Khalifa University

Die Mohamed Bin Zayed International Robotics Challenge veröffentlicht Details zum Wettbewerb

Abu Dhabi, Vae (ots/PRNewswire) - Die Organisatoren der Mohamed Bin Zayed International Robotics Challenge (MBZIRC) haben Details zum Wettbewerb veröffentlicht und rufen alle Interessenten zur Teilnahmeerklärung und Anforderung von Informationen ("Intention to Participate and Request for Information - ITP-RFI") auf. MBZIRC wurde im Februar 2015 als wichtiger internationaler Robotikwettbewerb gestartet, der alle zwei Jahre stattfinden wird. Preise im Werte von insgesamt fünf Millionen US-Dollar werden verliehen, und die erste Phase des Wettbewerbs findet im November 2016 statt.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150518/744194 )

Der Anfangswettbewerb 2016 wird aus drei Aufgaben und einer "Grand Challenge" bestehen, die ähnlich wie ein Triathlon aufgebaut ist. Der Wettbewerb wird in einer Arena im Freien stattfinden, die etwa die Grösse eines Fussballfeldes hat. Aufgabe 1 verlangt, dass ein unbemanntes Luftfahrzeug ("Unmanned Aerial Vehicle - UAV") ein sich bewegendes Bodenfahrzeug lokalisiert, verfolgt und anschliessend darauf landet. Aufgabe 2 erfordert, dass ein unbemanntes Bodenfahrzeug ("Unmanned Ground Vehicle - UGV") ein zweites Bodenfahrzeug lokalisiert, sich an dieses annähert und anschliessend physisch ein Ventil an der Seite des Fahrzeugs bedient. Aufgabe 3 sieht vor, dass eine Gruppe unbemannter Luftfahrzeuge (UAVs) als Team zusammenarbeiten soll, um eine bestimmte Menge statischer sowie sich bewegender Objekte zu suchen, zu lokalisieren, zu verfolgen, aufzunehmen und an einem bestimmten Ort zu platzieren. Die Aufgabe bei der Grand Challenge besteht darin, dass ein Roboterteam (bestehend aus UAVs und UGVs) in einem öffentlichen Wettstreit antritt, der aus einer Kombination der Aufgaben 1, 2 und 3 besteht. Die Lösung solcher Aufgaben erfordert die Entwicklung fortschrittlicher und innovativer Lösungen in den wichtigsten Robotiktechnologien.

"Eines der Ziele dieses Wettbewerbs besteht darin, Aufgaben zu stellen, für deren Lösung echte Forschungsarbeit notwendig ist, und die als Inspiration zur Verbesserung des Technikstandes dienen", so Dr. Tod Laursen, Präsident der Khalifa University. "Die Robotiktechnologie ist gerade im Begriff, fast alle Aspekte unseres Lebens zu verändern, und die VAE, die sich stark auf Innovation konzentrieren, möchten dabei gern als Kreativitätszentrum auftreten, das solche Veränderungen in die Wege leitet. Wettbewerbe sind nur eine Möglichkeit, um dies zu erreichen. Einige Teilaufgaben dieser Challenge kann man nicht einfach durch Techniken lösen, die man heute bereits in der öffentlichen Literatur finden kann; für sie sind neue Erfindungen und Innovationen erforderlich, um erfolgreich zu sein. Die Ergebnisse dieses Wettbewerbs werden also begeisternde neue Ideen für die Zukunft der Robotikindustrie liefern."

Teams, die an diesem Wettbewerb teilnehmen und sich gern für ein Sponsoring bewerben möchten, reichen bitte bis zum 15. Juni 2015 eine Online-Bewerbung auf http://www.mbzirc.com ein. Weitere Informationen zur MBZIRC sind unter dem Hashtag #MBZIRC auf Twitter und dem Facebook-Account @MBZIRC allgemein zugänglich.


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150518/744194
 

Pressekontakt:

Momen Khaiti, +971(0)2-401-8066, +971(0)559568864,
momen.khaiti@kustar.ac.ae

Original-Content von: Khalifa University, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Khalifa University

Das könnte Sie auch interessieren: