Harry Winston Inc.

WINSTON INC. kündigt Partnerschaft mit amfAR an

WINSTON INC. kündigt Partnerschaft mit amfAR an
Harry Winston's Fifth Avenue Flagship Salon / *Das Bild darf für Print und Web Editorials bis zum 22.06.2015 genutzt werden. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/115733 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Harry Winston Inc."

New York, USA (ots) - Der internationale Edeljuwelier und Uhrenhersteller Harry Winston Inc. gab heute eine wegweisende neue Partnerschaft mit amfAR, der Stiftung für AIDS-Forschung, bekannt. Aufbauend auf Harry Winstons Vermächtnis der Philanthropie und Wohltätigkeit stellt diese Partnerschaft die bisher grösste Verbindung mit einem Einzelunternehmen in der Geschichte der Stiftung dar. Mithilfe einer Vielzahl von Beiträgen, unter anderem durch direkte finanzielle Unterstützung und Sachspenden, wird Harry Winston sich dafür einsetzen, amfARs Bemühungen zur Beendung der globalen AIDS-Epidemie durch innovative Forschung voranzutreiben.

Harry Winston wird als erstes Unternehmen Hauptsponsor der 27 Gala-Veranstaltungen, die die Organisation über die nächsten drei Jahre weltweit durchführen wird. Diese Veranstaltungen sind entscheidend für amfAR, bringen sie ihr doch mehr als die Hälfte der allgemeinen Betriebskosten ein und ermöglichen ihr dadurch, entsprechend mehr Mittel in pionierhaften Programmen und der Forschung einzusetzen. Harry Winston wird auch führender Förderer der amfAR "Countdown to a Cure" Initiative werden, die das Ziel verfolgt, bis zum Jahr 2020 die wissenschaftlichen Grundlagen für ein Heilmittel für HIV / AIDS zu entwickeln.

"Seit langen Jahren ist für Harry Winston der Glanz Hollywoods und die Anziehungskraft seiner berühmtesten und wichtigsten Edelsteine stets auch ein Weg, um das Bewusstsein für lokale, wohltätige Zwecke zu fördern und Mittel dafür zu gewinnen", erklärt Nayla Hayek, CEO der Harry Winston, Inc. "amfAR's Initiative, einige der weltweit bekanntesten Wohltätigkeitsveranstaltungen zu organisieren, um die wegweisende Arbeit bei der Suche nach einem Heilmittel für AIDS zu unterstützen, beruht auf den gleichen, philanthropischen Prinzipien und Überzeugungen, wie sie Harry Winston seit jeher hochhält. Wir sind stolz darauf, durch amfAR nicht nur unser Engagement für gesündere, leuchtendere Zukunftsaussichten für alle weiterzuführen, sondern auch das Ziel der Organisation zu unterstützen, eine globale Epidemie, die mehr als 35 Millionen Menschen weltweit betrifft, zu beenden."

Harry Winstons Unterstützung der amfAR kennzeichnet die wachsende internationale Präsenz von Harry Winston und wird amfAR ermöglichen, neue Märkte zu erschließen. Der Startschuss fällt mit der ersten Fundraising-Veranstaltung in Hongkong im März 2015.

"Wir sind außerordentlich dankbar, dass Harry Winston sich zu amfAR und somit auch zu unserem Ziel bekennt, das ist wirklich einzigartig", sagt amfAR Vorsitzender Kenneth Cole. "Diese langfristige Partnerschaft hat zum Ziel, die schwerste globale Gesundheitsbedrohung unserer Zeit zu beenden. Dieses Engagement ist ein leuchtendes Bekenntnis zu echter unternehmerischer Verantwortung und Weitsicht. Wir hoffen darauf, dass andere diesem Beispiel folgen werden."

Die erste von Harry Winston gesponserte Veranstaltung findet am 11. Februar 2015 in New York statt.

Über Harry Winston Inc.

1932 in New York City gegründet, setzt das Haus von Harry Winston den Standard für edlen Schmuck und die High-End-Uhrenindustrie. Durch den Kauf einiger der berühmtesten Edelsteine der Welt, einschließlich der Jonker, Hope und Winston Legacy Diamanten, zählt Harry Winston seit mehr als acht Dekaden zu den Besten seiner Branche und schmückt die begehrtesten Damen Hollywoods auf dem roten Teppich. Mit dem Hauptsitz in New York operiert das Unternehmen mit Verkaufs-Salons weltweit, unter anderem in New York, Beverly Hills, London, Paris, Tokyo, Hong Kong und Shanghai.

Über das Harry Winston "Brilliant Futures Charitable" Program:

Lokale Gemeinden zu unterstützen und denen Hoffnung zu geben, die in Not sind, ist eine langjährige Tradition des Hauses, die mit seinem Gründer, Herr Harry Winston, begann. Von 1949 bis 1953 organisierte Herr Winston eine Ausstellung, bekannt als "Die Kammer der Juweliere" - eine besondere Wanderkollektion, die die eindrucksvollsten und historischen Juwelen zeigte und durch die wichtigsten Städte in Amerika reiste, um so Geld für lokale wohltätige Zwecke zu sammeln.

Heute setzt Harry Winston das Vermächtnis, das mit dem Harry Winston Brilliant Futures[TM] Charitable Programm begann, fort. Das Unternehmen ist stolz, mit diesem Programm Organisationen in den lokalen Gemeinden zu unterstützen, wo das Unternehmen Salons betreibt, um jungen Menschen Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Bildung zu ermöglichen und damit die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, im Leben erfolgreich zu sein und eine solide Zukunft aufzubauen.

Über amfAR:

amfAR, die Stiftung für AIDS-Forschung, ist eine der weltweit führenden Non-Profit-Organisationen, die sich dem Ziel der AIDS-Forschung, der HIV-Prävention, der Ausbildung zur Behandlung sowie der Fürsprache für solide AIDS-bezogene öffentliche Verordnungen verschrieben hat. Seit 1985 hat amfAR fast 400 Millionen US-Dollar in ihre Programme investiert und mehr als 3.300 Zuschüsse für weltweite Forscherteams vergeben. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.amfar.org.

Kontakte:

Isabelle Hein
F&H Public Relations GmbH
(+49) 089 - 12175-150
I.Hein@fundh.de

Lauren Chase
Harry Winston
(+1) 212 - 315-7932
lchase@harrywinston.com
Original-Content von: Harry Winston Inc., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: