AccorHotels Central Europe

Mercure startet Casting zur internationalen "SIX FRIENDS THEORY"-Weltreise

Mercure startet Casting zur internationalen "SIX FRIENDS THEORY"-Weltreise
Ab heute bis zum 10. Februar 2015 läuft das weltweite Casting zur Aktion, bei der die Hotelmarke Mercure die bekannte "Six Degrees of Separation"-Theorie überprüfen will. Diese besagt, dass jeder über sechs Ecken mit jeder anderen Person auf der Welt vernetzt ist. Zum Beweis bringt Mercure Social Media... mehr

München (ots) - Ab heute bis zum 10. Februar 2015 läuft das weltweite Casting zur Aktion, bei der die Hotelmarke Mercure die bekannte "Six Degrees of Separation"-Theorie überprüfen will. Diese besagt, dass jeder über sechs Ecken mit jeder anderen Person auf der Welt vernetzt ist. Zum Beweis bringt Mercure Social Media Kontakte im wirklichen Leben zusammen und schickt einen Gewinner rund um den Globus.

Jeder kann am weltweiten Casting teilnehmen

Bewerben kann sich jeder mit einem Video auf der Mercure Facebook-Seite vom 20. Januar bis zum 10. Februar 2015.

Die 50 Kandidaten mit den meisten Likes qualifizieren sich für die letzte Phase der Aktion. Eine sechsköpfige Jury wird nach einem Bewerbungsgespräch den Gewinner auswählen. Zu den Juroren zählen unter anderem Jean-François Julian (Regisseur) und Isabelle Musnik (Chefredakteurin INfluencia). Die Bekanntgabe des Gewinners ist für den Zeitraum zwischen dem 17. und dem 24. Februar angesetzt.

Begegnungen auf der ganzen Welt

Der Gewinner der "Six Friends Theory"-Aktion von Mercure wird ab Anfang März 2015 in sieben Wochen um die Welt reisen, begleitet von einem Filmteam. Ihn erwartet ein Abenteuer mit außergewöhnlichen Begegnungen, unvergesslichen Erfahrungen und jeder Menge Spaß. 6 spannende Reiseziele, 6 Begegnungen und 6 einzigartige Mercure Hotels. Das Filmteam um den Filmemacher Jean-François Julian ist schon mehrfach um die Welt gereist und hat für die Sendung Les Nouveaux Explorateurs vom französischen Fernsehsender Canal+ gearbeitet. Er wird die ersten Begegnungen des Gewinners mit seinen Freunden dokumentieren.

Die restlichen 49 Kandidaten aus der engeren Auswahl gehen aber nicht leer aus: Sie können Übernachtungen in Mercure Hotels, Tablets von Samsung und weitere "The Six Friends Theory" Preise gewinnen.

Zum Hintergrund:

Jeder kennt einen australischen Ureinwohner vom Stamm der Bundjalung über sechs Ecken, so die These, die der Gewinner der Facebook-Aktion auf einer Reise um die Welt belegen darf. Mercure sucht dafür weltweit einen Kandidaten. Dieser darf die Kette von Freunden, die ihn zu dem Aboriginal führt nachreisen. Und am Ende lernt er den australischen Ureinwohner persönlich in dessen Heimat kennen.

Link zur Teilnahme: https://www.facebook.com/MercureHotels.de?sk=app_490770574326643

Link zum Aktions-Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=V-0rO8VTiSg

Mercure auf Facebook: www.facebook.com/MercureHotels

Weitere Informationen über Mercure unter http://www.mercure.com

Über Mercure

Mercure ist die nicht standardisierte Mittelklassen-Marke von Accor. Durch ihre lokale Verankerung sind die Mercure Hotels jeweils sehr individuell geprägt. Bei der Qualität sind sie jedoch einheitlich den hohen Mercure Ansprüchen verpflichtet. Sie werden von passionierten Hotelfachleuten geführt. Jedes dieser Hotels, ob in Innenstadtlage, am Meer oder in den Bergen, vermittelt sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisenden immer ein ganz besonderes Erlebnis. Mit über 700 Hotels in 53 Ländern bietet Mercure eine echte Alternative zur standardisierten Hotellerie und zu den unabhängigen Hotels.

Accor, weltweit führender Hotelbetreiber mit 470.000 Zimmern in 3.700 Hotels, ist in 92 Ländern mit 14 international anerkannten Marken präsent. Der aus zwei Einheiten bestehende Konzern stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxus/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget und HotelF1) entwickelt Accor seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Umwelt, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, die markenspezifischen Websites und das Kundenbindungsprogramm Le Club Accorhotels. In Deutschland ist Accor mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, Adagio Access, ibis, ibis Styles und ibis budget vertreten. Die 170.000 Mitarbeiter der Accor Hotels haben vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Im Rahmen der Académie Accor engagiert sich der Konzern für die Weiterbildung und persönliche Entwicklung aller seiner Mitarbeiter. Seit der Gründung des Konzerns vor über 45 Jahren steht die Innovation im Zentrum seiner Strategie mit dem Ziel, die Kundenerwartungen zu erfüllen und eine nachhaltige und verantwortungsvolle Hotellerie aufzubauen.

Medienkontakt:

Accor Central Europe
Corporate Communications, Public Relations & CSR
Eike Alexander Kraft - Vice President
Marie Schwab - Senior Manager
Tel: +49 (0) 89/63002 111
E-Mail: presse.deutschland@accor.com

Accor Presse Service
Serviceplan Public Relations
Verena Schmitt
Tel: +49 (0) 89/2050 4190
E-Mail: accor.pressestelle@serviceplan.com

Service für Journalisten
Die Accor PressCorner Deutschland www.accor.com/presse/deutschland

Original-Content von: AccorHotels Central Europe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AccorHotels Central Europe

Das könnte Sie auch interessieren: