AccorHotels Central Europe

Führungswechsel bei AccorHotels Deutschland und Zentraleuropa / Laurent Picheral übernimmt Aufgaben von Michael Mücke

Laurent Picheral, CEO HotelServices Central & Eastern Europe. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/115514 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/AccorHotels Central Europe"

München (ots) - Anfang November übernimmt Laurent Picheral (50), CEO HotelServices Central & Eastern Europe interimsmäßig zusätzlich die Aufgaben des bisherigen Deutschland- und Zentraleuropachefs Michael Mücke (58), der das Unternehmen nach insgesamt 25 Jahren für eine neue berufliche Herausforderung verlässt.

Laurent Picheral kennt Deutschland, die Teams und den hiesigen Hotelmarkt aus seiner Zeit als deutscher Finanzdirektor von 2003-2010 sehr gut und stellt damit die Kontinuität auf dem zweitwichtigsten Markt von AccorHotels nach Frankreich sicher. Er hat bereits seinen Arbeitsplatz nach München verlegt und bringt als Mitglied des Vorstands der AccorHotels Group für Deutschland zudem eine direkte Vertretung im Globalvorstand der Gruppe.

Rund drei Jahre stand Michael Mücke als Deutschlandchef und COO HotelServices Central Europe an der Spitze von rund 400 AccorHotels mit zehn Marken in Deutschland, Österreich und Skandinavien. Seit Anfang Juli haben er und Laurent Picheral gemeinsam an einem Transformationsplan für den Wechsel in der Führungsspitze gearbeitet.

Michael Mücke und Laurent Picheral äußern sich hierzu wie folgt:

Michael Mücke: "Nach vielen erfolgreichen Jahren bei AccorHotels habe ich die spannende Möglichkeit, nochmal etwas Neues zu machen und einer interessanten, neuen Herausforderung nachzugehen. Ich gehe mit großer Vorfreude an meine neue Aufgabe, aber natürlich auch mit Emotionen. Wenn ich mir anschaue, woher das Unternehmen in Deutschland kommt und wohin wir AccorHotels gemeinsam gebracht haben, dann sage ich: Ich bin sehr stolz, Teil dieses Teams gewesen zu sein. Und ich kann beruhigt gehen, denn ich weiß: AccorHotels Deutschland hat eine blendende Zukunft vor sich und ist mit Laurent Picheral in guten Händen!"

Laurent Picheral: "Auch im Namen der gesamten AccorHotels Group und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter danken wir Michael für sein herausragendes Engagement. In allen seinen vielfältigen Tätigkeiten in 25 Jahren und insbesondere zuletzt in drei Jahren als COO für den zweitwichtigsten Markt nach Frankreich hat er nach innen wie nach außen als sympathischer, kompetenter und loyaler Manager und Repräsentant gewirkt. Die Entwicklung von AccorHotels auf dem deutschen Markt ist eng mit seinem Wirken verbunden. Wir wünschen ihm für seine persönliche Zukunft nur das Beste und vor allem für seine neue berufliche Herausforderung alles erdenklich Gute. Ich danke Michael auch persönlich für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, insbesondere in den letzten Wochen, in denen wir den Übergang gemeinsam vorbereitet haben."

Über AccorHotels

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. Ihre über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich in 3.700 Hotels in 94 Ländern um ihre Gäste. Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Suite Novotel, Mercure, Mama Shelter, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, Adagio access und hotelF1) entwickelt Accor seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist Accor mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access vertreten.

ACCOR SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code ACRFY) notiert.

Pressekontakt:

AccorHotels Central Europe
Corporate Communications, Public Relations & CSR
Eike Alexander Kraft
Liv Böing
Tel: +49 (0) 89/63002 111
E-Mail: presse.deutschland@accor.com
AccorHotels Presse Service

Verena Schmitt
Tel: +49 (0) 89/2050 4190
E-Mail: accorhotels.pressestelle@serviceplan.com


Service für Journalisten
Die Accor PressCorner Deutschland www.accor.com/presse/deutschland

Original-Content von: AccorHotels Central Europe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AccorHotels Central Europe

Das könnte Sie auch interessieren: