SANS Institut

SANS Amsterdam: Zu Gast im Venedig des Nordens

Amsterdam, NL (ots) - In der niederländischen Hauptstadt bietet das SANS Institute Interessenten drei Kurse zum Thema IT-Sicherheit an. Vom 6. - 11. November verwandelt die weltweit anerkannte Schulungs- und Zertifizierungsorganisation die Räume des Radisson Blu Hotels in Klassenzimmer. Dabei stehen folgende Fachgebiete auf dem Programm:

SEC504: Hacker Tools, Techniques, Exploits, and Incident Handling SEC575: Mobile Device Security and Ehtical Hacking SEC660: Advanced Penetration Testing, Exploit Writing, and Ethical Hacking

Ziel der Ausbildungseinheiten sind die GCIH, GMOB und GXPN Zertifikate. Im Vordergrund der Trainings steht vor allem die sofortige Anwendbarkeit des Gelernten. Die Dozenten wollen ihren Seminarteilnehmern das Wissen derart vermitteln, dass diese nach der Veranstaltung innerhalb der täglichen Arbeit im eigenen Unternehmen direkt darauf zurückgreifen können. Deshalb versuchen sie stets Frontal-Unterricht zu vermeiden und binden die Kursbesucher aktiv ein.

Mithilfe des Codes "EarlyBird17" winkt "Frühbuchern" bei der Anmeldung bis zum 20. September ein Rabatt von 250EUR. Interessenten können sich unter folgendem Link für die einzelnen Seminare einschreiben: https://www.sans.org/registration/register.php?conferenceid=46500 .

Darüber hinaus werden alle Kurse und deren Inhalte in dieser Broschüre übersichtlich vorgestellt: https://www.sans.org/media/emea/SANS_Broschuere_A4_RZ_Ansicht.pdf

Pressekontakt:

Dr. Bastian Hallbauer-Beutler
Kafka Kommunikation GmbH & Co. KG
089 747470580
bhallbauer@kafka-kommunikation.de

Original-Content von: SANS Institut, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SANS Institut

Das könnte Sie auch interessieren: