BORGWARD Group AG

Borgward erneut ausgezeichnet: Plus X Award für Borgward BX7 TS

Borgward erneut ausgezeichnet: Plus X Award für Borgward BX7 TS
Borgward BX7 erneut ausgezeichnet: das sportlich-athletische SUV erhielt den weltgrößten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle Plus X Award in den Kategorien Design, High Quality, Ergonomie und Funktionalität. Zusätzlich wurde der BX7 mit dem Gütesiegel "SUV des Jahres 2016/2017" geehrt. Weiterer Text über ots und ...

Bonn/Stuttgart (ots) - Borgward etabliert sich nachhaltig in der automobilen Fachwelt. Nach der Design-Auszeichnung mit dem Red Dot Award zu Beginn des Jahres konnte das ebenso junge wie traditionsreiche Unternehmen nun auch die Plus X-Jury mit der Borgward BX7 Baureihe überzeugen. Das athletisch-dynamische SUV wurde mit dem weltgrößten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle in den Kategorien Design, High Quality sowie Ergonomie und Funktionalität geehrt. Zusätzlich erhielt der BX7 das Gütesiegel SUV des Jahres 2016/2017. "Erneut beweist der Borgward BX7, dass wir mit unserer Produktstrategie auf dem richtigen Weg sind. Der Plus X Award besitzt einen hohen Stellenwert, weil er nicht nur die ausgezeichnete Designqualität, sondern gleichfalls die funktionale Bestleistungen unseres Premierenmodells honoriert.", so Tom Anliker, Vice President Marketing, Sales & Service der Borgward Group AG, bei der heutigen Preisverleihung in Bonn.

Der Innovationspreis Plus X Award wurde 2016 zum dreizehnten Mal verliehen und zeichnet Hersteller für besonders innovative und zukunftsfähige Produkte der Bereiche Technologie, Sport und Lifestyle aus. Sie müssen nach den Vorgaben der mit unabhängigen Fachjournalisten und Persönlichkeiten aus 26 Branchen besetzten Jury über den gewissen Plus X-Faktor verfügen - einen auszeichnungswürdigen Mehrwert des jeweiligen Produktes.

Borgward BX7 TS: Topmodell der SUV-Baureihe

Der Plus X-ausgezeichnete, 4,70 Meter lange Borgward BX7 wurde für den weltweit populären Markt der Large-Mid-Size-SUV entwickelt, überzeugt mit fortschrittlichsten Kommunikations- und Entertainment-Systemen und einem in dieser Klasse konkurrenzlosen Interieur. Hinzu kommt die markentypisch hohe Borgward Designqualität, die unter dem Leitgedanken der Modernen Tradition steht. Ausgezeichnete Sicherheit garantiert das umfassende und intelligente Insassen-Schutzkonzept PROTECT: Wegweisende Fahrdynamiksysteme und unterstützende Fahrerassistenzsysteme wirken vorbeugend und können Kollisionen verhindern. Für den Fall der Fälle schützen eine hochstabile Fahrgastzelle mit exakt definierten Crashzonen und die passiven Rückhaltesysteme zuverlässig und können die Folgen eines Unfalls entscheidend mindern.

Das Topmodell Borgward BX7 mit dem Zusatz TS führt eine erfolgreiche Tradition aus den 1950er-Jahren weiter: Schon damals haben diese Initialen besonders sportliche Modelle ausgezeichnet. Im Vergleich zu den bereits komplett ausgestatteten Serienmodellen trägt der TS diamantähnliche, verchromte Rhomben und einen gleichfalls verchromten und mit roten Intarsien veredelten Borgward -Rhombus im markentypischen OCTAGON-Grill. Zusätzlich gehören unter anderem speziell gestaltete Leichtmetallräder, Stoßfänger, Schwellerverkleidungen, Claddings in Wagenfarbe sowie

Zierteile aus gebürstetem Aluminium zu den typischen TS-Insignien. TS-Schriftzüge in Chrom und Rot zieren die vorderen Kotflügel, die Hecktüre und die Bremssättel der vorderen Sechskolben-Festsattelbremse.

Das sportliche TS-Interieur mit überragendem Raumangebot vereint klassische Zutaten mit modernsten, innovativen Komponenten zu einem harmonischen Ambiente. So überzeugt einerseits das hochwertige, samtweiche Premium-Nappaleder mit klassischer Borgward-Kontraststeppung in Manufakturqualität, andererseits setzen innovativen Komponenten wie der zentralen 12,3 Zoll-Media-Touchscreen einen stimmigen Kontrast. Das Sportförderprogramm beinhaltet weiterhin ein unten abgeflachtes Sport-Lederlenkrad sowie eine Sport-Pedalerie. Gebürstetes Aluminium, charakteristisches Material für die Exterieur-Zierteile der Ausstattungslinie TS, finden sich auch im Interieur wieder. Sie veredeln beispielsweise die Armaturentafel, die Haltegriffe der Mittelkonsole oder die Ausströmer der Klimaanlage. Sport-Lederlenkrad, Sport-Pedalerie, Schalthebel und die Einstiegsleisten mit beleuchtetem TS-Schriftzug bieten ebenfalls die samtglänzenden Veredelungsteile.

Erfolgreicher Start in Fernost, 2017 Marktstart in Europa

Nach dem erfolgreichen Markteintritt in China im vergangenen Monat und dem ebenfalls für 2016 geplanten Start in Indien und weiteren Schwellenmärkten wird Borgward im kommenden Jahr auch auf dem europäischen Markt mit dem Verkauf der BX-Modelle starten. In Europa wird der deutsche Automobilkonzern zunächst in Deutschland Österreich und der Schweiz mit Plug-in-Hybriden und reinen Elektrofahrzeugen auf den Markt kommen.

Pressekontakt:

BORGWARD Group AG 
Kriegsbergstrasse 11
70174 Stuttgart

Axel Lengert
Interim Product Communication Manager
Telefon +49 711 365 10 1045
E-Mail ex-a.lengert@borgward.com
www.borgward.com
Original-Content von: BORGWARD Group AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BORGWARD Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: