Finanzstrategie Sommese GmbH und Co. KG

Finanzanalyst Sommese: Grexit lässt die Börse kalt
Antonio Sommese: Grexit motiviert die EZB zur Fortsetzung der Niedrigzinspolitik

Mainz (ots) -

   - Ob das Verhandlungsdrama um Griechenland in den Grexit mündet 
     und wie hoch die weiteren Milliardenopfer von Seiten der anderen
     EU-Staaten ausfallen werden, ist den Anlegern weitgehend egal, 
     sagt der Finanzanalyst Antonio Sommese. "Die Börsianer erwarten 
     so oder so keinen positiven Ausgang mehr des griechischen 
     Dramas. Daher spiegeln die Kurse schon heute die negative 
     Entwicklung wider und es sind keine größeren Ausschläge zu 
     erwarten", analysiert der Finanzexperte. 

Dennoch stuft der Analyst den Grexit als schlechte Nachricht für die Anleger ein, weil er die Europäische Zentralbank motivieren wird, ihre Niedrigzinspolitik weiter fortzusetzen. "Aus den Bürgschaften der EU-Länder werden beim Grexit echte Forderungen, so dass die Verschuldung der europäischen Staatshaushalte weiter steigen wird. Und je mehr Schulden der Staat hat, desto höher ist die Einigkeit darüber, die Zinsen niedrig zu halten, um der defizitären Entwicklung entgegenzuwirken - also weiter wie bisher", meint Antonio Sommese.

"Politisch ist das Drama um Griechenland natürlich hochbrisant, wirtschaftlich ist es vergleichbar mit dem berühmten Reissack in China", ordnet der Finanzanalyst die Auswirkungen auf die Finanzmärkte ein. "Es spielt wirtschaftlich für den Rest von Europa schlichtweg keine Rolle, ob Griechenland noch dabei ist oder nicht. Der Schuldenschnitt, der einzige Grund, warum es überhaupt zu Auswirkungen kommen könnte, ist ohnehin nicht zu erwarten, weil eine Verlängerung der Kreditlaufzeiten die politisch und wirtschaftlich harmlosere Variante ist", prognostiziert Antonio Sommese.

Finanzstrategie Sommese (www.sommese.de) ist eine Finanzanalysegruppe mit weltweitem Portfolio. Unter der Leitung des Bestsellerautors Antonio Sommese erstellt ein Team von Finanzexperten, Immobilien- und Börsenspezialisten kontinuierlich volks- und betriebswirtschaftliche Analysen sowie Finanzanalysen zu aktuellen Themen und zu kundenspezifischen Aufgabenstellungen. Die Analysen werden von Entscheidern aus Politik und Wirtschaft sowie von mittelständischen Firmen, Investoren und Privatanlegern genutzt. Der globale Think Tank Diplomatic Council (www.diplomatic-council.org) hat Antonio Sommese in Anerkennung seiner Verdienste zum Director Wealth Management ernannt.

Weitere Informationen:


Finanzstrategie Sommese GmbH und Co. KG,
Weberstr. 17, 55130 Mainz,
Tel.: 06131 / 45 868, Fax: 06131 / 55 30 853,
E-Mail: info@sommese.de, Internet: www.sommese.de

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH,
Tel.: 0611 / 973150, E-Mail: team@euromarcom.de,
Internet: www.euromarcom.de

Original-Content von: Finanzstrategie Sommese GmbH und Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Finanzstrategie Sommese GmbH und Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: