WAT - Work and Traveller GmbH

Work & Travel revolutionär: Strände inspizieren in Australien

Work & Travel mal anders: Strände inspizieren und Geld verdienen / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/116466 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/WAT - Work and Traveller GmbH/Jenny Plöger/WAT - Work and Traveller GmbH"

Berlin/Rheda-Wiedenbrück (ots) - Work and Traveller kooperiert mit Beach-Inspector

Wenn Work & Travel schon für viele junge Menschen zwischen Schule und Studium ein absoluter Traum ist, ist das neue Angebot von Work and Traveller der Mega-Traum: Strände inspizieren in Down-Under und damit Geld verdienen. Eine Kooperation mit dem Berliner Start-Up Beach-Inspector macht es möglich.

Die Idee der Beach-Inspectoren ist so einfach wie ambitioniert. Langfristig sollen alle Strände der Welt von Korrespondenten mit einem umfangreichen Fragenkatalog bewertet, online erfasst und präsentiert werden. Und Australien mit seinen zehntausende Kilometer langen Küsten und 11.000 Stränden hat in dieser Hinsicht nachweislich einiges Potential. Was liegt also näher, als sich mit Work and Traveller, dem Work & Travel Spezialisten aus Berlin/Rheda-Wiedenbrück, zusammenzutun und ein neues Paket für alle zu schnüren, die mit Strandbewertungen ihre Reisekasse aufbessern wollen. Die Startorte für Beach-Inspectoren sind Sydney, Melbourne, Brisbane oder Cairns.

Vor dem süßen Job-Leben Down-Under heißt es allerdings: Bewerben, BootCamp überstehen, Teststrände bewerten. Denn jeder potentielle Bewerber muss beweisen, dass er das Zeug zum Beach-Inspector Korrespondent hat. Nach einer Online-Schulung muss das Boot-Camp in der Nähe von Berlin überstanden werden. Dann kann es losgehen. Work and Traveller unterstützt die Korrespondenten bei den Vorbereitungen und der Beantragung des Working-Holiday-Visums, organisiert den Transfer vom Flughafen zum Hostel und die ersten Nächte dort. Vor Ort muss der angehende Korrespondent sein Können als Beach-Inspector fünf Tage lang unter realen "Arbeitsbedingungen" unter Beweis stellen - überzeugt er mit seinen Fähigkeiten, stehen ihm die Strände Australiens sowie das Beach-Inspector Job-Board weltweit offen. Und das heißt: Strände bewerten und damit Geld verdienen. Das Leben könnte härter sein!

Leistungen und Preis: Das Beach-Inspector Landing-Package Australien kostet 490 EUR. Ausführliche Informationen zu den Leistungen, weitere Australienpakete und viele zusätzliche Tipps zum Aufenthalt in Australien gibt es unter: www.work-and-traveller.de/work-and-travel-australien

Über Work and Traveller

Work and Traveller GmbH bietet seit 2015 maßgeschneiderte Work & Travel Pakete in Australien, Neuseeland, USA, Kanada, China und Japan. Im Angebot sind Landing-, Starter- und Full-Packages. Ergänzt wird das Angebot durch viele informative und wichtige Service-Informationen, zum Beispiel zur Beantragung des benötigten Working-Holiday-Visums. Die Bausteine können direkt online auf www.work-and-traveller.de gebucht werden. Unter 030/220 120 260 gibt es zudem kompetente Beratung.

Pressekontakt:

WörterSee Public Relations
Christian Handschell
Friedrich-Verleger-Straße 14
33602 Bielefeld
Fon +49 (0)521 32975727
Fax + 49 (0)521 32975719
hand@woerter-see.de
www.woerter-see.de

Original-Content von: WAT - Work and Traveller GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WAT - Work and Traveller GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: