Eiger Bio, Inc.

Eiger BioPharmaceuticals schließt Fusion mit Celladon ab

Palo Alto (ots/PRNewswire) - In Eiger umbenannt und neues Handelssymbol (NASD: EIGR, ab 23. März)

Entwicklung eines klinischen Pipelineprogramms für seltene Erkrankungen

Eiger BioPharmaceuticals, Inc. (NASD: EIGR) gab heute den Abschluss der Fusion mit Celladon Corporation zum 22. März 2016 bekannt. Im Rahmen der Fusion änderte Celladon seinen Namen in Eiger BioPharmaceuticals, Inc. Das zusammengeschlossene Unternehmen wird ab Handelsbeginn am 23. März 2016 auf dem NASDAQ Global Market mit dem Symbol "EIGR" gehandelt.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20151108/285009LOGO

Vor der Fusion erzielte Eiger Bruttoerlöse von $ 39,5 Millionen, einschließlich der Umwandlung von $ 6,0 Millionen Nennbetrag und sämtlicher aufgelaufener Zinsen der Wandelschuldverschreibungen von Eiger, an neuen Investitionen bestimmter bestehender und neuer Investoren in Eiger, darunter HBM Healthcare Investments, Vivo Capital, InterWest Partners, RA Capital Management, Sabby Management, Sphera Global Healthcare, Perceptive Advisors und Monashee Capital Partners. Zusammen mit ca. $ 26,1 Millionen an Barmitteln in Celladons Bilanz vor der Fusion verfügt das zusammengeschlossene Unternehmen vor Zahlung der Transaktions- und anderer Gebühren über ca. $ 59 Millionen an Barmitteln.

"Wir sind über den Abschluss der Fusion stolz, die für Eiger einen wichtigen Meilenstein darstellt. Durch diese Fusion verwandeln wir uns von einem Privatunternehmen in ein börsennotiertes Unternehmen und erhöhen unsere Finanzreserven erheblich", sagte David Cory, President und CEO von Eiger. "Mit diesen Mitteln planen wir unsere betriebliche Tätigkeit zu unterstützen und sie erlauben es uns, alle vier Phase-II-Programme für seltene Erkrankungen voranzutreiben."

Nach der bereits angekündigten Finanzierung und der Fusion sowie der Zusammenlegung der ausstehenden Stammaktien im Rahmen der Fusion im Verhältnis von 1 zu 15 hat das zusammengelegte Unternehmen ca. 7.0 Millionen an ausstehenden Stammaktien.

Jefferies LLC war als führender Platzierungsagent, Piper Jaffray als Platzierungsagent und Oppenheimer als Finanzberater für die Finanzierung tätig. Des Weiteren agierte Jefferies LLC als führender Finanzberater und Piper Jaffray als Finanzberater bei dieser Fusion.

Über Eiger

Eiger ist ein auf der klinischen Stufe aktives Biopharmaunternehmen, dessen Ziel es ist, neuartige Produkte zur Behandlung seltener Erkrankungen auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen verfügt über ein breites Portfolio von gut definierten Produktkandidaten, die das Potenzial zur Behandlung von Erkrankungen mit hohem ungedecktem medizinischen Bedarf besitzen, bei denen die Biologie der Behandlung geklärt ist und eine effektive Therapie dringend benötigt wird.

Hinweis zu vorausschauenden Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen, die nennenswerte Risiken und Unabwägbarkeiten einschließen. Sämtliche Aussagen in dieser Pressemitteilung, außer jene, die sich auf historische Fakten beziehen, aber unsere Strategie, die künftige betriebliche Tätigkeit, die künftige Finanzlage, künftige Umsätze, geplante Ausgaben, Perspektiven, Pläne und Ziele, Absichten, Auffassungen und Erwartungen des Management betreffen, sind vorausschauende Aussagen. Diese Aussagen sind an den nachstehenden Wörtern "vorhersehen", "glauben", "könnte", "schätzen", "erwarten", "vorhersagen", "beabsichtigen", "können", "planen", "potenziell", "hochrechnen", "zielen", "werden" und anderen Wörtern und Begriffen mit ähnlicher Bedeutung zu erkennen. Zu den Beispielen derartiger Aussagen zählen, ohne sich darauf zu beschränken, Aussagen über die Verfügbarkeit von Barmitteln für die künftige betriebliche Tätigkeit von Eiger, Eigers Fähigkeit, Arzneimittelkandidaten für eine potenzielle Vermarktung zu entwickeln, sowie der Zeitpunkt, der Beginn und die Beendigung von Phase-II-Studien. Eiger könnte unter Umständen nicht in der Lage sein, die in seinen vorausschauenden Aussagen dargestellten Pläne zu verwirklichen, seine Absichten umzusetzen oder die Erwartungen und Hochrechnungen zu erfüllen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten nennenswert von den in den vorausschauenden Aussagen genannten Plänen, Absichten, Erwartungen und Hochrechnungen abweichen. Verschiedene wichtige Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Vorkommnisse nennenswert von den, von Eiger gemachten, vorausschauenden Aussagen abweichen. Dazu zählen unter anderem die Risiken, dass die von Eiger geplanten klinischen Studien verlängert oder verzögert werden und Eiger dadurch zusätzliche Kosten entstehen, dass die von Eiger geplanten klinischen Studien die Anforderungen der FDA oder nicht US-amerikanischer Regulierungsbehörden nicht erfüllen, dass Eigers Produktkandidaten unerwünschte Nebenwirkungen aufweisen, welche die Marktzulassung verzögern oder verhindern, dass Eigers Produktkandidaten, selbst wenn sie von der FDA oder nicht US-amerikanischen Regulierungsbehörden zugelassen wurden, vom Markt nicht großflächig aufgenommen werden, ebenso wie jene Risiken, die im Abschnitt "Risk Factors" [Risikofaktoren] des auf Formular S-4 (Akt Nr. 333-208521) eingereichten Registrierungsdokuments und anderen, von Eiger von Zeit zu Zeit bei der SEC vorgelegten Berichten genannt werden. Eiger verpflichtet sich nicht, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren, außer dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Investoren: Jim Shaffer, Eiger Bio, Inc., 919-345-4256, jshaffer@eigerbio.com

 
Original-Content von: Eiger Bio, Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Eiger Bio, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: