The Dead Daisies

The Dead Daisies besuchen im Rahmen eines Kulturaustausches Kuba

New York (ots/PRNewswire) - -- Musikerkollektiv verbringt eine Woche in Havanna als Gäste des kubanischen Ministeriums für Kultur, des Institutes für Musik und der kubanischen Rock-Behörde

Das dynamische Musikerkollektiv The Dead Daisies reist als Gäste des kubanischen Ministeriums für Kultur, des Institutes für Musik und der kubanischen Rock-Behörde nach Kuba. Die Rockband wird sich im Rahmen eines Kulturaustauschs vom 22. Februar bis zum 1. März in Havanna aufhalten.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150210/174653LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150210/174653LOGO]

Die Band wird in Kuba Konzerte geben und Aufnahmen für ihr nächstes Album machen. Zudem stehen Jam-Sessions mit den kubanischen Musikern Yasek Manzano, Carlos Miyares, Michel Herrera, Alejandro Martinez, Harold Lopez und Yaimi Karel an. Die Gruppe wird auch Schulen besuchen und mit Schülern und örtlichen Musikern Workshops durchführen. Die Reise findet am Samstag, dem 28. Februar ihren Abschluss mit einem Konzert unter dem Titel Cuba Rocks for Peace im legendären Salon Rosado de la Tropical. Der Salon Rosado de la Tropical gehört zu den wichtigsten Veranstaltungsorten in Kuba und gilt als eine Kathedrale der kubanischen Popmusik. Die kubanischen Künstler David Blanco und seine Gruppe und Anima Mundi werden am 28. Februar mit den Daisies auftreten.

Dies ist die erste Reise einer Rockband, seit Präsident Obama die Reise- und Handelsbeschränkungen für das Land gelockert hat. Die Band auf dieser Exkursion besteht aus Richard Fortus (Guns N' Roses), Marco Mendoza (Thin Lizzy), Dizzy Reed (Guns N' Roses), David Lowy (Mink) und Brian Tichy (Ozzy Osbourne). Zudem kommen die Freunde Darryl Jones (The Rolling Stones), John Corabi (Motley Crue) und Bernard Fowler (The Rolling Stones) mit.

Der Gitarrist Richard Fortus sagt: "Für einen Amerikaner ist ein Konzert in Kuba eine unglaubliche Sache. Mit kubanischen Musikern zusammenzuarbeiten, von ihnen zu lernen und den einzigartigen Charakter ihrer Musik zu erfahren, ist für mich ein Traum. Ich bin sicher, dass dies zu meinen wichtigsten Erlebnissen gehören wird!"

"Ich freue mich sehr auf die Reise nach und die Erfahrungen in Kuba", sagte Marco Mendoza. "Kuba war stets eines der Länder, die ich bereisen wollte. Ich bin ein Fan der afro-kubanischen Geschichte und Künstler und dass ich die Sprache spreche, wird hilfreich sein. Wir werden mit The Dead Daisies eine fantastische Zeit verbringen. Es wird fraglos sehr speziell und erinnerungswürdig werden - ein Rock'n Roll Buena Vista Social Club! VIVALAROCK!!"

Nach diesem diplomatischen Gipfel der Rockmusik wird die Band im Juni zusammen mit KISS Konzerte in Europa geben.

http://thedeaddaisies.com/ [http://thedeaddaisies.com/]

Kontakt: Jeff Kilgour 1-917-678-4420 jeff@thesyn.com[mailto:jeff@thesyn.com]

Web site: http://thedeaddaisies.com/ http://photos.prnewswire.com/prnh/20150210/174653LOGO/

 
Original-Content von: The Dead Daisies, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: