SANS Institut

Cybersicherheits-Training mit Fokus auf Penetration Testing für Webanwendungen

Dublin, Irland (ots) - Das Hilton Dublin Kilmainham Hotel ist vom 5. bis zum 10. Dezember Austragungsort eines fünftägigen Sicherheitstrainings der renommierten Ausbildungseinrichtung SANS Institute. Im Zentrum des Weiterbildungsangebots stehen die Kurse SEC401 Security Essentials für Grundlagen in der IT-Sicherheit und SEC542 Web App Penetration Testing, ein Kurs speziell für Penetration Tester und Webentwickler. Erwartet wird ein internationales Publikum, dass sich durch Hands-On Trainings fundiertes Praxiswissen für den Alltag aneignet. Der Kurs SEC401 bereitet auf die Zertifizierung GSEC (GIAC Security Essentials) und der SEC542 auf die Zertifizierung GWAPT (GIAC Web Application Penetration Tester) vor, deren Prüfung bei der GIAC im Nachgang gegen eine Gebühr absolviert werden kann.

SEC401: Security Essentials Bootcamp Style

Dieser Kurs im sogenannten "Bootcamp-Style" bringt den Teilnehmern die Grundkenntnisse der Cybersicherheit nahe, indem diese anhand von praktischen Beispielen, Tipps und Tricks veranschaulicht werden. Kursabsolventen lernen, wie sie herausfinden können, ob ihre unternehmenseigenen IT-Systeme angegriffen und unterwandert wurden. Ein weiterer Punkt auf der Liste betrifft auch die Frage, welche Sicherheitslösungen gegen welche Bedrohungen und Angriffsformen schützen. Vielleicht am wichtigsten ist die Einführung von Benchmarks zur Bewertung der beschlossenen Security-Maßnahmen als Dokumentation für die Unternehmensführung.

SEC542: Web App Penetration Testing and Ethical Hacking

Immer mehr Webanwendungen werden in Unternehmen verwendet, dadurch steigt aber auch die Anzahl an Sicherheitslücken und der Einfallstore im Unternehmen, wenn die Entwicklung nicht unter Security-Gesichtspunkten erfolgt ist. Diesem Problem widmet sich der Kurs SEC542 und bietet einen Überblick über typische Schwachstellen in Anwendungen. Hier lernen die Teilnehmer die Perspektive der Angreifer einzunehmen, um dann Schlussfolgerungen für die eigene Webentwicklung oder aber die Tätigkeit des Penetration Testers treffen zu können.

Wenn Ihre Buchung bis zum 19. Oktober ausgeführt wird, sparen Sie oder Ihre Organisation 250 Euro. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der folgenden Webressource https://www.sans.org/event/dublin-2016.

Pressekontakt:

Bastian Hallbauer
Kafka Kommunikation GmbH & Co. KG
089 747470580
bhallbauer@kafka-kommunikation.de

Original-Content von: SANS Institut, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SANS Institut

Das könnte Sie auch interessieren: