ClinicAll Germany

NiQ Health gibt CarePlus(TM)-Integration mit ClinicAll bekannt

Neuss (ots) -

   Integration des CarePlus(TM)-Schwesternrufsystems und des
   ClinicAll-Krankenhaus-Infotainmentsystems unterstreicht Engagement
   von NiQ Health zur Verbesserung der Patientenbetreuung 

Der führende Anbieter mitteilungsgestützter Schwesternrufsysteme NiQ Health hat bekanntgegeben, dass sich seine CarePlus(TM)-Schwesternruflösung jetzt in umfassender Weise mit den ClinicAll-Infotainmentsystemen verknüpfen lässt.

Dabei wird die Ruffunktion auf den Unterhaltungsterminals der Patienten integriert; dies erlaubt es den Patienten, je nach Bedürfnis und Akuität die geeignetste Alarmnachricht oder Mitteilung auszuwählen. Die fortschrittliche Funktionalität von CarePlus(TM) ermöglicht es, Patientenalarme per SIP-Protokoll zu übertragen und auf den DECT-Telefonen oder Smartphones des Pflegepersonals anzuzeigen. Diese neue Funktion verbessert den Arbeitsfluss und erhöht die Effizienz des Personals, das Patientenanrufe jetzt nach Dringlichkeit und Art des übermittelten Anrufs priorisieren kann. Eine Rückruffunktion wird im Rahmen dieser Integration ebenfalls angeboten, sodass Mitarbeiter mit den Patienten nun über das Mobilteil ihres Infotainment-Terminals kommunizieren können.

Hierzu Christian Testorf, CEO für das Europageschäft von NiQ Health: "Durch die Integrationsmöglichkeiten zwischen CarePlus(TM) und ClinicAll lässt sich das Krankenhauserlebnis jedes einzelnen Patienten deutlich verbessern. Zugleich verbessert die Integration der Schwesternruffunktion auf den Infotainment-Terminals der Patienten die Arbeitsabläufe von Schwestern und Ärzten."

CarePlus(TM) sorgt dafür, dass von den Patienten abgesetzte Rufe auf Basis ablauforganisatorischer Regeln direkt an die richtigen Pflegemitarbeiter (Schmerzen, Toilette, Umbettung) oder das unterstützende Klinikpersonal (Speisen, Getränke, Decke, Terminvergabe, Entlassung) weitergeleitet werden. Die Vorteile: erhöhte Sicherheit und Zufriedenheit der Patienten und erhebliche Renditesteigerungen. Die Funktionen der ClinicAll Microsoft 8-Software versetzen die Patienten zudem in die Lage, Unterhaltungsangebote, Informationsleistungen oder Speisekarten abzurufen, Mahlzeiten auszuwählen, per Skype zu kommunizieren, zu telefonieren und das Internet zu nutzen.

Eine Vorführung der Integration des Microsoft 8 Infotainment-Terminals mit CarePlus(TM) und des aktiven Kommunikationspfades (SIP) zwischen den DECT Spectralink 7000-Mobilgeräten und dem ClinicAll-Infotainment-Mobilteil der Patienten können Sie sich auf der ConhIT, Berlin ansehen.

Kontakt:

Frau Sabine Hering; Email:sh@clinicall.de; Tel: +49 2131 5281331;
Web: www.clinicall.de

Original-Content von: ClinicAll Germany, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ClinicAll Germany

Das könnte Sie auch interessieren: