virtual solution AG

IT-Security App: SecurePIM setzt auf Usability als Sicherheitsfeature
Virtual Solution AG launcht SecurePIM 6 für iOS

Webinar SecurePIM

München (ots) - Mit dem Release - der iOS-Version 6 von SecurePIM Enterprise - zeigt die Sicherheits-App des deutschen Softwareherstellers Virtual Solution wichtige Neuheiten im Bereich des Nutzererlebnisses und präsentiert sich in einem neuen Design. Die Highlights der neuen Version: Nutzer der App können künftig sicher und bequem von unterwegs auf den Fileshare oder das Dokumenten-Management-System Ihres Unternehmens zugreifen und bis zu drei Exchange-Konten parallel verwalten.

Benutzerfreundlichkeit und deutsche Hochsicherheitstechnik

"SecurePIM ist das Schweizer Taschenmesser im Bereich der Enterprise-Mobility-Lösungen. Es vereint die Funktionalität eines Personal-Information-Managers, integriert einen abgesicherten Web-Browser und beinhaltet zudem eine gesicherte Dokumentenverwaltung. Ein einfaches Allzweckwerkzeug, das alle Businessfunktionen in einer App zusammenfasst", so Dr. Raoul-Thomas Herborg, CEO der Virtual Solution AG. "Unser Ziel ist es eine Business-App zu schaffen, die höchstem Anspruch an Sicherheit gerecht wird, bei gleichzeitig kinderleichter Bedienerfreundlichkeit."

Die neue iOS-Version SecurePIM Enterprise im Überblick

Die App zeigt sich in einem neuen Look & Feel. Die App erstrahlt in einem frischen Hellblau, überzeugt aber vor allem durch eine bessere Handhabung und liefert neue Funktionen. Bereits bei der Installierung der App wird die Benutzerfreundlichkeit sichtbar. Der Nutzer kann das erforderliche "P12-Zertifkat", welches der Bereitstellung und Sicherung der App dient und als eine Art Schlüssel gesehen werden kann, zukünftig unkompliziert per E-Mail importieren. Die Nutzung dieses Schlüssels selektiert er dann während des Imports oder nachträglich in den Einstellungen.

Neue Features und deren Vorteile und Nutzen

- Multi Account und Fileshare Zugang

Der Nutzer kann künftig einen sogenannten Multi Account verwalten. 
Das bedeutet, er kann bis zu drei Exchange-Konten hinzufügen und hat 
nun zudem die Möglichkeit von unterwegs auf den Fileshare oder das 
Dokumenten-Management-System des Unternehmens zugreifen. 
- Maximale E-Mail Größe und Erweiterte Datei-Formate

E-Mails können mit jetzt einer Größe von bis zu 50 MB gesendet und 
empfangen werden. Vorausgesetzt dem Exchange Server des Nutzers ist 
kein geringeres Limit gesetzt. Zudem unterstützt die App nun auch das
Datei-Format MSG. Der Nutzer kann diese im Mail-Modul öffnen, 
bearbeiten und weiterleiten. 
- Größerer Kommunikationsradius und erweitertes Unternehmensnetzwerk

Nutzer der App können nun auch verschlüsselt mit Personen 
kommunizieren, die keine vertrauenswürdigen Zertifikate besitzen. Der
Nutzer wird vor dem Versenden einer E-Mail darauf hingewiesen, dass 
das Zertifikat des Empfängers nicht vertrauenswürdig ist, kann aber 
dennoch die E-Mail mit Bestätigung versenden. Entscheidet sich der 
Nutzer für eine Smartcard, kann er zudem sicher auf das interne 
Unternehmensnetzwerk (SecurePIM Gateway) zugreifen. 

Eine IT-Security App "Made in Germany"

Sensible und für ein Unternehmen relevante Daten befinden sich auf dem mobilen Endgerät in einem undurchdringlichen Container. Dieser Sicherheitscontainer stellt sowohl auf iOS- als auch Android-Geräten die nötige Sicherheit her und erfährt dank einer kinderleichten Usability eine hohe Akzeptanz der Nutzer. Sämtliche sicherheitsrelevante Bereiche der App und des zugehörigen Management-Portals sind exklusiv vom Hersteller in Eigenentwicklung erstellt und bieten damit Security "Made in Germany". So arbeitet die Virtual Solution AG unter anderem gemeinsam mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) an Lösungen für den Einsatz von mobilen Endgeräten in hochsicheren Einsatzbereichen.

Über Virtual Solution

Die Virtual Solution AG ist ein international tätiger Softwarehersteller. Das Unternehmen mit Sitz in München und Berlin wurde 1996 gegründet und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Enterprise Mobility Management (EMM) für mobile Endgeräte ist die Virtual Solution AG führender Anbieter von hochsicheren Lösungen für Unternehmen, die mobile Anwendungen ihrer Mitarbeiter sicher in die Unternehmens-IT integrieren wollen. Erfahren Sie mehr über SecurePIM unter www.securepim.com.

Pressekontakt:


Virtual Solution AG
Ana Elena Heydock

Blutenburgstraße 18
80636 München
T: +49 (89) 30 90 57-148
F: +49 (89) 30 90 57-200
ana.elena.heydock@virtual-solution.com
www.securepim.com/presse
Original-Content von: virtual solution AG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: