Commerz Real AG

Spektakuläres Hotel- und Wohnhochhaus in Bestlage: Commerz Real investiert in Bauvorhaben in Frankfurt für Offenen Immobilienfonds hausInvest

Spektakuläres Hotel- und Wohnhochhaus in Bestlage: Commerz Real investiert in Bauvorhaben in Frankfurt für Offenen Immobilienfonds hausInvest
Spektakuläres Hotel- und Wohnhochhaus in Bestlage: Commerz Real investiert in Bauvorhaben in Frankfurt für Offenen Immobilienfonds hausInvest / (Foto: Commerz Real AG) Dr. Andreas Muschter, Vorstandsvorsitzender der Commerz Real AG / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/116121 / Die Verwendung dieses Bildes ist für ...

Wiesbaden (ots) - Eines der spektakulärsten Neubauvorhaben der Rhein-Main-Region hat sich die Commerz Real im Herzen von Frankfurt am Main für ihren Offenen Immobilienfonds hausInvest gesichert. Bezüglich des Kaufpreises wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Errichtet wird die Immobilie auf dem 4.000 Quadratmeter großen Grundstück des ehemaligen AfE-Areals an der Senckenberganlage 15. Die Projektidee, hier ein 140 Meter hohes Hotel- und Wohnhochhaus mit 49.700 Quadratmetern Bruttogeschossfläche zu errichten, wurde gemeinsam mit Groß & Partner entwickelt. Für die unteren Etagen bis zum 15. Obergeschoss hat die spanische Hotelgruppe Meliá einen langfristigen Mietvertrag für ein 4-Sterne-Hotel abgeschlossen. In den Etagen 16 bis 40 entstehen bis zu 300 Business Apartments mit absolutem Panoramablick über Frankfurt, den Taunus und das weitere Rhein-Main-Gebiet.

"Mit dieser Transaktion setzen wir unseren strategischen Kurs fort, durch den Einstieg in einer sehr frühen Phase rechtzeitig attraktive Assets für den Fonds zu sichern und deutlich früher an der Wertentstehung zu partizipieren. Zugleich bauen wir - wie zuletzt mit dem Engagement beim Burstah-Ensemble in Hamburg geschehen - unsere Investments im Segment des urbanen Wohnens weiter aus", erläutert Dr. Andreas Muschter, Vorsitzender des Vorstands der Commerz Real AG. "Außerdem freuen wir uns, mit diesem Landmark-Objekt wieder eine buchstäblich herausragende Investition in Frankfurt tätigen zu können."

Bis Februar 2014 war das Baugelände Standort des 112 Meter hohen AfE-Hochhauses, das zur Goethe-Universität gehörte. Nun wird das Areal zum Kulturcampus entwickelt, in dessen süd-östlichem Bereich - in unmittelbarer Nähe zu Messe, Goethe-Universität, Senckenberg-Museum und Westend - der Turm entsteht. Umgesetzt wird das Bauvorhaben in Kooperation mit dem Initiator des Projektes, der Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH, welche die Projektrealisation übernimmt. Mit dem Bau des Hochhauses, für das in Kürze ein Architektenwettbewerb starten wird, soll 2016 begonnen werden. Die Fertigstellung ist für Anfang 2019 geplant.

"Wir investieren für hausInvest in ein erstklassiges Hotel- und Wohnprojekt, das weit über Frankfurt hinaus für Aufsehen sorgen wird. Mit einer Höhe von 140 Metern wird es in der Frankfurter Skyline einen neuen Akzent setzen und einen spektakulären Blick über die Stadt ermöglichen", sagt Robert Bambach, im Vorstand der Commerz Real AG für Immobilientransaktionen verantwortlich. "Das Hybridhochhaus mit seiner Kombination aus Hotel- und Wohnnutzung besitzt insbesondere durch die Innenstadtlage und die exzellente Verkehrsanbindung ein Alleinstellungsmerkmal. Mit Groß & Partner haben wir einen erfahrenen und höchst professionellen Partner an unserer Seite, der unseren hohen Qualitätsanspruch in jeder Hinsicht teilt."

Mit der Marke Meliá bereichert ein hochkarätiges Hotel-Konzept im urban-modernen Stil die Frankfurter Hotel-Landschaft. Neben 291 Zimmern verfügt das Haus über eine Tiefgarage, modernste Konferenz- und Wellness-Ausstattung sowie eine "Sky Bar" im 15. Obergeschoss. Der Mietvertrag hat eine Laufzeit von 25 Jahren zuzüglich einem Optionsrecht über 5 Jahre.

Die bis zu 300 Business Apartments werden nach Fertigstellung zu den begehrtesten der Mainmetropole zählen. Neben einer hochwertigen Ausstattung und dem unverbaubaren Panoramaausblick profitieren die Bewohner von der Innenstadtlage und exklusiven Dienstleistungsangeboten des Hotels (z.B. im Wellness-Bereich). Zudem stehen ihnen über rund 230 Stellplätze in der Tiefgarage zur Verfügung.

Über die Commerz Real

Die Commerz Real, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Commerzbank AG, steht für mehr als 40 Jahre Markterfahrung und ein verwaltetes Volumen von rund 32 Milliarden Euro. Umfassendes Know-how im Asset-Management und eine breite Strukturierungsexpertise verknüpft sie zu ihrer charakteristischen Leistungspalette aus sachwertorientierten Fondsprodukten und individuellen Finanzierungslösungen. Zum Fondsspektrum gehören der Offene Immobilienfonds hausInvest, institutionelle Anlageprodukte sowie unternehmerische Beteiligungen der Marke CFB Invest mit Sachwertinvestitionen in den Schwerpunktsegmenten Flugzeuge, regenerative Energien und Immobilien. Als Leasingdienstleister des Commerzbank-Konzerns bietet die Commerz Real zudem bedarfsgerechte Mobilienleasingkonzepte sowie individuelle Finanzierungsstrukturierungen für Sachwerte wie Immobilien, Großmobilien und Infrastrukturprojekte.

Über die Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH

Seit ihrer Gründung im Jahr 1992 konzentriert sich die Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH auf die Entwicklung hochwertiger Büro-, Wohn- und Hotelimmobilien sowie auf Stadtentwicklungen in der Rhein-Main-Region und in der Hansestadt Hamburg. Als privat geführtes mittelständisches Unternehmen ist Groß & Partner in den Geschäftsfeldern der Grundstücksakquisition, Projektentwicklung, Planung, Finanzierung, schlüsselfertigen Errichtung, Sanierung bis hin zu der Vermarktung und Positionierung von großen Immobilien tätig. Bei der Entwicklung von anspruchsvollen Büro- und Wohnimmobilien zählt vor allem eines: die Schaffung nachhaltiger Werte für Nutzer und Investoren.

Über Meliá Hotels International

Meliá Hotels International (Palma de Mallorca, gegründet 1956) betreibt weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) in mehr als 40 Ländern. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, Innside by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens. In Deutschland ist die Kette derzeit mit 24 Hotels der Marken Meliá, Innside und Tryp vertreten. Bis 2019 sind bereits Verträge für sechs weitere Hotels unterschrieben.

Pressekontakt:


Pressekontakt Commerz Real:
Markus Esser (Tel.: +49 611 7105-4485;
E-Mail: markus.esser@commerzreal.com) oder Karolina Müller
(Tel.: +49 211 7708-2563; E-Mail: karolina.mueller@commerzreal.com)
www.commerzreal.com

Pressekontakt Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH:
Dr. Kerstin Hennig (Tel.: +49 69 36 00 95-735;
E-Mail: hennig@gross-partner.de) www.gross-partner.de

Pressekontakt Mélia Hotels International:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Sabine von der Heyde, Sylvia König (Tel.: +49 89 660396-6;
E-Mail: melia@wp-publipress.de)
www.wp-publipress.de
Original-Content von: Commerz Real AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Commerz Real AG

Das könnte Sie auch interessieren: