EBD Group

BIO-Europe® 2015 ist ein virtuelles Barometer des künftigen Marktes für Arzneimittelentwicklung

Carlsbad, Kalifornien, Und München (ots/PRNewswire) - Auf der Veranstaltung werden ca. 4.000 Lizenzierungschancen geboten

Auf der vom 2. - 4. November 2015 in München, Deutschland, stattfindenden, internationalen Konferenz zum Aufbau von Partnerschaften in der Lifesciencesbranche, BIO-Europe(®) 2015 [http://bit.ly/1MmuTK6], werden über 3.300 Vertreter von Investoren und Biotech-Innovatoren sowie Führungskräfte aus der weltweiten Arzneimittelentwicklungsbranche erwartet.

"BIO-Europe ist für uns ein wichtiges Forum, bei dem wir ein breites Spektrum von Unternehmen treffen können", sagte Dr. Jeremy Springhorn, Partner, Corporate Development, von Flagship Ventures. "Wir kennen die Bedeutung von strategischen Partnerschaften und BIO-Europe ist immer eine Veranstaltung, bei der diese Partnerschaften entwickelt werden können."

"Bei Bristol-Myers Squibb ist uns schon seit Langem bewusst, dass Innovation überall stattfindet, und der Aufbau von Partnerschaften ist seit Jahrzehnten ein wichtiger Teil unserer Strategie", erklärte Mohamed Ragab, VP Oncology Search and Evaluation, von Bristol-Myers Squibb. "Wir suchen ständig nach Partnern, die uns dabei unterstützen, die Wissenschaft der Immunonkologie voranzutreiben, und BIO-Europe bietet uns die Möglichkeit, eine große Anzahl von Unternehmen und potenziellen Lizenzierungschancen innerhalb kurzer Zeit auszuwerten."

Ein weiterer wichtiger Anziehungspunk der BIO-Europe 2015 sind die hochwertigen Präsentationen der teilnehmenden Unternehmen. Man erwartet, dass mehr als 150 Unternehmen aus dem Bereich der Biotechnologie, mittelgroße Pharmaunternehmen und Unternehmen in der akademischen Phase vortragen und dass bei der Veranstaltung ca. 4.000 Lizenzierungsmöglichkeiten geboten werden.

Führende Pharmaunternehmen, die auch die Veranstaltung unterstützen, senden Scouting-Teams zur BIO-Europe, um neue, innovative Produkte und Ideen zu identifizieren und mit Unternehmen Kontakt aufzunehmen. Zu den großen, vertretenen Arzneimittelentwicklern, die an Partnerschaften interessiert sind, zählen:

--  AbbVie
--  Amgen
--  AstraZeneca
--  Bayer
--  Boehringer Ingelheim
--  Bristol-Myers Squibb
--  GSK
--  Johnson & Johnson
--  Lilly
--  Merck
--  MSD
--  Novo Nordisk
--  Pfizer
--  Roche
--  Sanofi
--  Takeda und weitere.
 

Es gibt bereits jetzt zahlreiche Anmeldungen für die BIO-Europe und man geht davon aus, dass mehr Teilnehmer als im Vorjahr kommen werden. Während der Veranstaltung des Jahres 2014 fanden 17.902 persönliche Partnering-Meetings statt und mehr als 3.200 Delegierte von 1.772 Unternehmen aus 54 Ländern nahmen teil. Auf der Veranstaltung stellten 98 Unternehmen aus und es fanden 162 Unternehmenspräsentationen statt, auf denen 4.032 Lizenzierungsmöglichkeiten geboten wurden.

Die Anmeldeinformationen für BIO-Europe erhalten Sie online [http://bit.ly/1RxiBwk].

Weitere Links und Informationen:

Folgen Sie BIO-Europe 2015 auf Twitter: @EBDGroup [http://bit.ly/1Xtu6so] (hashtag: #BEU15).

Die Online-Pressemappe [http://bit.ly/1i9A1mp] für die BIO-Europe 2015 ist zur Unterstützung Ihrer Öffentlichkeitsarbeit bei PR Newswire verfügbar.

Über EBD Group

EBD Group ist das führende Unternehmen für die Anbahnung von Partnerschaften in der globalen Lifesciencesbranche. Seit 1993 nutzen Unternehmen der Biotech- und Pharmabranche sowie Hersteller medizinischer Geräte die Konferenzen, Technologien und Dienstleistungen der EBD Group, um geschäftliche Potenziale zu identifizieren und strategische Partnerschaften aufzubauen, die für ihren Erfolg entscheidend sind.

Unter anderem veranstaltet EBD Group mit Unterstützung von namhaften Unternehmen und internationalen Unternehmensverbänden die folgenden Konferenzen:

--  BIO-Europe [http://bit.ly/1kHRaWi] (®) und BIO-Europe Spring
    [http://bit.ly/1WdG1gL](®), die größten Partnering-Konferenzen der
    Lifesciencesbranche in Europa, gefördert von der Biotechnology Industry
    Organization (BIO)
--  BioPharm America [http://bit.ly/1k4VVc0](TM), die am schnellsten
    wachsende Partnering-Veranstaltung in Nordamerika
--  Biotech Showcase [http://bit.ly/1jLkwD6](TM), ein einmaliges Forum in
    San Francisco für Präsentationen vor Investoren und Führungskräften
    für Geschäftsentwicklung, in Zusammenarbeit mit Demy-Colton Life
    Science Advisors
--  BioEquity Europe [http://bit.ly/1k4VX3v], die Investorenkonferenz,
    organisiert in Zusammenarbeit mit BioCentury Publications und BIO
--  ChinaBio(®) Partnering Forum [http://bit.ly/1kHRogc], die erste
    Spezialkonferenz für Partnering im Bereich Biotech/Pharma in China, in
    Zusammenarbeit mit ChinaBio(®) Group
--  Biolatam [http://bit.ly/1H4AkFP] (®) ermöglicht Partnering unter
    Lifesciencesführungskräften in Lateinamerikas dynamischen
    Lifescienceszentren
 

partneringONE(®) ist der differenzierte webbasierte Service der EBD Group zur Anbahnung von Partnerschaften und wird auf zahlreichen Veranstaltungen von Drittanbietern in aller Welt zum Auffinden geeigneter Partner eingesetzt. partnering360(®) ist die offene Onlinegemeinschaft von Entscheidungsträgern der Lifesciencesbranche und dient während des ganzen Jahres der Stärkung von Partnerschaften.

EBD Group ist ein Unternehmen von Informa. Informa ist der weltweit größte Organisator von Messen, Konferenzen und Bildungsveranstaltungen in öffentlicher Hand.

Die EBD Group verfügt über Niederlassungen in den USA und Europa.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ebdgroup.com [http://www.ebdgroup.com/].

Web site: http://www.ebdgroup.com/

Pressekontakt:

KONTAKT: Erin Righetti, EBD Group, +1 760 930 0500,
erighetti@ebdgroup.com

Weitere Meldungen: EBD Group

Das könnte Sie auch interessieren: