SANS Institut

SANS Brüssel: Willkommen in Belgien

Brüssel, BEL (ots) - Zu den Herbst-Veranstaltungen des SANS Institute gehört auch der Besuch der belgischen Hauptstadt. Vom 16. - 21. Oktober halten die Trainer der weltweit anerkannten Schulungs- und Zertifizierungsorganisation dort vier Kurse ab. Als Lokalität dient ihnen hierbei das Radisson Blu Royal Hotel. Innerhalb der Seminare setzen sich Dozenten und Teilnehmer mit diesen Themenbereichen auseinander:

SEC504: Hacker Tools, Techniques, Exploits, and Incident Handling 
SEC511: Continuous Monitoring and Security Operations 
SEC560: Network Penetration Testing and Ethical Hacking 

ICS515: ICS Active Defense and Incident Response

Die Trainer des SANS Institute konzentrieren sich innerhalb ihres Unterrichts ganz auf den Praxisbezug der Inhalte. Sie wollen ihr Wissen in einer "lockeren" Seminar-Atmosphäre vermitteln. Zudem geben sie den Kursteilnehmern Werkzeuge an die Hand, die diese später im Arbeits-Alltag sofort einsetzen können. Die verschiedenen Unterrichtseinheiten bereiten auf die die Zertifikate GCIH, GMON, GPEN und GRID vor.

Der Code "EarlyBird17" bei der Anmeldung bis zum 30. August verspricht Interessenten einen Preisnachlass von 250EUR. Die Registrierung erfolgt unter nachstehendem Link: https://www.sans.org/registration/register.php?conferenceid=46500 .

Darüber hinaus werden alle Kurse und deren Inhalte in dieser Broschüre übersichtlich vorgestellt: https://www.sans.org/media/emea/SANS_Broschuere_A4_RZ_Ansicht.pdf

Pressekontakt:

Dr. Bastian Hallbauer-Beutler
Kafka Kommunikation GmbH & Co. KG
089 747470580
bhallbauer@kafka-kommunikation.de
Original-Content von: SANS Institut, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SANS Institut

Das könnte Sie auch interessieren: