TCL Corporation

TCL Corporation präsentiert auf CES 2016 komplette Palette innovativer Produkte

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Durch Innovation bringt TCL seine internationale Strategie voran

TCL, ein Weltmarktführer für Konsumgüterelektronik, hat auf der internationalen Consumer Electronics Show 2016 (CES 2016) in Las Vegas (Nevada, USA) zwischen dem 6. und 9. Januar 2016 die komplette Palette seiner innovativen Produkte präsentiert. Als Weltneuheit hat TCL auf der Show mit dem Quantum Ultra High Definition (QUHD) TV eine Fernsehgerät vorgestellt, das als Paradebeispiel der nächsten Generation an Smart-TVs gilt.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160111/320743

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160111/320742

QUHD TV von TCL, ein Show-Highlight, setzt neue Maßstäbe im Markt für Smart-TVs

Die alljährliche CES bietet Gelegenheit zum Kennenlernen und Bewerten technologischer Innovationen durch den Markt. TCL hat dieses Jahr eine Weltneuheit in der TV-Branche vorgestellt -- die neue QUHD TV-Reihe mit QUHD-Technologie.

Ein Produkt in der QUHD Premium-TV-Reihe von TCL, der X1 QUHD TV, den das Unternehmen bereits vor der CES enthüllt hatte, glänzt neben der QUHD-Technologie durch verschiedene Spitzenmerkmale wie branchenführende Hardware, H/K-Audio und das intelligente TV+OS-System. Das Technologiepaket liefert herausragende Bildqualität, indem es die natürlichen Quanteneigenschaften der ausgewählten Materialien in vollem Umfang nutzt. Darüber hinaus werden die Quantum Image Quality Processing Engine sowie verschiedene andere integrierte Technologien unterstützt, darunter IDP-Engine (Intelligent Display Process), Full Partition Precise Backlight Control, HDR-Display und integrierte Signalverarbeitungstechnologie. So lassen sich die bestmögliche Farbskala, ein hoher dynamischer Leuchtdichtenbereich, ultrahoher Kontrast, präzise Farbabstimmung und ausgezeichnete Gegenlichtkontrolle erzielen.

Die QUHD TV-Reihe baut auf der innovativen und grundsätzlich neuen Gegenlichttechnologie auf und setzt neue Maßstäbe für Fernseher der nächsten Generation. Der Streit darüber, was denn jetzt tatsächlich die TV-Technologie der nächsten Generation ist, kann endlich beigelegt werden. QUHD TVs ziehen den maximalen Nutzen aus der einzigartigen Quantentechnologie und übertreffen so LED TVs in Sachen Displaywirkung um Längen. Sie sind auch OLED TVs bei verschiedenen Schlüsselmetriken wie Definition und Farbtreue überlegen. Zudem wurde bei QUHD TVs das Problem der Restschatten gelöst, und gegenüber anderen TV-Technologien bieten sie unter anderem eine längere Lebensdauer und eine höhere Energieeffizienz. Für Smart-TV-Interessenten sind sie daher finanziell attraktiv und nach Verbraucherkriterien die passende Wahl. TCL plant eine Erweiterung der QUHD TV-Reihe, der bislang zwei differenzierte Modelle angehören: der X1 und der C2. Durch weitere Spitzenprodukte soll das überzeugendste Premium-Portfolio der Branche entstehen.

TCL, einer der ersten Hersteller von Quanten-TVs in China, hat stark in den Bereich der Quantentechnologie investiert und dort das meiste erreicht. Das Unternehmen hat sich zu einem vertikal integrierten TV-Hersteller entwickelt, der von LCD-Modulen über LCD-Bildschirme bis hin zu fertigen Fernsehern das komplette Branchenspektrum abdeckt. Durch seinen Vorsprung bei F&E und TV-Produktion ist aus TCL der einzige TV-Hersteller Chinas geworden, der die Voraussetzungen zur Herstellung von Quanten-TVs erfüllt. Dies ist der klare Beweis für den Wettbewerbsvorteil des Unternehmens gegenüber anderen TV-Herstellern in Sachen Produktinnovation.

TCL Communication stellt erste Win10 Tabletreihe vor: PIXI

Auf der diesjährigen CES hat TCL Communication Technology verschiedene seiner neuen mobilen Smartgeräte und innovativen Produkte vorgestellt, darunter zwei 8-Zoll-Tablets mit dem Betriebssystem Windows 10 (PIXI 3 und PIXI 4) sowie die CareTime Smart-Watch für Kinder. PIXI 3 ist das erste Windows 10 Tablet, das TCL herausgebracht hat. Es besitzt den 4G-Chip von Qualcomm, einen 8-Zoll-Bildschirm mit Front- und Rückkamera sowie ein GPS-System. Außerdem unterstützt es Sprachanrufe. Das Tablet kann mit einem Fernseher verbunden werden und als Fernbedienung dienen. Durch Shells in verschiedenen Farben und faltbare Schutzhüllen kann der Verbraucher das Tablet genau nach seinem Geschmack zusammenstellen.

TCL Communication kann durch technologischen Vorsprung Smart-Terminals mit Unterstützung für mehrere Betriebssysteme entwickeln und bringt eine Produktreihe oft in verschiedenen Größen heraus, um die individuellen Verbraucherwünsche zu bedienen. Das auf der Show präsentierte PIXI 4 gibt es in vier Smartphone- und Tabletausführungen in Größen zwischen 3,5 und 7 Zoll. Alle zeichnen sich durch ein optisch ansprechendes Design und hochwertige Audio- und Kamerasysteme aus.

TCL Tonly Electronics präsentiert Smarthome-Geräte auf CES

Die TCL Tonly Electronics Holdings Limited hat auf der diesjährigen CES in Las Vegas die IoT-Geräte und Audiogeräte der Tonenic-Reihe präsentiert. Dazu gehören Bluetooth-Lautsprechersysteme, Smart-Lautsprechersysteme, In-Ear-Kopfhörer, kabellose Headsets sowie Smarthome-Systeme. Der von Tonly in diesem Jahr vorgestellte Kopfhörer mit Rauschunterdrückung besitzt ein stylisches und ergonomisches Design. Mit Ohrenschutz aus weichem Leder und Tonly-eigenen HD-Lautsprechern, fortschrittlicher simulierter Rauschunterdrückung, drahtloser Bluetooth-Übertragung, Berührungstasten und Sprachsteuerung war der Kopfhörer ein beeindruckendes Highlight auf dem Stand von Tonly.

Schon in der Vergangenheit hatte Tonly verschiedene Smarthome-Geräte herausgebracht. Angesichts der wachsenden Nachfrage nach Smart-Produkten hat Tonly außerdem verschiedene Produktlinien und Lösungen für Sicherheitsüberwachung, Gesundheitsmanagement sowie Strom- und Energiemanagement neu integriert und vorgestellt.

TCL, Globalisierungsvorreiter unter den chinesischen Herstellern von Konsumgüterelektronik

Nach Aussage von Li Dongsheng, Chairman und CEO der TCL Corporation, ist TCL seit Jahren der Innovation verpflichtet. 2014 hat die Gruppe 2.971 Patente angemeldet, darunter mehr als 2.100 Patente für Erfindungen. Damit gehörte TCL chinaweit zu den top fünf Unternehmen in Sachen Patentanmeldungen. CSOT, eine Tochtergesellschaft von TCL, gehörte chinaweit zu den top vier Herstellern mit internationalen Patentanmeldungen unter dem Patent Cooperation Treaty.

2015 zeigte sich TCL verstärkt auf der internationalen Bühne, wo das Mobilgeschäft besonders gut lief. TCL Communication Technology vermarktet seine Produkte mittlerweile in über 170 Ländern und Regionen und hat sich in Nordamerika, Lateinamerika und Europa sowie verschiedenen Schwellenmärkten einen Wettbewerbsvorteil verschafft. Seit seinem nordamerikanischen Markteintritt im Jahr 2010 ist TCL wichtige Partnerschaften mit einigen der größten Netzbetreiber in den USA eingegangen, darunter AT&T, T-Mobile und Sprint. Dank seines Vorsprungs in Sachen Betreiberkanäle, Betriebskapazität und Produkten liegt TCL Communication Technology in den USA seit 2014 beim Marktanteil auf dem vierten Rang. In den ersten drei Quartalen des Jahres 2015 belegte TCL laut aktueller Daten bei ausgelieferten Mobilgeräten weltweit den fünften Rang. Laut Statistik der amerikanischen Marktforschungsfirma IDC konnte TCL Communication Technology in den ersten drei Quartalen in Nordamerika 10,6 Millionen Geräte absetzen, eine jährliche Steigerung um 30 %. Der Gesamtabsatz in Lateinamerika stieg auf 17,6 Millionen Geräte. In Europa konnten 13,5 Millionen Geräte verkauft werden mit einem Umsatzwachstum bei Smart-Terminals um 31 % gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt konnte TCL in den ersten drei Quartalen des Jahres 2015 einen Umsatz von über 74 Milliarden Yuan erzielen, eine jährliche Steigerung um 7,1 %.

Neben dem Kommunikationsgeschäft hat TCL auch durch das Wachstum seines Multimediageschäfts und des operativen Geschäfts bei CSOT überzeugt. In den ersten drei Quartalen lag die Gruppe bei Multimedia-LCD-TV-Verkäufen weltweit auf dem dritten Platz. CSOT konnte sich mit seinen LCD-TVs auf den fünften Platz verbessern.

"TCL hat sich jetzt zum Ziel gesetzt ein globaler Hersteller von Smart-Produkten und ein Dienstanbieter für Internet-Apps zu werden. An diesem Ziel werden wir unermüdlich arbeiten. Durch unsere ganz eigenen Stärken werden wir die internationale Expansion vorantreiben und in regionalen Märkten eine Präsenz etablieren, eine umfassendere Branchenkette aufbauen und versuchen für unser Unternehmen und die regionalen Wirtschaftsräume, in denen wir uns bewegen, eine Win-win-Situation zu schaffen", sagte Li Dongsheng.

Pressekontakt:

Marta Chen
+86-755-3331-3868
chenxuejun@tcl.com
Original-Content von: TCL Corporation, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TCL Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: