AccorHotels Central Europe

John Ozinga wird COO von HotelInvest

München (ots) - John Ozinga stößt als COO von HotelInvest zu Accor. Er wird Mitglied des Executive Committee der Gruppe. Seine Ernennung wird per 18. Juni 2014 wirksam.

Sébastien Bazin, Chairman und CEO von Accor, erklärte anlässlich seiner Ernennung: "Ich freue mich, dass John diese Aufgabe bei Accor übernimmt. Er hat 20-jährige Erfahrung im Immobiliensektor und eingehende Kenntnis der Hotelbranche und insbesondere der Accor-Gruppe, bei der er 10 Jahre verbracht hat. Dies sind hervorragende Voraussetzungen für eine zügige Umsetzung der neuen Roadmap von Accor im Bereich Immobilien. Mit HotelInvest hat sich Accor klar für eine Stärkung seiner Tätigkeit als Hoteleigentümer und -investor entschieden. Wir sind der Hotelinvestor Nummer 1 in Europa; diese Position wollen wir weiter ausbauen und gleichzeitig die Ertragskraft unserer Aktiva verbessern. John hat das Know-how und die Erfahrung, um diese Ambition zu verfolgen und zusammen mit den Teams von HotelInvest diese Ziele zu erreichen."

John Ozinga, geboren 1964, hat die niederländische Staatsangehörigkeit. Er absolvierte die Hotelfachschule von La Roche en Ardenne (Belgien), setzte sein Studium am Institut Supérieur d'Informatique von Lüttich (Belgien) fort und erwarb einen Postgraduate-Abschluss in Business Administration an der Heriott-Watt University von Edinburgh (Schottland).

John Ozinga hat über 20 Jahre Immobilien-Erfahrung in Frankreich wie auch international. Im Zuge seiner Laufbahn war er in verschiedenen Führungspositionen in den Bereichen Investmentstrategie, Portfolio- und Asset-Management, Geschäftsentwicklung und Kapitalbeschaffung tätig.

John Ozinga begann seine Laufbahn 1991 bei Accor als Direktor für Großbritannien, Irland und Benelux. Ab 2001 war er als Vice President Development Europe für den Hotelkonzern Dolce tätig, ab 2004 verantwortete er bei Casino als Executive Vice President die internationalen Immobilienaktivitäten des Konzerns.

2008 wechselte er zu Carrefour und übernahm die Geschäftsführung von Carrefour Property France.

Seit 2012 leitete er die französische Plattform und war Head of Separate Accounts Continental Europe von CBRE Global Investors, dem Weltmarktführer im Bereich Investment- und Immobilien-Management.

Accor, der weltweit führende Hotelbetreiber, stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Dabei verfolgt der Konzern immer das Ziel, nachhaltiges Wachstum und eine nachhaltige Entwicklung zu sichern. Accor heißt sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisende mit rund 3.600 Hotels und 460.000 Zimmern in 92 Ländern willkommen: Sofitel, Pullman, MGallery und Grand Mercure im Luxus/Upscale-Segment, Novotel, Suite Novotel, Mercure und Adagio im Midscale-Segment, ibis, ibis Styles, ibis budget und hotelF1 im Economy-Segment. Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Umwelt, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, die markenspezifischen Websites und das Kundenbindungsprogramm Le Club Accorhotels.

Accor ist die Hotelfachschule Nummer 1 weltweit. Die Gruppe engagiert sich für die Weiterentwicklung der Talente, aller für die Accor Hotels tätigen 170.000 Mitarbeiter. Sie sind die täglichen Botschafter der Dienstleistungs- und Innovationskultur, die die Gruppe seit über 45 Jahren prägen.

In Deutschland ist Accor mit über 330 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles und ibis budget vertreten.

Pressekontakt:

Accor Hospitality Germany GmbH
Corporate Communications, Public Relations & CSR
Accor Central Europe

Eike Alexander Kraft - Vice President
Marie Schwab - Senior Manager
Tel: +49 (0) 89 / 63002 - 111
E-Mail: presse.deutschland@accor.com
Web: www.accor.com/presse/deutschland

Accor Presse Service
Eva Fiedler
Tel: +49 (0) 89/12175 115
E-Mail: accor-presseservice@fundh.de

Service für Journalisten:
Die Accor PressCorner Deutschland www.accor.com/presse/deutschland

Original-Content von: AccorHotels Central Europe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AccorHotels Central Europe

Das könnte Sie auch interessieren: