XCMG

Marktdynamikanalyse beim Top-50-Gipfel: XCMG unter führenden Maschinenherstellern

Peking (ots/PRNewswire) - Beim T50 Weltgipfel der Baumaschinenindustrie 2015, der am 21. September in Peking stattfand, wurde die weltweite Top-50-Liste der Baumaschinenhersteller veröffentlicht, auf der XCMG weltweit den achten Platz und unter chinesischen Baumaschinenherstellern den ersten Platz belegte.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150923/269746 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150923/269746]

Wang Min, Chairman und President von XCMG, war einer der Hauptredner beim Gipfel und diskutierte die derzeitige Situation auf dem Baumaschinenmarkt und die Strategie von XCMG zur Anpassung an den schnellen Wandel in der Branche.

Der Markt für schweres Gerät wie Bagger, Schaufellader, Kräne und Betonmaschinen ist seit der historischen Marktfluktuation im April 2011 geschrumpft, weshalb sich Hersteller auf der ganzen Welt neuen Herausforderungen stellen mussten. Wang hob hervor, dass das Marktumfeld nicht so schlecht ist wie vorhergesagt und es positive Signale in der Baumaschinenindustrie gibt.

"Der Markteinbruch, den wir beobachtet haben, war in Wirklichkeit ein Turmsprung aus dem bisherigen aufgeblähten Status. Mit dem Platzen der Blase fühlte es sich wie ein schneller und starker Markteinbruch an", erläuterte Wang. "Es war eine Marktbereinigung, und es gibt weiter Chancen für die zukünftige Entwicklung."

Straßenwalzen von XCMG werden in die USA exportiert, der Ölzylinder für den größten in China hergestellten Bagger wird nach Australien verkauft und bei Pfählmaschinen hat man in der Türkei den größten Marktanteil. Was den chinesischen Markt betrifft, betrachtet Wang die Marktnachfrage weiterhin als positiv.

Firmen brauchen neue Strategien angesichts der Herausforderungen auf dem Weltmarkt. Laut Wang haben die chinesischen Hersteller einen Einfluss auf das obere Marktsegment durch fortschrittliche Technologien und Produktverbesserungen.

Um sich auf dem immer härter umkämpften Baumaschinenmarkt zu behaupten, schlägt XCMG ein rationales, praktisches und nachhaltiges Entwicklungskonzept vor, das auf Professionalität und Präzision bei der Lieferung bester Produktqualität aufbaut.

Bei der operativen Umstrukturierung geht es XCMG um einen Übergang von einem produktzentrischen Entwicklungsmodell hin zu produktbasierten Komplettlösungen und Servicepaketen, während man gleichzeitig durch stetige technologische Neuerungen den Schwerpunkt auf Innovation und Qualitätsoptimierung legt. Beispiele hierfür sind die erfolgreiche Marktvorstellung eines Kilotonnen-All-Terrain-Krans, eines 4.000-Tonnen-Raupenkrans, eines 400-Tonnen-Förderbaggers, eines 12-Tonnen-Schaufelladers und intelligenter Maschinen, die an dem digitalisierten Produktionsstandort des Unternehmens gebaut werden.

"Dieser neue Erfolgsweg erfordert Einsicht, Vertrauen und strategische Entschlossenheit. XCMG ist zuversichtlich, dass wir in der weltweiten Baumaschinenindustrie einen Spitzenplatz einnehmen können", sagte Wang.

Pressekontakt:

KONTAKT: Carolina Li, xcmg_media@163.com, +86-516-87739408

Original-Content von: XCMG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: XCMG

Das könnte Sie auch interessieren: