Lima Corporate

Lima Corporate mit neuem Eigentümer weiterhin auf Erfolgskurs

San Daniele Del Friuli, Italien (ots/PRNewswire) - EQT kauft Lima-Aktien

Lima Corporate freut sich bekannt zu geben, dass EQT sich dazu bereit erklärt hat, die Mehrheit der Aktien der Gesellschaft zu erwerben. Das Unternehmensziel von EQT ist es, in marktführende Unternehmen auf der ganzen Welt zu investieren, um mithilfe von Eigenkapital und Branchenkompetenz ein nachhaltiges Wachstum zu fördern. In bestimmten europäischen Ländern bedarf die Transaktion noch einer behördlichen Genehmigung. Lima Corporate befindet sich seit dem Eintritt des vormaligen Eigentümers Ardian auf Erfolgskurs, wobei der Unternehmenswert weiterhin stetig steigt. Das Unternehmen hat innerhalb von nur wenigen Jahren innovative Produkte in wichtigen Segmenten auf den Markt gebracht wie etwa Implantate für Extremitäten und Knie. Lima Corporate hat es geschafft, durch die Akquisition von ZUK, einem Hersteller unikompartimenteller Kniegelenke, der sich mittlerweile in Physica ZUK(TM) umbenannt hat, von Discovery(TM), einem Hersteller kompletter Ellbogensysteme für den Europäischen Wirtschaftsraum, die Schweiz und Japan, von Vanguard(TM) in Dänemark und Schweden sowie der Vanguard(TM)-Technologie im Europäischen Wirtschaftsraum, neue Geschäftsfelder zu erschließen. Des Weiteren ist Lima Corporate wichtige Partnerschaften eingegangen, um seine Chirurgen weltweit mit Zusatzgeräten wie beispielsweise patientenspezifischen Instrumenten oder Handheld-Navigationsgeräten zu unterstützen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150417/739765 )

"Wir sind mit dem unter unserer Eigentümerschaft erzielten Wachstum von Lima sehr zufrieden. Wir sind davon überzeugt, dass sich Lima in Zusammenarbeit mit EQT zu einem Marktführer in der Orthopädiebranche weiterentwickeln wird", sagte Nicolò Saidelli, Geschäftsführer und Leiter von Ardian Italy.

Seit seiner Gründung hat sich Lima Corporate als innovatives Unternehmen im Bereich der Titanverarbeitung einen Namen gemacht. Heute ist Lima eine wichtige Größe in der Branche und verfügt über eine vertikal integrierte Versorgungskette sowie die weltweit größte Anlage für die additive Fertigung für den Medizingerätemarkt.

Mit EQT als neuem Mehrheitsaktionär wird es Lima Corporate möglich sein, seine aktuelle Strategie weiterhin beizubehalten und das Potenzial der unternehmenseigenen Trabecular-Titanium-Technologie zur Hüftrevision auszuschöpfen, seine Position auf dem Markt für Knieprothesen zu festigen und eines der umfassendsten und innovativsten Portfolios für Extremitäten zu bieten, das auf eine langjährige klinische Erfahrung im Bereich des Schulterersatzes baut.

"Ich möchte allen danken, die an Lima Corporate geglaubt haben ? von unserem Vorstand über unsere Aktionäre und Chirurgen bis hin zu unseren Mitarbeitern. Wir sind zuversichtlich, dass wir dank dieser Zusammenarbeit Chirurgen und ihren Patienten weiterhin die wirksamsten und sichersten derzeit auf dem Markt erhältlichen Implantat-Technologien liefern können", sagte Luigi Ferrari, Vorstandsvorsitzender der Unternehmens Lima.

"Wir bei EQT verfolgen die Entwicklung von Lima nun bereits seit zehn Jahren und sind von der Wachstumsgeschichte des Unternehmens sowie der Kompetenz des Management-Teams beeindruckt. Daher sind wir nun stolz darauf, Lima beim Übergang in seine nächste Entwicklungsphase zu unterstützen. Lima ist auf dem Markt hervorragend positioniert und verfügt über das Potenzial, zukünftig weiterhin zu wachsen, wobei dieses Wachstum mithilfe unseres Branchennetzwerks sowie unserer Ressourcen noch beschleunigt werden kann. Wir freuen uns darauf, mit dem Management-Team zusammenzuarbeiten, um Lima dabei zu unterstützen, sein ganzes Potenzial zu entfalten", sagt Michael Bauer, Partner und Investmentberater der EQT Partners AG.

Lima Corporate verdankt seinen Erfolg insbesondere den über 750 Mitarbeitern weltweit. Allein in den vergangenen drei Jahren hat das Unternehmen die Anzahl seiner Mitarbeiter um über 30 % erhöht und eine ganze Reihe neuer Niederlassungen eröffnet, wobei die Niederlassungen in Südkorea, der Türkei, Dänemark, Belgien und Südafrika zu den jüngst eröffneten zählen. "Unsere Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital von Lima. Die Leidenschaft, mit der sie ihre Arbeit verrichten und die Aufmerksamkeit, die sie jedem Detail widmen, sind in der Branche einzigartig", fügte Herr Ferrari hinzu.

Über Lima Corporate

Lima Corporate ist ein weltweit tätiges Medizingeräte-Unternehmen, das rekonstruktive orthopädische Lösungen für Chirurgen herstellt, die sich für die Verbesserung der Lebensqualität ihrer Patienten einsetzen. Das in Italien ansässige Unternehmen Lima Corporate hat sich auf die Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren spezialisiert, um es Chirurgen zu ermöglichen, die ideale Lösung für jeden einzelnen Patienten zu wählen. Die Produktpalette von Lima Corporate umfasst große Implantate zur Gelenkrevision und primäre Implantate sowie vollständige Extremitätenlösungen einschließlich Fixierungen.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf http://www.limacorporate.com

Über EQT

EQT ist eine führende globale Private-Equity-Gruppe mit einem Kapital von rund 29 Milliarden Euro. EQT verfügt über Portfoliounternehmen in Europa, Asien und den USA mit einem Gesamtumsatz von mehr als 17 Milliarden Euro und insgesamt 140.000 Mitarbeitern. EQT arbeitet mit Portfoliounternehmen zusammen, um ein nachhaltiges Wachstum, operative Exzellenz und Marktführerschaft zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie auf http://www.eqt.se

Über Ardian

Das im Jahr 1996 gegründete und von Dominique Senequier geführte Unternehmen ist eine unabhängige private Investmentgesellschaft mit einem Vermögen von 50 Mrd. US-Dollar, das in Europa, Nordamerika und Asien verwaltet wird. Das Unternehmen, das sich mehrheitlich im Besitz seiner Mitarbeitern befindet und von großem Unternehmergeist geprägt ist, erwirtschaftet für seine globalen Investoren eine Anlageperformance, während es das Wachstum in Wirtschaften auf der ganzen Welt fördert. Dem Investmentprozess von Ardian liegen drei Werte zugrunde: Qualität, Loyalität und Unternehmertum.

Ardian unterhält ein weltweites Netzwerk mit mehr als 410 Mitarbeitern verteilt auf zwölf Niederlassungen in Paris, London, Frankfurt, Mailand, Madrid, Zürich, New York, San Francisco, Peking, Singapur, Jersey und Luxemburg. Das Unternehmen bietet seinen 433 Investoren ein diversifiziertes Angebot an Fonds, die das gesamte Spektrum an Anlageklassen abdecken: Ardian Funds of Funds (der primäre, frühe sekundäre sowie sekundäre Aktivitäten umfasst), Ardian Private Debt, Ardian Direct Funds (einschließlich Ardian Mid Cap Buyout, Ardian Expansion, Ardian Growth und Ardian Co-Investment), Ardian Infrastructure, Ardian Real Estate sowie Ardian Mandates mit maßgeschneiderten Mandatslösungen. http://www.ardian.com

Limacorporate spa  Via Nazionale, 52  33038 Villanova di San Daniele 
Udine - Italien 
Tel.: +39-0432-945511  E-Mail: info@limacorporate.com  
http://www.limacorporate.com 

 
Original-Content von: Lima Corporate, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: