MIRANDA

MIRANDA setzt mit dem INFINIUM-Kurbelsatz für Fahrräder einen neuen Standard für Haltbarkeit und Leistung

Águeda, Portugal (ots/PRNewswire) - MIRANDA [http://service.miranda.net/en](R), ein führender Anbieter in der Fahrradbranche, hat heute die Markteinführung seines revolutionären Kurbelsatzes INFINIUM(TM) bekanntgegeben. Damit stellt das Unternehmen eine neue Technologie namens ChainFLOW(TM) mit einem unkonventionellen Zahnprofil vor.

Um die multimediale Pressemitteilung anzuzeigen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

http://www.multivu.com/players/English/7384751-miranda-infinium-bicycle-crankset

Die ChainFLOW-Technologie ist MIRANDAs Antwort auf den Trend zu eng-weiten Zahnprofilen und ist international zum Patent angemeldet oder bereits durch Patente geschützt. ChainFLOW soll die bisher verfügbaren Systeme übertreffen: Es verringert die Abnutzung und die Fahrtgeräusche, verhindert das Herabfallen der Kette und verbessert die Gesamtleistung, indem es den Energieverlust auf ein Mindestmass reduziert. Mit weniger Reibung zwischen der Kette und dem Kettenblatt wird das Fahrradfahren gleichmässiger und leichter kontrollierbar, und der Krafteinsatz wird unter allen Radfahrbedingungen mit der maximalen Effizienz ausgenutzt. Dies alles wird durch ein proprietäres Zahnprofil erreicht, das von der bisherigen Norm abweicht. Die Kette greift dabei früher in das Kettenblatt und zwar direkt auf die beweglichen Rollteile und auf mehrere Berührungspunkte gleichzeitig, wodurch die Abnutzung deutlich reduziert wird und die Kettenbelastung sich viel besser verteilt. Die präzise verarbeiteten Zähne haben sehr strenge Toleranzen, so dass die Kettenbewegung selbst unter extrem schlammigen Bedingungen klarer definiert und progressiver ist.

Um die Leistung weiter zu verbessern, ist das aus einer Titan-Legierung hergestellte Kettenblatt bei INFINIUM mit einem exakt angepassten Kohlenstoff-Nanoskalen-Matrixschild beschichtet, das die Reibung beinahe auf Null reduziert und die Haltbarkeit und Langlebigkeit des Kettenblattes enorm erhöht. Die Spindel, die für verschiedene Konfigurationen von Tretlagern verfügbar sein wird, besteht auch aus einer Titan-Legierung und ist so beschaffen, dass sie sehr hohe Belastungen bewältigen kann.

Zur Ergänzung der hohen Steifigkeit und Zuverlässigkeit des INFINIUM-Kurbelsatzes wurde das Delta-Kurbelarm-Modell unter Nutzung von speziellen automatischen und proprietären Aluminium-Herstellungsverfahren mit Kaltschmiede-Nanostrukturierung entwickelt. Das preisgekrönte Delta, das für seine Beständigkeit bekannt ist, ist in den Längen 170 mm oder 175 mm erhältlich und kann die Stosswirkungen von hartem Gestein absorbieren, ohne dass es zu strukturellen Schäden kommt. Seine unvergleichlichen Ausdauermerkmale und die hervorragende Stossbeständigkeit werden durch Testberichte von renommierten externen Labors bestätigt, und zwar auch unter Bedingungen, die weitgehend die geforderten Sicherheitsnormen von DIN EN überschreiten.

Das ganze Set wurde so konzipiert, dass es extrem langlebig und gleichzeitig leichtgewichtig ist - mit einem Gewicht von weniger als 590 g bei manchen Konfigurationen, womit es einer der leichtesten Kurbelsätze auf dem Markt ist, und das bei einem spitzenmässigen Kraft-Gewichts-Verhältnis. Was diesen Kurbelsatz jedoch wirklich von allen anderen verfügbaren Produkten dieser Art unterscheidet, ist, dass es ungewöhnliche und äusserst hochwertige Materialien beinhaltet, wie etwa das Titan am Kettenblatt und auf der Spindel (kein anderer 1 x 11-Kurbelsatz auf dem Markt verwendet diese Legierung) und die auf Kohlenstoff basierenden Schichten zum Schmieren und Schützen des Kettenblattes. Der INFINIUM-Kurbelsatz ist der erste Kurbelsatz, der die Spitzentechnologie ChainFLOW beinhaltet - eine Innovation, die das Fahrerlebnis verbessert, wenn hohe Leistung gefordert ist.

Dieser INFINIUM-Kurbelsatz wird auf einigen exklusiven Fahrrädern führender Marken eingebaut werden und im ersten Quartal 2015 erhältlich sein:

- ab Ringgrösse 28T bis 44T;
- +- 600 g (kompletter Satz mit einem 32T-Kettenblatt);
- mit Unterstützung aller weitverbreiteten Konfigurationen von
  Antriebssystemen/Tretlagern.
 

Für weitere Informationen zum INFINIUM Crankset besuchen Sie bitte: http://service.miranda.net/produtos/infinium

Kontakt:

João Filipe Miranda, email: press@miranda.pt


Video: 
http://www.multivu.com/players/English/7384751-miranda-infinium-bicycle-crankset
 

Pressekontakt:

tel.: +351-234612796

tel.: +351 234612796

Original-Content von: MIRANDA, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: