PRESS OFFICE CREDITS4HEALTH - ADNKRONOS COMUNICAZIONE

Credits4Health - Beginn der Studienphase mit über 2.000 Europäern

Florenz, Italien (ots/PRNewswire) - Das von der EU finanzierte Projekt zur sozialen Innovation, welches einen gesunden Lebensstil fördert, soll zum festen Bestandteil der Sozialpolitik der EU-Länder werden.  

Rabatte und Anreize sollen Menschen dazu ermuntern, aktiv ein gesünderes Leben zu führen - mit Unterstützung von Experten und Ernährungswissenschaftlern, die Ernährung und körperliche Betätigung ständig beobachten.

     (Logo:  http://photos.prnewswire.com/prnh/20141204/720073 )

Nach Abschluss der ersten Testphase mit 900 Versuchspersonen besteht der dritte und letzte Schritt für Credits4Health aus einer Studie mit 2.100 Europäern. Die insgesamt 3.000 Versuchspersonen stammen aus vier verschiedenen geographischen Gebieten: Florenz und Salento (Brindisi, Lecce und Tarent) in Italien, Girona in Spanien und Kalamata und Pylos in Griechenland. Jeder im Alter von 18 bis 65 Jahren, der seinen Wohnsitz in einem dieser vier Gebiete hat, kann sich unter http://www.credits4health.eu registrieren (oder http://www.credits4health.it für Italien;  http://www.credits4health.es für Spanien; http://www.credits4health.gr für Griechenland) und am Projekt teilnehmen.

Credits4Health stützt sich auf die besten Verfahrensweisen im Gesundheitswesen und macht sich die Erfahrung etablierter Fachkräfte aus den Bereichen Gesundheit, Wohlbefinden, Ethik, Wissenschaft sowie Technologie zunutze. Dabei handelt es sich um das erste von der EU finanzierte Projekt zur sozialen Innovation, das ein einfaches, effektives Präventionssystem testet, welches auf neuen Technologien basiert. Das langfristige Ziel ist es, ein nachhaltiges Projekt aufzubauen, das in allen europäischen Ländern zugänglich ist.

Professor Maria Luisa Brandi, Ordentliche Professorin für Endokrinologie und Kreislauferkrankungen an der Universität Florenz und Koordinatorin von Credits4Health, fasst den Status des Projekts zusammen: "Ziel der dritten Phase, die in der Jahresmitte 2016 abgeschlossen sein wird, ist die Vollendung einer Studie an über 3.000 Teilnehmern,  an denen wir die Vorteile und positiven Folgen effektiv messen können, die das Befolgen des empfohlenen Programms mit sich ziehen. Während der ersten zwei Phasen konnten wir eine erhebliche Menge an Daten sammeln, dank derer wir zahlreiche Wechselbeziehungen zwischen der physischen, psychischen und sozialen Situation der Patienten sowie verschiedene Ansätze in Zusammenhang mit der geographischen Lage entdecken konnten."

Credits4Health (C4H) wird durch ein Europäisches Konsortium von Institutionen, Universitäten, renommierten Forschungszentren und Unternehmen verwaltet.


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20141204/720073 
 

Pressekontakt:

PRESSEBÜRO CREDITS4HEALTH - ADNKRONOS COMUNICAZIONE, Fabrizio
Galassi - fabrizio.galassi@adnkronos.com - +39 06 5807568 / +39 366
6722512
; Ilaria Melillo - ilaria.melillo@adnkronos.com - +39 06 5807 262 /
+39 339
5205289

Original-Content von: PRESS OFFICE CREDITS4HEALTH - ADNKRONOS COMUNICAZIONE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PRESS OFFICE CREDITS4HEALTH - ADNKRONOS COMUNICAZIONE

Das könnte Sie auch interessieren: