Anki

Anki OVERDRIVE bringt die nächste Evolutionsstufe der Autorennbahn im September auch in deutsche Wohnzimmer

Krefeld (ots) - Battle-Racing schaltet ab Herbst einen Gang hoch: Anki, Vorreiter in der Unterhaltungs- und Robotik-Technologie, präsentiert heute Anki OVERDRIVE. Das neuartige Kampf-Rennspiel kommt im September 2015 erstmals in Deutschland auf den Markt. Auf der Toy Fair 2015 in New York wird es am Stand von Anki (Standnummer 3054) zum ersten Mal möglich sein, Anki OVERDRIVE zu erleben und selbst zu spielen.

Anki OVERDRIVE ist Battle-Racing auf höchstem Niveau. Spieler steuern physische Kampffahrzeuge über Smartphone oder Tablets (iOS und Android). Jedes Supercar verfügt über aufrüstbare, einzigartige Waffen und Extras. Mithilfe eines 50 MHz Computers und einer eingebauten Kamera erkennt jeder Rennwagen die von Spielern zusammengestellten Strecken. Die Wagen können sich durch ihre künstliche Intelligenz selbstständig auf der Strecke halten, während sie verschiedene Strategien im Kampf um den ersten Platz einsetzen.

Die modularen Streckenteile nutzen spezielle Farb- und Optik-Technologien, in denen Informationen für die Fahrzeuge enthalten sind. Die High-Tech-Wagen scannen ihre Umgebung 500 Mal pro Sekunde, erkennen ihre genaue Position auf der Strecke und lassen sich dadurch präzise steuern.

Video zum Einbetten: https://www.youtube.com/watch?v=uU_3AaTYXQM

Material zur Veröffentlichung: https://anki.box.com/s/xvp6fse4js9anvuzyh3pgzfrk4ci8bbs

Pressekontakt:

Jakob Rogalski
wildcard communications GmbH
Agentur für Public Relations und Marketing Communications
Tel.: +49 (0) 2151 - 6535 444
Email: jakob@wildcard-communications.de

Original-Content von: Anki, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Anki

Das könnte Sie auch interessieren: