Gemeinnützige LichtwarkSchule UG

Lichtwarkschule: Erfolgreiche Kunst-Kurse für Kinder
Positive Bewertung durch Gutachten der Hamburger Universität

Hamburg (ots) - Die Hamburger LichtwarkSchule hat eine erfolgreiche Bilanz ihrer Arbeit im vergangenen Jahr gezogen. Rund 250 Grundschulkinder aus acht so genannten Problem-Stadtteilen haben im Schuljahr 2013/2014 an den kostenlosen Kursen der gemeinnützigen Kunstschule teilgenommen. 80 Prozent davon hatten einen Migrationshintergrund und teilweise schwere Traumatisierungen. "Die Kinder sind oft sprachlos, aber mit Mitteln der bildenden Kunst kann jeder reden", sagt die Projekt-Initiatorin und Geschäftsführerin der LichtwarkSchule Franziska Neubecker. Die Kurse werden auch im laufenden Schuljahr fortgesetzt und das Angebot stößt weiter auf eine große Resonanz. Die teilnehmenden Kinder werden von ihren Klassenlehrern für das Projekt ausgewählt und dann von verschiedenen Bildenden Künstlern zwei Stunden pro Woche unterrichtet.

Dass das Konzept der Lichtwarkschule äußerst erfolgreich ist, wurde unterdessen auch durch ein Gutachten der Hamburger Universität bestätigt. Danach sind Selbstwertgefühl, Mut, Konzentration und kulturelle Akzeptanz der Kinder durch die Teilnahme an den Kunst-Kursen deutlich gestiegen. Die LichtwarkSchule, benannt nach dem ersten Direktor der Hamburger Kunsthalle Alfred Lichtwark, wurde im Jahr 2010 gegründet. Seitdem haben insgesamt mehr als 800 Kinder die Kurse der Einrichtung besucht.

Rückfragen bitte an:

Gemeinnützige LichtwarkSchule UG 
Franziska Neubecker, Geschäftsführerin
Mobil 0171 - 912 47 66
info@lichtwarkschule.de
www.lichtwarkschule.de
www.twitter.com/lichtwarkschule
www.youtube.com/lichtwarkschule
Original-Content von: Gemeinnützige LichtwarkSchule UG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: