Enevo

Anbieter von Smart-City-Entsorgungslogistik Enevo stößt beim Mobile World Congress in Barcelona zur LoRa(TM) Alliance

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - -- Enevo, der führende Anbieter von Lösungen zur Entsorgungslogistik für Smart Citys, wird Teil der LoRa(TM) Alliance und kündigt zusätzlichen Sensorsupport für drahtlose IoT-Netwerktechnik an: LoRaWAN, WLAN und LTE Kategorie 0 (Cat-0).

Enevo gab heute bekannt, dass es im Rahmen seiner Initiative zur Unterstützung zusätzlicher drahtloser IoT-Netwerktechnik der LoRa(TM) Alliance beigetreten ist.

Die Optimierungslösungen für Entsorgungslogistik von Enevo verwenden intelligente Füllstandssensoren, cloudbasierte Rechnerlösungen, moderne Analysen und dynamische Kapazitäten für die Routenplanung, um die kosteneffizientesten Pläne zur Abfallentsorgung für komplette Städte bereitzustellen. Städte sowie öffentliche und private Abfallentsorgungsunternehmen können zusammen mit Enevo bis zu 50 Prozent ihrer Ausgaben für die Abfallentsorgung vermeiden, die Kundenzufriedenheit steigern, indem überlaufende Mülleimer der Vergangenheit angehören, und sie können die Qualität der Entsorgungsdienstleistungen verbessern.

"Enevos Kunden brauchen ein kosteneffizentes und stabiles, betriebstaugliches drahtloses Kommunikationsnetz, um diese aufgabenkritische Anwendung zu unterstützen. LoRaWAN-Netze bieten eine gute Qualität beim Service, decken große Gebiete ab, unterstützen große Mengen von Geräten und ermöglichen gleichzeitig eine sehr gute Energieeffizienz für batteriebetrieben drahtlose Sensoren wie der von Enevo", sagt Pirkka Palomaki, CTO von Enevo. Der LoRaWAN(TM)-Füllstandssensor von Enevo wird ab dem 3. Quartal 2015 am Markt verfügbar sein.

Enevo wird auch zusätzliche Schlüsseltechnologie für drahtlose IoT-Netzwerke unterstützen und es wird in absehbarer Zeit WLAN- und LTE-Cat-0-fähige Sensoren zur Verfügung stellen. "Kern der Technikstrategie von Enevo ist, den Bedarf unsrer Kunden zu befriedigen, indem wir unsere Position in puncto Neutralität bei Drahtlosnetzen beibehalten", sagt Pirkka Palomaki, CTO von Enevo.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.enevo.com [http://www.enevo.com/]

Kontakt: press@enevo.com[mailto:press@enevo.com]

Web site: http://www.enevo.com/

Pressekontakt:

KONTAKT: Olli Gunst - Mobil +358 40 578 34 72 
Original-Content von: Enevo, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: