Deutscher Astrologen-Verband

21. März 2015: Tag der Astrologie - Seriöse Astrologie fördern

Heidelberg (ots) - "Wir wollen deutlich machen, dass seriöse Astrologie nichts mit den 'Horoskopen' der Tagespresse oder Tratsch- und Klatschprognosen zu tun hat. Der 'Tag der Astrologie' mit seinen zahlreichen Veranstaltungen und Angeboten im gesamten Bundesgebiet ist eine hervorragende Gelegenheit dazu", so fasst Helen Fritsch, die Vorsitzende des Deutschen Astrologen-Verbandes (DAV), die Motivation zusammen, mit dem Tag der Astrologie am 21. März gezielt an die Öffentlichkeit zu gehen.

Bereits 1993 rief der amerikanische Verband AFAN (Association of Astrological Networking, Chicago), einen "Internationalen Tag der Astrologie" ins Leben. Damit sollte die Vernetzung der astrologischen Gemeinschaft gefördert und die Öffentlichkeit auf die Qualitäten der Astrologie aufmerksam gemacht.

Als Termin wurde der Frühlingsanfang gewählt, wenn die Sonne in den Widder tritt, der Beginn des astrologischen Jahres. In vielen alten Kulturen begann das Jahr bei 0° Widder. Noch heute heißt dieser Monat nach Mars (martis), dem Herrscher des Widders. Die ursprüngliche Monatszählung in unserem Kalender spiegelt sich darin noch wieder: der September ist eben, wie der Name sagt der siebte Monat (septem = sieben), der Oktober der achte (octo = acht) usw. was auf das Kulturgut Astrologie zurückgeht.

Inzwischen hat der "Internationale Tag der Astrologie" auch in Europa Fuß gefasst. In zahlreichen Orten - darunter Köln, Düsseldorf, Hamburg, Karlsruhe und Heidelberg - finden aus dem Anlass Veranstaltungen statt, die geeignet sind, Laien das Potential der Astrologie deutlich zu machen; dazu zählen unter anderem kostenlose Kurzberatungen.

"Auch die Nähe zur Sonnenfinsternis wird hoffentlich viele Menschen motivieren, sich näher auf die Astrologie einzulassen, die älteste Symbolsprache der Menschheit", hofft Helen Fritsch.

Weitere Informationen: http://astrologenverband.de/tag-der-astrologie-maerz-2015

Pressekontakt:

Klemens Ludwig (Zweiter Vorsitzender), Tel. 0170.4073981

Original-Content von: Deutscher Astrologen-Verband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Astrologen-Verband

Das könnte Sie auch interessieren: