Presse- und Informationszentrum Personal

Bw-Beachen 2015: Bundeswehr lädt Jugendliche zum bundesweiten Team- und Trendsport-Event ein.

Bw-Beachen 2015: Bundeswehr lädt Jugendliche zum bundesweiten Team- und Trendsport-Event ein.
Beim Teamsportevent Bw-Beachen 2015 werden im Mai wieder viele Jugendliche ihr Können zeigen.

Köln (ots) - Bereits zum sechsten Mal findet auf Einladung des Jugendmarketings der Bundeswehr das Beachvolleyball- Beachsoccer-Turnier statt. An zwei Standorten werden unter dem Motto "Meet & Compete" vom 8. bis 10. Mai 2015 in Ingolstadt (Süd) und vom 29. bis 31. Mai 2015 in Warendorf/Münster (Nord) die sportlichen Wettkämpfe ausgetragen.

Jede Menge Sport und Information sind an diesen beiden Wochenenden für die Teilnehmer garantiert. Den über 800 erwarteten Jungen und Mädchen wird neben den sportlichen Wettkämpfen ein Rahmenprogramm mit prominenten Sportlern der Bundeswehr, Musik und Infotainment geboten. Dazu gehören zum Beispiel der Bundeswehr-Truck mit vielen Karriereinformationen, die Präsentation von Marine, Luftwaffe und Heer sowie viele weitere Bereiche zum Kennenlernen und Erleben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, die Bundeswehr mit den aktuellen und sehr vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten, Chancen, Perspektiven und Arbeitsbereichen zu erleben.

Die Veranstaltung des Jugendmarketings der Bundeswehr ermöglicht den Jugendlichen ab 16 Jahren neben dem sportlichen Wettkampf, die Bundeswehr authentisch kennen zu lernen. Vor allem die zahlreichen Gespräche mit Soldatinnen und Soldaten aller Alters- und Dienstgradgruppen dienen dazu. Die Jugendlichen erhalten durch die Begegnung mit Soldatinnen und Soldaten einen unverfälschten Eindruck vom Dienst in den Streitkräften und können sich ein eigenes Urteil über die Bundeswehr bilden. Kritische Themen werden dabei bewusst nicht ausgeklammert.

Noch bis zum 28. April können sich Mädchen und Jungen im Alter von 16 und 17 Jahren mit ihren Teams - bis zu sechs Teilnehmern - auf der Website www.bw-beachen.de anmelden. Die Kosten für die An- und Abreise per Bahn, Unterbringung sowie Verpflegung vor Ort übernimmt die Bundeswehr.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Personal
Telefon: 0221 9571 4001
pizpersonal@bundeswehr.org
www.personal.bundeswehr.de
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Personal, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Personal

Das könnte Sie auch interessieren: