Techtextil

Kunstschnee aus Algen - einer der Gewinner des Techtextil Innovation Award 2015

Kunstschnee aus Algen - einer der Gewinner des Techtextil Innovation Award 2015
LED-Shirt von Switch Embassy. Algenbasierter Schnee, eine künstliche Gebärmutter, ein T-Shirt mit integrierter LED-Leinwand - technische Textilien machen es möglich. Das beweisen die Preisträger des Techtextil Innovation Award 2015. Sie wurden heute anlässlich der Eröffnung der Techtextil, Leitmesse für technische Textilien und ...

Frankfurt (ots) - Algenbasierter Schnee, eine künstliche Gebärmutter, ein T-Shirt mit integrierter LED-Leinwand - technische Textilien machen es möglich. Das beweisen die Preisträger des Techtextil Innovation Award 2015. Sie wurden heute anlässlich der Eröffnung der Techtextil, Leitmesse für technische Textilien und Vliesstoffe, in Frankfurt am Main bekannt gegeben. Der Techtextil Innovation Award 2015 prämiert neue Entwicklungen im Bereich der technischen Textilien und Vliesstoffe.

Unter den insgesamt acht Gewinnern des Techtextil Innovation Award 2015 ist das Forschungsinstitut ITV Denkendorf. Es wird für BioGlizz ausgezeichnet, einer biologischen Alternative zu Kunstschnee, die auf einer algenbewachsenen Textilschicht basiert. Die neuartige Gleitschicht aus nachwachsender Biomasse ermöglicht, unabhängig von klimatischen Einflüssen, Gleitsportarten wie Skifahren oder Rodeln.

Die Firma Switch Embassy erhält den Award für ihre waschbare Digital-Leinwand. Ob als T-Shirt oder Handtasche - einfach per App gesteuert, projiziert sie den gewünschten Text oder animiertes Design auf die Oberfläche.

Mit ARTUS gewinnt ein technisches Textil, das als künstliche Gebärmutter für Frühgeborene eingesetzt werden kann. Es wurde vom Hohenstein Institut für Textilinnovation entwickelt und kann die sanften Bewegungen und die Geräusche im Mutterleib nachbilden. Dazu gehören akustische Reize wie der Herzschlag und die Stimme der Mutter. Diese frühen Wahrnehmungserfahrungen sind lebenslang prägend und für die sensomotorische Entwicklung frühgeborener Kinder enorm wichtig.

Die Techtextil 2015 findet noch bis zum 7. Mai in Frankfurt am Main statt. Eine Sonderschau in Halle 6.1 (C47) präsentiert die ausgezeichneten Produkte des Techtextil Innovation Award 2015.

Weitere Informationen zur Techtextil unter: www.techtextil.messefrankfurt.com www.techtextil-blog.com www.facebook.com/techtextil www.twitter.com/techtextil

Hintergrundinformation Messe Frankfurt Die Messe Frankfurt ist mit rund 550* Millionen Euro Umsatz und mehr als 2.200* Mitarbeitern eines der weltweit führenden Messeunternehmen. Die Unternehmensgruppe besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften und rund 50 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 160 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2014 organisierte die Messe Frankfurt 120* Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland. Die 578.000 Quadratmeter große Grundfläche der Messe Frankfurt umfasst zehn Hallen. Weiterhin betreibt das Unternehmen zwei Kongresszentren. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com * vorläufige Zahlen (2014)

Pressekontakt:

Edda Simon
Tel. +49 69 75 75-3530
edda.simon@messefrankfurt.com
Original-Content von: Techtextil, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: