Constantia Flexibles

Constantia Flexibles schließt Akquisition von Oai Hung ab

Wien (ots) - Constantia Flexibles hat die Akquisition des vietnamesischen Herstellers für pharmazeutische Verpackungen Oai Hung Co. Ltd. mit 6. Juli 2016 erfolgreich abgeschlossen. Die Transaktion wurde am 26. April 2016 bekanntgegeben.

Das familiengeführte Unternehmen Oai Hung mit Hauptsitz in Ho-Chi-Minh-Stadt wurde 1999 gegründet. 2015 erzielte es einen Umsatz von 25 Millionen Euro und beschäftigt aktuell 240 Mitarbeiter. Die Hauptprodukte sind Blisterfolien aus Aluminium und Coldform-Folien für den wachsenden regionalen Pharma-Markt. Darüber hinaus hat das Unternehmen bereits eine bedeutende Präsenz auf dem Sektor von Platinen für Molkereiprodukte - obwohl es erst vor zwei Jahren in diesen Markt eingestiegen ist. Die hochmoderne Produktionsanlage verfügt über einen Reinraum, der hohe internationale Standards erfüllt.

Constantia Flexibles ist ein weltweit führender Hersteller für flexible Verpackungsprodukte und Etiketten. Die Gruppe liefert ihre Produkte an zahlreiche multinationale Konzerne sowie lokale Marktführer in der Lebensmittel-, Tiernahrungs-, Pharma- und Getränkeindustrie. Insgesamt zählt Constantia Flexibles weltweit mehr als 3.000 Kunden und über 10.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen produziert an 54 Standorten in 23 Ländern.

Rückfragehinweis:
   Daniel Smith
   Leiter Kommunikation
   T +43 1 888 5640 1195
   M +43 676 3052289
daniel.smith@cflex.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/17677/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 
Original-Content von: Constantia Flexibles, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Constantia Flexibles

Das könnte Sie auch interessieren: