RB Deutschland

Juckende, tränende Augen? Sprüh dich frei!

Juckende, tränende Augen? Sprüh dich frei!
Optrex ActiSpray 2in1 für juckende und tränende Augen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/115990 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/RB Deutschland"

Heidelberg (ots) - Der Frühling hat begonnen. Für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Doch für rund elf Millionen Deutsche bedeutet dies auch Heuschnupfen-Saison. Die Nase läuft, der Hals schmerzt und die Augen brennen, jucken und tränen, was die Freude über die ersten Sonnenstrahlen gleich wieder trübt. Um das Leiden zu mildern, hat Optrex speziell für Betroffene von Heuschnupfen das Optrex ActiSpray 2in1 für juckende und tränende Augen entwickelt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Augentropfen stabilisieren die Sprays mit wertvollen Liposomen den Feuchtigkeitsfilm der Augen und sorgen so für eine sofortige Linderung der Beschwerden, die bis zu vier Stunden anhält. Es ist seit 01/02/2016 in den Apotheken rezeptfrei erhältlich (UVP 13,95EUR).

Allergene greifen das gesunde Auge an

Wie erklärt sich das Paradox der trockenen und gleichzeitig tränenden Augen bei denjenigen, die auf Pollen reagieren? Das gesunde Auge besitzt einen intakten Tränenfilm, der aus drei Schichten besteht. Die sogenannte Lipidschicht übernimmt eine Barrierefunktion und verhindert das Verdunsten von Feuchtigkeit aus der wässrigen Schicht. Die Lipidschicht ist externen Einflussfaktoren ausgesetzt, die sie angreifen und beschädigen können. Dazu gehören auch Allergene, die durch den Pollenflug in der Heuschnupfensaison den Betroffenen zusetzen. Die Folge: Feuchtigkeit verdunstet und das Auge kann sich trocken anfühlen und jucken. Je stärker die Lipidschicht beschädigt ist, desto mehr Feuchtigkeit kann entweichen. Ist sie stark beschädigt, beginnt das Auge zu tränen.

Wertvolle Liposome stabilisieren den Feuchtigkeitsfilm des Auges

Herkömmliche Augentropfen führen dem Auge lediglich Feuchtigkeit zu. Das Optrex ActiSpray 2in1 hingegen ist ein neuartiges, liposomales Augenspray. Das bedeutet, es enthält Phospholipide in Liposomen-Form, die maßgeblich zur Stabilisierung der Lipidschicht beitragen. Phospholipide finden sich auch im natürlichen Tränenfilm und bewirken den erwünschten Stabilisierungseffekt. Die im Optrex ActiSpray enthaltenen Liposomen vermischen sich mit den natürlichen Lipiden des Auges und verhindern so die Verdunstung der Tränenflüssigkeit.

Einfach auf die geschlossenen Augen aufsprühen

Die Anwendungsform als Spray ist innovativ und besonders anwenderfreundlich. Mit Abstand von etwa 10 cm auf die geschlossenen Augen sprühen oder mit 2-4 Sprühstößen eine Nebelwolke bilden und hineinlaufen. Nach dem Aufsprühen wandern die Liposome im Optrex ActiSpray 2in1 über die Lidkante ins Auge. Beim Blinzeln verteilen sich die Liposome über den gesamten Tränenfilm. Die Lipidschicht wird stabilisiert. Dabei genügt schon eine sehr geringe Menge, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Die sofortige Linderung der Beschwerden hält bis zu vier Stunden an. Besonders toll:

   - Das Spray ist mit Kontaktlinsen verträglich. 
   - Kein Verschmieren von Make-up. 
   - Durch die innovative Spray-Form können es mehrere Nutzer
     verwenden. 
   - Für den täglichen Gebrauch geeignet. 

Die einfache Anwendung sorgt dafür, dass Optrex ActiSpray 2in1 auch unterwegs problemlos eingesetzt werden kann. So machen im Frühling und Sommer der Wochenendausflug ins Grüne oder das Picknick im Park gleich viel mehr Freude.

Verfügbarkeit & weitere Produkte

Das Optrex ActiSpray 2in1 für juckende und tränende Augen ist seit 01/02/2016 in der Apotheke rezeptfrei erhältlich. Ebenfalls von Optrex in der Apotheke erhältlich: Das Optrex ActiSpray 2in1 für trockene und gereizte Augen und das Optrex ActiSpray 2in1 für müde und überanstrengte Augen. Alle haben einen UVP von 13,95 Euro.

Über RB:

RB (Reckitt Benckiser) ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich Consumer Health und Hygiene. Das Unternehmen besitzt operative Gesellschaften in über 60 Ländern mit Hauptsitzen in London, Dubai und Amsterdam und vertreibt seine Produkte in fast 200 Ländern. Weltweit beschäftigt RB etwa 37.000 Mitarbeiter.

Mit dem Ziel, innovative Lösungen für ein gesünderes Leben und ein glücklicheres Zuhause zu liefern, gehört RB zu den Top 20 Unternehmen der London Stock Exchange. Heute ist RB dank seiner herausragenden Innovationskraft weltweit die Nummer 1 oder Nummer 2 in den meisten seiner schnell wachsenden Marktsegmente. Das Portfolio aus den Bereichen Gesundheit, Hygiene und Haushalt wird angeführt von den 19 weltweiten Powerbrands wie Nurofen, Gaviscon, Durex, Scholl, Clearasil, Sagrotan, Veet, Cillit Bang, Finish, Vanish, Calgon, Air Wick und Woolite. Drei Viertel aller Einkünfte entstammen den Health- und Hygiene-Segmenten des Portfolios.

Dank einer neuen Generation talentierter Mitarbeiter, bei denen sich intellektuelle Neugierde mit einer Verpflichtung für höchste Qualitätsansprüche vermischt, ist RB bereit, die Welt der Consumer Health und Hygiene neu zu definieren. Die Grundlage des Unternehmenserfolges von RB stellen Mitarbeiter und Firmenkultur. Unsere Mitarbeiter zeichnen sich durch ein hohes Maß an Eigeninitiative und unternehmerisches Denken aus, sie wollen etwas bewegen und erhalten dazu bei RB alle Möglichkeiten. Sie scheuen sich nicht davor, Verantwortung zu übernehmen und über sich hinaus zu wachsen. Dies zeigt sich überdies im Bereich der Nachhaltigkeit, wo das Unternehmen sich zum Ziel gesetzt hat, bis 2020 sowohl den Verbrauch von Wasser als auch den CO2-Ausstoß um jeweils ein Drittel zu reduzieren und ein Drittel seines Nettoumsatzes aus nachhaltigen Produkten zu erwirtschaften. Darüber hinaus ist RB der größte weltweite Partner aus der FMCG-Branche der gemeinnützigen Kinderrechtsorganisation Save the Children, wobei sich beide Partner zum Ziel gesetzt haben, Durchfallerkrankungen als zweithäufigste Todesursache bei Kindern unter fünf Jahren, gemeinsam merklich zu reduzieren. Insgesamt will RB 200 Millionen Menschen erreichen und ihr Verhalten in den Bereichen Gesundheit und Hygiene verbessern.

Weitere Informationen finden sich auf www.rb.com/de

Pressekontakt:

Pressebüro RB
c/o FleishmanHillard Germany GmbH | Hanauer Landstraße 182a | 60314
Frankfurt am Main | Germany
T +49 (0)69-40-57-02-222 | F +49 (0)69-43-03-73
E RBDeutschland@fleishmaneurope.com

Das könnte Sie auch interessieren: