Longsol Partners GmbH

LONGSOL startet Deutschland-Aktivitäten
Investitionen in die wachsenden PV-Märkte Amerikas

Berlin (ots) - Große Ziele für 2015 hat sich die LONGSOL Partners GmbH in Berlin gesetzt. Zum einen startet der deutsche Ableger des spanischen Asset-Managers für Solarenergie sein Deutschland-Geschäft, zum anderen plant LONGSOL erstmals für deutsche Kapitalanleger das öffentliche Angebot einer Vermögensanlage. Ansprechpartner in Deutschland ist Dr. Peer Piske, der eine lange und erfolgreiche berufliche Vita im Bereich der internationalen Erneuerbaren-Energie-Themen mitbringt. Mit der Anlagephilosophie "Rendite statt Subventionsabhängigkeit" hofft LONGSOL die deutschen Anleger zu überzeugen. Das Emissionsvolumen soll mindestens 10 Mio. Euro betragen. Der geplante Emissionsstart ist, nach Billigung des Verkaufsprospektes durch die Aufsichtsbehörde, für Februar/März 2015 avisiert.

"Der wachsende Energiebedarf und die fallenden Kosten in den USA, aber auch in Ländern Mittel- und Südamerikas, haben sich aufgrund der guten Einstrahlungswerte positiv auf die Solarenergie ausgewirkt. Während in Deutschland die Energiewende schwächelt, erleben wir hier einen Solarboom. Wir stehen in diesen Märkten am Anfang einer großartigen grünen Erfolgsgeschichte, die nicht subventionsgetrieben ist, sagt Dr. Peer Piske. LONGSOL wird sich mit Herrn Dr. Peer Piske am 28.01. und 29.01. beim Fondskongress in Mannheim erstmals vorstellen.

Über LONGSOL

LONGSOL ist in den Kernmärkten Spanien, Frankreich und USA ein führender Eigner und Betreiber von Solar-PV-Anlagen. Als einer der ganz wenigen Asset-Manager ist die LONGSOL-GROUP seit 2006 sowohl in Europa als auch in den USA tätig. Die installierte Gesamtleistung der PV-Kraftwerke beträgt über 100 MWp (Stand: 2014).

Das Leistungsspektrum umfasst die Akquisition, den Erwerb sowie den Betrieb und die Verwaltung von Solaranlagen. Von Vorteil ist dabei die Unabhängigkeit - LONGSOL ist nicht mit einem PV-Projektentwickler oder einem Anlagenhersteller verbunden. So geben bei der Projektakquisition und den Konditionsverhandlungen allein wirtschaftliche und qualitative Projektaspekte den Ausschlag für eine Investitionsentscheidung. Seit 2014 erschließt LONGSOL auch den Markt Lateinamerika, wo sich PV-Kraftwerke durch die hohe Sonneneinstrahlung und eine andere Marktgestaltung auch rein wirtschaftlich tragen. LONGSOL kann dabei auf ein wirtschaftliches wie technisches Know-how in Erwerb, Finanzierung und Verwaltung von PV-Kraftwerken zurückgreifen. Darüber hinaus agiert die LONGSOL-GROUP in Spanien mit einer Zulassung der CNMV (Comisión Nacional del Mercado de Valores), ähnlich der deutschen KWG-Zulassung, womit im Interesse der Anleger regulatorische Vorgaben eingehalten werden.

Pressekontakt:

Ansprechpartner:

Dr. Peer Piske
Telefon: +49 30 6098 320 80
Mail: info@longsol.de

LONGSOL Partners GmbH
Friedrichstraße 187
10117 Berlin
Original-Content von: Longsol Partners GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: