Jiangsu Water-town Zhouzhuang Tourism Co, Ltd.

Windrädchen und Windmühlen in Zhouzhuang den ganzen Sommer lang

Zhouzhuang, China (ots/PRNewswire) - Zhouzhuang hat eine Veranstaltungsreihe 2015 angestoßen. Sie beginnt mit der Windmühlensaison, wo Besucher bei einer Kulturerbe-Tour traditionelle Kunst- und Handwerksarbeit bestaunen können. Die Windmühlensaison läuft in der historischen Wasserstadt parallel zum 20. internationalen China Zhouzhuang Tourismusfest am 20. Mai.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150603/220475 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150603/220475]

Von jetzt bis Ende Juni finden in der Stadt Ausstellungen, Vorstellungen und Partys mit dem Motto "Windmühle" statt. Bei den Windmühlen handelt es sich um Windrädchen in verschiedenen Formen, die sich bei leichtem Wind drehen. Zhouzhuang dekoriert die ganze Stadt mit Windrädchen und bewahrt damit ein wichtiges Erbe, während bei Besuchern Erinnerungen an ihre Kindheit wachgerufen werden.

Windmühlen tauchten vor ca. 2.000 Jahren in Asien und Europa auf. Damals wurde Windkraft für Getreidemühlen und Wasserpumpen genutzt. Die Windmühlen erwecken bei vielen Menschen auch Erinnerungen an die Kindheit. In der traditionellen chinesischen Kultur stehen drehende Räder für hereinrollendes Glück und einen stetigen Lebensfluss als emotionale Reflektion.

Windrädchen sind nicht nur Veranstaltungssymbol, sie stehen auch für die Windmühlentradition der Stadt. In Zhouzhuang wurde mehr als seine Kopfsteinpflasterstraßen und gemeißelten Backsteintore bewahrt. Der ideale Fluchtort vom städtischen Dschungel zeigt Volkskunst und traditionelle Kulturen, die von einer Generation zur nächsten weitergereicht wurden.

Der Zhouzhuang Twelve Square beherbergt 12 Ateliers und Werkstätten, wo traditionsreiche Künste und traditionsreiches Handwerk bewahrt werden, darunter Weinherstellung, Bambusschnitzerei und Tofuherstellung. Darüber hinaus wird die traditionelle Lebensart der kaiserlichen Dynastien (1368-1912 A.D.) neu zum Leben erweckt. "Diese Werkstätten bewahren und entwickeln die traditionellen Künste und Handwerke, die fast ausgestorben sind", sagte Yang Zhongping, Experte für chinesische Volkskunst. Eine Touristenattraktion mit diesem immateriellen kulturellen Erbe ist bei Besuchern hoch geschätzt. Die Traditionspflege ist ein Schritt im Plan, den Zhouzhuang beim Schutz der Traditionen verfolgt. Die Stadt sucht nach immer neuen Möglichkeiten, um Kulturerbe mit dem modernen Leben zu vereinen.

Neben der alljährlichen Windmühlensaison zum Rückblick auf die Tage, als Windmühlen in der Landwirtschaft eingesetzt wurden, dient der Zhouzhuang Craftsman Bazaar, der 2014 zum ersten Mal stattfand, als künstlerischer und kreativer Boden, wo junge Designer auf altgediente Handwerker treffen, um im modernen Alltag neue Wege beim Werken einzuschlagen. Junge Künstler und Designer kommen nach Zhouzhuang, um sich inspirieren zu lassen. Ihre Unterstützung der regionalen Handwerkskunst bringt im Gegenzug Vitalität in diese altertümliche Wasserstadt.

Besucher von Zhouzhuang treffen überall in dieser Stadt auf diese Handwerkskünste wie Knetfiguren und handgefertigte, bestickte Schuhe, die alte und lang verlorene Erinnerungen aufleben lassen. "Es wird Zeit, dass wir uns zur Traditionspflege auf die Suche nach diesen alten Erinnerungen machen. Es geht um die Vereinigung von Kreation oder Neukreation mit Tradition, damit traditionelle Lebensart mit Gegenwartskunst verknüpft werden kann", sagte Sima Teng, Künstler und Designer aus Schanghai.

Diese Handwerker und Künstler, die in Zhouzhuang leben, haben alle eine Geschichte zu erzählen durch ihre Arbeit und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur lebendigen Kultur und einzigartigen Lebensart der Stadt. Diese Fusion bietet einen Einblick in die alte chinesische Zivilisation und ist eine echte Touristenattraktion.

Informationen zu Zhouzhuang:

Zhouzhuang ist eine von nur zwei Städten, die von der New York Times zu den "52 weltweiten Muss-Reisezielen 2015" gewählt wurden. Diese von Wasserstraßen umgebene Stadt ist berühmt für ihre altertümliche chinesische Architektur und bietet wunderschöne Ausblicke. Sie ist nur eine Fahrstunde von Schanghai entfernt und lockt jedes Jahr über 3 Millionen Touristen an. Die Stadt trägt die Spitznamen "Top-Wasserstadt Chinas" und "Das Venedig des Ostens" und erfreut Besucher rund ums Jahr mit Veranstaltungen und Volksfesten.

Weitere Informationen: Zou Lei +86-150-5023-9114 zl@zhouzhuang.net[mailto:zl@zhouzhuang.net]

Original-Content von: Jiangsu Water-town Zhouzhuang Tourism Co, Ltd., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jiangsu Water-town Zhouzhuang Tourism Co, Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: