Commerz Real AG

Neuzugänge im Vorstand der Commerz Real AG

Neuzugänge im Vorstand der Commerz Real AG
(Foto: Commerz Real) Neue Vorstände Dirk Schuster (l.) und Johannes Anschott (r.) / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/116121 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Commerz Real AG"

Wiesbaden (ots) - Der Aufsichtsrat der Commerz Real AG hat zwei neue Mitglieder in den Vorstand der hundertprozentigen Commerzbank-Tochtergesellschaft berufen.

Johannes Anschott (46), derzeit Leiter der Commerzbank-Niederlassung für Großkunden in Hamburg, wird per 1. April 2016 in die Commerz Real eintreten und zum 15. Mai 2016 die Vorstandsposition von Dr. Frank Henes (52) übernehmen, der das Unternehmen nach fast sechs Jahren verlässt und sich für eine neue Managementfunktion außerhalb des Konzerns entschieden hat. Aufgrund seiner Tätigkeiten für die Konzernsegmente Mittelstandsbank und Corporates & Markets verfügt Johannes Anschott über ein hervorragendes institutionelles Kundennetzwerk sowie eine breite Strukturierungs- und Leasingexpertise. Er ist seit 2000 für die Commerzbank tätig, zunächst in Frankfurt als Relationship Manager für multinationale Unternehmen, dann für viele Jahre in London. Dort übernahm der Betriebswirt 2006 die Leitung des Corporate Finance Advisory für Westeuropa, später die Funktion des Deputy General Managers mit Zuständigkeit für das Corporate Banking und anschließend die Position des Country Managers UK. Vor seinem Wechsel in den Commerzbank-Konzern war er für die National-Bank Essen als Leiter des Vorstandsbüros und im Corporate Banking tätig.

Zum 1. Juni 2016 wird Dirk Schuster (44) die Nachfolge von Dr. Eduardo Moran (48) antreten, der dem Führungsgremium seit Juni 2013 angehört und sich zur Übernahme neuer Führungsaufgaben im Commerzbank-Konzern entschlossen hat. Dirk Schuster bringt vor allem ein umfassendes Immobilien-Know-how und langjährige Erfahrungen als Risikomanager in seine neue Funktion ein. Er begann seine Karriere in der Firmenkundenbetreuung der Dresdner Bank AG. 2000 wechselte der Dipl.-Kaufmann zur Deutschen Hypothekenbank, für die er den Zusammenschluss mit der Rheinhyp und der Eurohypo unter dem Dach der Commerzbank maßgeblich mitgestaltete. In der neu formierten Eurohypo AG und auch nach seinem Wechsel in die Commerzbank AG lag sein Tätigkeitsschwerpunkt über viele Jahre in leitenden Funktionen der Bereiche Intensive Care und Risikomanagement. Seit 2012 ist er Chief Credit Officer sowie Leiter des Zentralbereichs Group Credit Risk Management Core Private Customers.

Die Ressortzuständigkeiten der Vorstandsmitglieder bleiben durch die personellen Veränderungen unverändert. Während Johannes Anschott für Asset Structuring, institutionelle Anlageprodukte, Mobilienleasing und Group Treasury verantwortlich zeichnen wird, umfasst das Ressort von Dirk Schuster die Bereiche Risikocontrolling und -management, IT & Organisation, Revision, Recht & Compliance sowie Consulting & Corporate Management.

"Dr. Frank Henes und Dr. Eduardo Moran haben in ihren jeweiligen Funktionen unter teils schwierigen Marktbedingungen die erfolgreiche Refokussierung der Commerz Real auf das Neugeschäft entscheidend mitgeprägt. Besonders hervorheben möchte ich dabei die großen Herausforderungen durch die deutlich komplexer gewordenen regulatorischen Vorgaben. Dass die Commerz Real nahezu geräuschlos durch diesen Prozess gehen konnte, ist vor allem das Verdienst dieser beiden Kollegen. Ich danke Dr. Frank Henes und Dr. Eduardo Moran ganz herzlich für die geleistete hervorragende Arbeit und wünsche ihnen in ihren neuen Positionen viel Erfolg," sagt Dr. Andreas Muschter, Vorsitzender des Vorstandes der Commerz Real AG, und würdigt damit die Leistung der ausscheidenden Mitglieder. "Zugleich freue ich mich sehr, dass wir mit Johannes Anschott und Dirk Schuster zwei überaus profilierte Nachfolger für uns gewinnen konnten. Beide bringen aufgrund ihres bisherigen Werdegangs sowie der damit verbundenen Konzernerfahrungen und Marktkontakte die idealen Voraussetzungen für ihre künftigen Aufgaben in der Commerz Real mit."

Die Commerz Real im Überblick

Die Commerz Real, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Commerzbank AG, steht für mehr als 40 Jahre Markterfahrung und ein verwaltetes Volumen von rund 32 Milliarden Euro. Umfassendes Know-how im Asset-Management und eine breite Strukturierungsexpertise verknüpft sie zu ihrer charakteristischen Leistungspalette aus sachwertorientierten Fondsprodukten und individuellen Finanzierungslösungen. Zum Fondsspektrum gehören der Offene Immobilienfonds hausInvest, institutionelle Anlageprodukte sowie unternehmerische Beteiligungen der Marke CFB Invest mit Sachwertinvestitionen in den Schwerpunktsegmenten Flugzeuge, regenerative Energien und Immobilien. Als Leasingdienstleister des Commerzbank-Konzerns bietet die Commerz Real zudem bedarfsgerechte Mobilienleasingkonzepte sowie individuelle Finanzierungsstrukturierungen für Sachwerte wie Immobilien, Großmobilien und Infrastrukturprojekte.

www.commerzreal.com

Pressekontakt Commerz Real:

Markus Esser 
Leiter Kommunikation
Tel.: +49 611 7105-4485
E-Mail: markus.esser@commerzreal.com oder

Karolina Müller
Stellv. Leiterin Kommunikation
Tel.: +49 211 7708-2563
E-Mail: karolina.mueller@commerzreal.com
Original-Content von: Commerz Real AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Commerz Real AG

Das könnte Sie auch interessieren: