Tel: +43 (0)1 515 64-0 (ext.135) 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/17448/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 

Weitere Meldungen: OPEC Fund for International Development (OFID)

Das könnte Sie auch interessieren: