China Council For the Promotion of International Trade Chengdu Sub-council

Chengdu wird zum Ort der Wahl für wichtige internationale Tagungen und Ausstellungen in Zentral- und Westchina

Chengdu, China (ots/PRNewswire) - - Chengdus neuer Status als Zentrum internationaler Veranstaltungen bringt die Tagungs- und Ausstellungsbranche der Stadt auf eine ganz neue Ebene

Zum Jahresbeginn sind das wissenschaftliche High-End-Konferenzentwicklungsforum mit Ausstellung 2015 (High-end Academic Conference Development Forum and Exhibition), mitorganisiert vom Internationalen chinesischen Konferenzzentrum für Wissenschaft und Technologie (China International Conference Center for Science and Technology) (CICCST) und dem nationalen chinesischen Tagungszentrum (China National Convention Center) (CNCC) im CNCC von Peking zu einem Geschäftsabschluss gekommen. Am 15. Januar unterzeichneten das städtische Ausstellungsbüro Chengdu (Chengdu Municipal Bureau of Exposition) (CCPIT Chengdu) und CICCST während der Veranstaltung eine Rahmen-Kooperationsvereinbarung für 2015. Die beiden Vertragsparteien vereinbarten, den gesamten Genehmigungsprozess für die Veranstaltung von Tagungen und Ausstellungen zusammenzuführen und zu vereinfachen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Prozess für internationale Veranstaltungen, im Bestreben, einige bekanntere internationale wissenschaftliche Konferenzen nach Chengdu zu locken und die Stadt weiter als Ziel für internationale Konferenzen im Allgemeinen zu entwickeln.

Durch den Einsatz der Strategie "Entwicklung westliches China" (China Western Development) war Chengdu führend dabei, wichtige einheimische und ausländische Tagungen und Ausstellungen nach Westchina zu holen. Vom Fortune Global Forum 2013 und der Chinesischen Welttagung für Unternehmer (World Chinese Entrepreneurs Convention) 2013 bis zum zwölften Michelin Challenge Bibendum 2014 und der Weltkonferenz und -ausstellung der Branche für Robotik und intelligente Ausrüstung (World Robotics and Intelligent Equipment Industry Conference & Exhibition) 2014, ist Chengdu die Stadt der Wahl für internationale Tagungen und Ausstellungen in den mittleren und westlichen Regionen des Landes geworden, während mehr und mehr Veranstaltungen nach Westen wandern.

Nach vom Statistikbüro Chengdu (Chengdu Bureau of Statistics) herausgegebenen Daten wurden 2014 in der Stadt 530 große Tagungs- und Ausstellungsveranstaltungen abgehalten, davon 214 Ausstellungen (45 Ausstellungen oder 26,6% mehr als im Vorjahr) und 113 internationale Konferenzen und Foren (8 Konferenzen und Foren oder 7,6 % mehr als ein Jahr zuvor). Die für Ausstellungen genutzte Fläche während des Jahres summierte sich auf 3,25 Millionen Quadratmeter, im Jahresvergleich ein Anstieg von 8 %. Die 49 internationalen Ausstellungen belegten 1,74 Millionen Quadratmeter der Fläche, 16 % mehr im Jahresvergleich. Die Tagungs- und Ausstellungsbranche der Stadt erwirtschaftete direkte Einkünfte in Höhe von 6,95 Milliarden Yuan (etwa 1,11 Milliarden US-Dollar) und konsolidierte Einkünfte von 58,4 Milliarden Yuan (etwa 9,34 Milliarden US-Dollar), eine Zunahme von 14,9 % bzw. 14,5 % gegenüber des Vorjahres. Die Branche trug mehr als 31 Milliarden Yuan an Wertschöpfung (etwa 4,96 Milliarden US-Dollar) bei, was nach Erwartungen 3 % des BIP der Stadt ausmacht und etwa 6 % an Wertschöpfung der Dienstleistungsbranche der Stadt.

Mit Umsatzzielen für 2015, die sich der Marke von einer Billion Yuan annähern, hat Chengdu seine Erwartungen an die Branche für das neue Jahr mit einem neuen Ansatz qualifiziert, der sich in den Worten ausdrückt: "Die neue Normalität, eine Billion Yuan Umsatz und ein neuer Anfang mit strahlenden Aussichten für die Zukunft."

Foto - http://photos.prnasia.com/prnh/20150122/0861500549-a [http://photos.prnasia.com/prnh/20150122/0861500549-a] Foto - http://photos.prnasia.com/prnh/20150122/0861500549-b [http://photos.prnasia.com/prnh/20150122/0861500549-b]

Pressekontakt:

KONTAKT: Vera Feng, +86-15828008023, 475824189@qq.com



Das könnte Sie auch interessieren: