EBD Group

Biolatam® 2015 in Santiago de Chile gibt Entscheidungsträgern als globale Partnering-Veranstaltung für die Biowissenschaften erstklassigen Zugang zum aufstrebenden lateinamerikanischen Markt

Carlsbad, Kalifornien Und Santiago, Chile (ots/PRNewswire) - EBD Group und ASEBIO präsentieren in Zusammenarbeit mit ProChile und Chile Biotech die in Santiago, Chile, vom 16.-17. November zum zweiten Mal stattfindende Biolatam [http://bit.ly/1kkfPA8]® [http://bit.ly/1kkfPA8], eine internationale Konferenz zum Aufbau von Partnerschaften in den Biowissenschaften.

Lateinamerika gehört zu den schnellst wachsenden neuen Märkten für die Biowissenschaften. Internationale Arzneimittelentwickler richten ihr Augenmerk zusehends auf Lateinamerikas aufstrebenden Markt und die innovativen Möglichkeiten für generische Pharmazeutika, klinische Studien und Arzneimittelherstellung. Zudem wurde über das letzte Jahrzehnt hinweg die Unterstützung von Regierungsseite für Biotechnologieunternehmen extrem verstärkt, was ein Umfeld mit idealen Voraussetzungen für Life Science-Partnering schafft.

Biolatam zielt auf eine Förderung der beidseitigen Interessen von globalen Unternehmen und Einrichtungen aus den USA, Lateinamerika und Europa ab, um biowissenschaftliche Investitionen und technologische Kollaborationen zu erleichtern.

"CEMP, das Center of Excellence in Precision Medicine (Kompetenzzentrum für Präzisionsmedizin), ist das Ergebnis einer gemeinsam von der chilenischen Regierung und Pfizer unternommenen Anstrengung", erklärte Gloria Maldonado, Direktorin des Precision Medicine Center of Excellence, Pfizer Chile. "Diese Initiative leitet sich aus unserem beiderseitigen Interesse her, das Niveau in den angewandten Wissenschaften in unserem Land anzuheben. Gleichzeitig dient dies der Förderung von Chile als Drehkreuz für Innovation im Bereich F&E. Die im CEMP getätigte Forschung wird in ihrer ersten Phase den Schwerpunkt auf das Feld Lungenonkologie setzen, um neue Technologieplattformen für Molekulardiagnostik auf Grundlage von genomischer Sequenzierung der nächsten Generation zu validieren."

"Lateinamerika ist ein wichtiger Standort für Fraunhofer. In unserem Center for Systems Biotechnology (Zentrum für Systembiotechnologie) in Chile sind mehr als 125 Forscher tätig, die sich auf die Entwicklung neuer Produkte und Services für Lebensmittel und Lebensmittelbestandteile, Aquakultur, Medizin und Tiergesundheit fokussieren," so Wolfgang Schuch, Executive Director von Fraunhofer Chile Research. "Wir arbeiten nun darauf hin, langfristige Arbeitsbeziehungen mit den Hauptakteuren in diesen Feldern aufzubauen, um unsere Produktprototypen auf den Markt zu bringen".

Es wird mit einer Teilnahme von über 500 internationalen Entscheidungsträgern aus pharmazeutischen Unternehmen, aus in Bereichen wie Gesundheit, Biokraftstoffe, Kosmetika, Agrarlebensmittel und Bergbau tätigen Biotech-Unternehmen, aus aufstrebenden Medizintechnikunternehmen, etablierten großen Med-Tech-Unternehmen, von Venture Capital, Private Equity, institutionellen Firmen und Business Angels sowie von Vertriebspartnern, Krankenhäusern und dazugehörigen Dienstleistungsunternehmen gerechnet.

Die bestätigten Referenten sind bei für den lateinamerikanischen Markt repräsentativen Unternehmen tätig, die Liste umfasst unter anderem:

--  Belen Barreiro - Marketing Manager, INGENASA
--  Arturo Covarrubias - President, ASEMBIO
--  Fernando de Mora - Untersuchungsleiter, Harvard University Medical
    School, Universität Utrecht, Universität Southampton
--  Patricia del Portillo - Executive Director, Corporación CORPOGEN
--  Gianfranco Grompone - Leiter der Microbiota Unit, Scientific Officer,
    BIOASTER
--  Claudia Patricia Vaca González - Professorin, Nationale Universität
    von Kolumbien; Beraterin, Gesundheitsministerium, Kolumbien
--  Roberto Horcajada - Koordinator Internationale Projekte, Inkemia IUCT
    Group
--  María Carmen Vela Olmo - Staatssekretärin für Forschung, Entwicklung
    und Innovation, Spanien
--  Humberto Prieto - Untersuchungsleiter, Biofrutales
--  Regina Revilla - President, ASEBIO - Spanischer Verband der
    Biotechnologieunternehmen
--  Mauricio Rios-Momberg - Leiter des Aquaculture Biotechnology Laboratory,
    Fraunhofer Chile Research
--  Mauricio Seigelchifer - Tech Transfer Director, mAbxience
--  Katia Trusich - Vizeministerin für Wirtschaft, Ministerium für
    Wirtschaft, öffentliche Bauvorhaben und Tourismus, Chile
--  Pilar Parada Valdecantos - General Manager, Biosigma SA
--  Daniel Ramón Vidal - CEO, Biopolis
 

Im Vorjahr besuchten 720 Entscheidungsträger von 294 Unternehmen aus 29 Ländern die Biolatam, das Networking fand in 839 Treffen mit direkten Einzelgesprächen statt.

Bauen Sie Partnerschaften für den Zugang zum schnellst wachsenden Gesundheitsmarkt in Lateinamerika auf. Sie können sich hier anmelden [http://bit.ly/1Lz3Ntu].

Zusätzliche Links und Informationen:

Folgen Sie Biolatam 2015 auf Twitter: [http://bit.ly/1LkluyV]@EBDGroup [http://bit.ly/1LkluyV] (Hashtag: #BLT15).

Für die Unterstützung Ihrer Öffentlichkeitsarbeit steht Ihnen bei PR Newswire eine Online-Pressemappe [http://bit.ly/1ZRlkGX] zur Biolatam 2015 zur Verfügung.

Informationen zur EBD Group

Die EBD Group ist die führende Firma für den Aufbau von Partnerschaften in der globalen Biowissenschaftsbranche. Seit 1993 nutzen Unternehmen der Biotech- und Pharmabranche sowie Hersteller medizinischer Geräte die Konferenzen, Technologien und Dienstleistungen der EBD Group, um geschäftliche Potenziale zu identifizieren und strategische Partnerschaften aufzubauen, die für ihren Erfolg entscheidend sind.

Zu den Konferenzen der EBD Group, die mit Unterstützung durch namhafte Unternehmen und internationale Handelsverbände veranstaltet werden, gehören u. a. folgende:

--  BIO-Europe [http://bit.ly/1W2lsnz]® und BIO-Europe Spring
    [http://bit.ly/1NkvlFv]®
--  BioPharm America [http://bit.ly/1hNSLYK](TM)
--  Biotech Showcase [http://bit.ly/1M1VT15](TM)
--  ChinaBio® Partnering Forum [http://bit.ly/1LGx2On], und
--  Biolatam [http://bit.ly/1kkfPA8

Der ausgereifte, webbasierte Partnering-Service der EBD Group unter der Bezeichnung partneringONE® wird auf zahlreichen Veranstaltungen von Drittanbietern in aller Welt zum Auffinden geeigneter Partner genutzt, und partnering360® ist die offene Online-Community von Entscheidungsträgern in den Biowissenschaften, die ganzjährig der Stärkung von Partnerschaften dient.

Die EBD Group ist ein Unternehmen der Informa-Gruppe. Informa ist der weltweit größte börsennotierte Organisator von Messen, Konferenzen und Bildungsveranstaltungen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.ebdgroup.com [http://www.ebdgroup.com/].

Web site: http://www.ebdgroup.com/

Pressekontakt:

KONTAKT:  Erin Righetti, EBD Group, +1 760 930 0500,
erighetti@ebdgroup.com
Original-Content von: EBD Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EBD Group

Das könnte Sie auch interessieren: