Airbiquity

Airbiquity wird innovative Lösung für Over-the-Air (OTA)-Software und -Datenverwaltung für vernetzte Fahrzeuge auf TU-Automotive Europe 2016 präsentieren

Seattle (ots/PRNewswire) - Unternehmen nimmt gemeinsam mit Ericsson, Harmon und Strategy Analytics an Podiumsdiskussion zu Design und Implementierung von OTA-Technologie und Dienstleistungen im Automobilbereich teil

Airbiquity (https://www.airbiquity.com/)®, ein Weltmarktführer bei Dienstleistungen für vernetzte Fahrzeuge, wird seine innovative Lösung zur Software- und Datenverwaltung auf der in München, Deutschland, am 2. und 3. November stattfindenden TU-Automotive Europe 2016 (http://www.tu-auto.com/europe/) präsentieren und sich an einer Podiumsdiskussion zum Thema Over-the-Air (OTA) Software-Updates beteiligen. Die TU-Automotive Europe ist Europas größte Konferenz und Messe für Fahrzeugtelematik. Die diesjährige Veranstaltung konzentriert sich auf drei Säulen in der Evolution von Technologie und Dienstleistungserbringung in der Kfz-Telematik: Konnektivität, Mobilität und Autonomie.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150224/177305LOGO

OTA-Software-Updates, die Rückrufaktionen und Cyber-Bedrohungen berücksichtigen, werden in den kommenden Jahren voraussichtlich enorme finanzielle Vorteile für Autohersteller bieten. Nach Angaben des Research-Unternehmens IHS (https://technology.ihs.com/532397/auto-tech-report-over-the-air-software-updates-2015) wird prognostiziert, dass die globalen Kosteneinsparungen von 2,7 Mrd. USD im Jahre 2015 auf über 35 Mrd. USD im Jahre 2022 wachsen werden. OTA-Software-Updates ermöglichen Autoherstellern zudem, bei Rückrufaktionen eine schnellere Compliance zu erzielen, befreien den Verbraucher von der Last, das Fahrzeug für Reparaturen zum Händler bringen zu müssen und liefern auch dem Kauf Leistungs- und Funktionserweiterung, was zur Kundenzufriedenheit und Loyalität beiträgt.

Mit der steigenden Zahl von Fahrzeugen, die für den Empfang von OTA-Software-Updates-und den Export von Daten zu Betriebs- und Fahrverhalten- ausgestattet sind, müssen Autohersteller einen effizienten Weg zur Verwaltung der zunehmenden Komplexität in der Umsetzung von OTA für Millionen von Fahrzeugen mit einer Vielzahl von elektronischen Komponenten, Systemen und Software-Dateien von zahlreichen Lieferanten finden. Airbiquitys Lösung zur Software- und Datenverwaltung (https://www.airbiquity.com/product-offerings/software-and-data-management/) stellt sich dieser Herausforderung mit einem robusten, automatisierten Konzept zur Lieferfähigkeit, das speziell auf die besonderen Bedürfnisse der Automobilindustrie zugeschnitten ist. Unter Verwendung eines Backend-Service-Managementportals können Autohersteller sowohl OTA-Software-Updates als auch Datenerhebung im großen Maßstab mit hoch verfeinertem Fahrzeug- und Geräte-Targeting, separater Richtlinien- und Datenschutzsteuerung und konfigurierbaren Verbraucher-Benachrichtigungen, um nur einige der Funktionen zu nennen, effizient verwalten.

Airbiquity wird sein Software- und Datenverwaltungsangebot vor Ort für Kunden, Analysten und Presse im Rahmen der TU-Automotive 2016 im privaten Tagungsraum des Unternehmens auf dem Ausstellungsgelände demonstrieren. Bitte wenden Sie sich an Airbiquity, falls Sie weiterführende Informationen wünschen oder eine Demonstration anfragen möchten.

Airbiquitys Vice President of Marketing, Scott Frank, wird darüber hinaus gemeinsam mit Führungskräften von Ericsson, Harmon und Strategy Analytics an einer Podiumsdiskussion zu Fragen im Zusammenhang mit Design und Implementierung der OTA-Technologie und Dienstleistungen teilnehmen. Untenstehend finden Sie Details zur Podiumsdiskussion:

Was: Automotive Software Recalls: Over the Air Not Under the Radar
Wann: 2. November, 17:15 Uhr (CET)
Wer: 
- Roger Lanctot, Associate Director bei Strategy Analytics 
  (Moderator) 
- Scott Frank, Vice President of Marketing bei Airbiquity 
- Juergen Daunis, Sales Director Automotive bei Ericsson 
- Dvir Reznik, Sr. Marketing Manager Automotive Cyber Security bei 
  HARMAN  

Informationen zu Airbiquity

Airbiquity® ist ein global führendes Unternehmen im Bereich Connected-Car-Services und Vorreiter in der Entwicklung und Konstruktion von Fahrzeugtelematik. Als Spitzenreiter der automobilen Innovation betreibt Airbiquity die branchenweit fortschrittlichste cloudbasierte Plattform für Dienste für vernetzte Fahrzeuge, Choreo (https://www.airbiquity.com/choreo-platform/)(TM), und unterstützt alle führenden Anwendungsfälle einschließlich Over-the-Air (OTA)-Software und -Datenverwaltung. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Airbiquity setzen Autohersteller und Autozulieferer sehr gut skalierbare, zuverlässige und kontrollierbare Dienste für vernetzte Fahrzeuge ein, die den Ansprüchen ihrer Kundschaft in über 60 Ländern weltweit bei Sicherheit, Entertainment und Komfort gerecht werden. Weitere Informationen über Airbiquity finden Sie unter www.airbiquity.com oder twittern Sie mit unter @airbiquity (https://twitter.com/airbiquity). Airbiquity ist ein Markenzeichen von Airbiquity Inc.

Pressekontakt:

Kristin Sandberg
Airbiquity PR
1-206-344-3133
media@airbiquity.com
Original-Content von: Airbiquity, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Airbiquity

Das könnte Sie auch interessieren: