State Bank of India

SBI-Initiative ruft junge Inder mit ausländischem Wohnsitz dazu auf, Botschafter für Veränderung in Indien zu werden, und lädt sie dazu ein, sich für das Stipendienprogramm zu bewerben

Bangalore (ots/PRNewswire) - Mit dem Stipendium können gut ausgebildete junge Inder 13 Monate an ländlichen Entwicklungsprojekten von Partner-NGOs arbeiten

Bevor er sich dem Stipendienprogramm "Youth for India" der State Bank of India (SBI) anschloss, arbeitete Bharat Vineeth [http://www.youthforindia.org/index.php/media2?person=bharat] in der IT-Branche in Bangalore. Doch aufgrund seiner ungebrochenen Leidenschaft, Bedürftigen zu helfen, nahm sich Vineeth, der einen MBA und einen ingenieurwissenschaftlichen Abschluss besitzt, eine Auszeit von einem Jahr, um dabei zu helfen, eine positive Veränderung herbeizuführen. Er bewarb sich für das Stipendienprogramm "SBI Youth for India (YFI)", eine Unternehmensverantwortungsinitiative, die von SBI in Zusammenarbeit mit angesehenen NGOs geleitet wird.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150504/10122030-a )

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150504/10122030-b )

Vor dem Hintergrund eines hohen prozentualen Anteils von unterernährten Kindern und mehreren Vorfällen von Lebensmittelvergiftungen an einer Angawadi (Grundschule) aufgrund der Ausgabe von verdorbenen Lebensmitteln in Jeypore, Odisha, liess sich Vineeth während seines Stipendiums diese einfache, jedoch wirkungsvolle Lösung einfallen.

Die in der Angawadi ausgegebenen Mittagsmahlzeiten waren nicht nur durch die schlechte Verfügbarkeit von Lebensmitteln, sondern auch durch den Umgang der stämmischen Bevölkerung mit Lebensmitteln beeinträchtigt. Der nahegelegenste Markt war 15 km entfernt und die Dorfbewohner bauten kein eigenes Gemüse an. Vineeth nahm sich der Sache an und bewegte Schüler und Behörden dazu, einen Gemüsegarten anzulegen. Die Einführung der besten Gärtnereipraktiken führte dazu, dass jeden Monat mehr als 30 kg frisches Gemüse produziert wurden. Das frische Gemüse konnte für Mittagsmahlzeiten verwendet werden, damit die Schüler eine bessere Ernährung erhielten.

Wie Vineeth setzen sich viele junge Inder mit Leidenschaft dafür ein, in den ländlichen Gemeinschaften eine positive Veränderung herbeizuführen. Die Initiative "SBI Youth for India" gibt ihnen die Gelegenheit, ihren Traum zu verfolgen, das Leben von vielen Menschen zu verändern, und lädt zu Bewerbungen von kreativen und motivierten indischen jungen Leuten und im Ausland lebenden jungen Indern ein.

Die Initiative gibt Stipendiaten eine Plattform, um sich Fähigkeiten und Werkzeuge anzueignen, die ihnen auf eine nachhaltige Art und Weise dabei helfen werden, andere Menschen zu fördern. Stipendiaten erhalten die Gelegenheit, mit Partner-NGOs an 35 Standorten in 10 Bundesstaaten an vielfältigen Projekten zu arbeiten. Sie können dabei wählen, ob sie an bestehenden Projekten arbeiten oder eine neue Idee umsetzen möchten.

Ratan Tata, Chairman Emeritus und Tata Sons, Unterstützer der Initiative, kommentierten: "Alle Teilnehmer an diesem Programm werden aus diesem einen Jahr vermutlich mehr berufliche Genugtuung beziehen als aus fünf Jahren in anderen Berufen."

Interessenten sollten sich hier bewerben: http://www.youthforindia.org. Stichtag für Bewerbungen ist der 10. Juni 2015.

Medienkontakt:
Geeta Verghese,
Programme Coordinator
+91-8025554678
g.verghese@youthforindia.org
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150504/10122030-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20150504/10122030-b
 

Original-Content von: State Bank of India, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: State Bank of India

Das könnte Sie auch interessieren: