Telepizza

Telepizza auf Erfolgskurs in Bolivien: Eröffnung der dritten Filiale, auf die bis Jahresende zwei weitere folgen sollen

Santa Cruz, Bolivien (ots/PRNewswire) -

- Im Rahmen der Expansionspläne des Unternehmens soll sich die Anzahl der Filialen
  innerhalb von zwei Jahren auf zehn erhöhen 
- Teilnahme an der Expo Franquicias 2015, um mit Partnern aus der Region die globale
  Marke auf internationalen Märkten einzuführen  
- Telepizza ist in neun Ländern der Region präsent, aufgrund dessen sich der
  internationale Umsatz auf mehr als 30 % des Gesamtumsatzes beläuft 
 

Telepizza bringt seine internationale Strategie voran und verstärkt sein Engagement für die Erhöhung seiner Präsenz in strategischen internationalen Märkten. In diesem Kontext erfolgt auch die Eröffnung der dritten Filiale in Santa Cruz, die sich in der Ventura Mall, dem grössten Einkaufszentrum des Landes, befindet.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150317/735407-a )

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150728/247056 )

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150728/247057 )

Das bolivianische Filialnetzwerk von Telepizza wird sich im Laufe des Jahres vergrössern. Auf die drei existierenden Filialen sollen zwei weitere folgen. Das Unternehmen plant, seine Marke auch an weiteren bolivianischen Standorten auszubauen und innerhalb der nächsten zwei Jahre auf insgesamt zehn Filialen zu erhöhen.

Investitionspartner für die regionale Expansion einer globalen Marke  

Derzeit ist das Unternehmen auf der internationalen Franchising-Messe Expo Franquicias 2015 vertreten, um nach Investitionspartnern zu suchen, welche die globale Marke bei der Expansion in die Regionen der verschiedenen internationalen Märkte unterstützen.

Bei diesen Master-Franchise-Vereinbarungen bringen die regionalen Partner Konsolidierung und regionales Marktwissen ein, während Telepizza eine international bekannte Marke sowie das Know-how und die Marktführerschaft vor allem im Liefersegment bereitstellt - ein Bereich, in dem in Bolivien die Nachfrage zunimmt.

"Wir freuen uns, Telepizza mehr Menschen in Bolivien zugänglich zu machen, damit sie unsere frisch zubereiteten, leckeren Pizzas geniessen können. Die Konsolidierung unserer Präsenz in der Latam-Region und die Etablierung unserer Marke in neuen Märkten sind ausserdem grossartige Gelegenheiten, um unsere internationale Markendynamik fortzusetzen", erklärt Giorgio Minardi, President - International.

Möglichkeiten in einem wachsenden Segment  

Das Liefersegment ist in Bolivien ein ständig wachsender Bereich, was mit den sozioökonomischen Entwicklungen des Landes und den Gewohnheiten moderner Gesellschaften zusammenhängt.  

Der Markt weist gute Wachstumsaussichten auf: "Die bolivianische Gesellschaft ist zunehmend an der Möglichkeit eines Lieferservice interessiert - ein Bereich, in dem Telepizza marktführend ist. Unsere frischen, mit natürlichen Zutaten hergestellten Produkte, die man bestellen und sich nach Hause liefern lassen kann, werden dabei vor allem für Familien zur besten Wahl", so Mauricio Pinto, Master-Franchise-Nehmer der Marke in Bolivien.

Wachsende Präsenz in Lateinamerika  

Die Eröffnung von drei neuen Filialen vor Ende 2015 stärkt die Präsenz von Telepizza in Bolivien und bietet hervorragende Wachstumsperspektiven. Ausserdem untermauert dies die internationale Strategie des Unternehmens, die sich auf das Wachstum in bereits erschlossenen Märkten, auf neue Geschäftsmöglichkeiten sowie auf den Einstieg in neue Märkte auf organische Weise, durch die Übernahme regionaler Unternehmen, durch Gemeinschaftsprojekte und durch Master-Franchises konzentriert.

Momentan ist das Unternehmen in 15 Ländern aktiv, von denen neun in Lateinamerika liegen. Der internationale Umsatz des Unternehmens entspricht mehr als 30 % des Gesamtumsatzes.

Über Telepizza  

Telepizza ist der führende mediterrane Pizza-Lieferservice mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Unternehmen ist bekannt für seine frisch zubereitete Pizza nach mediterraner Art und seinen freundlichen und schnellen Service.

Bahnbrechende Leistungen mit 30 Jahren Erfahrung in der Branche und ein integriertes Geschäftsmodell haben zu solidem internationalem Wachstum geführt. Der Konzern ist in 15 Ländern Europas, Lateinamerikas und Afrikas mit 1.300 Verkaufsstellen und 26.000 Mitarbeitern präsent.

Telepizza verfügt über ein ausgezeichnetes Managementmodell und gute Beziehungen zu den Franchise-Nehmern; so kann sich das Unternehmen flexibel den örtlichen Gewohnheiten und Gegebenheiten anpassen. Ein erfahrenes multidisziplinäres Team stellt sicher, dass das Tagesgeschäft in den einzelnen Märkten reibungslos abläuft.

 
Weitere Informationen: 
Kreab - Tel.: +34-917027170 
Susana Sanjuán / ssanjuan@kreab.com / Mobil: +34-677-946-805 
Francisco Calderón / fcalderon@kreab.com  Mobil: +34-654-642-160 
Luis Meseguer / lmeseguer@kreab.com 
http://www.telepizza.com 
Facebook: https://www.facebook.com/telepizza 
Twitter: https://twitter.com/telepizza_es 
 

 


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150317/735407-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20150728/247056



http://photos.prnewswire.com/prnh/20150728/247057
 

Original-Content von: Telepizza, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Telepizza

Das könnte Sie auch interessieren: