Gruner+Jahr, SALON

Sting: "Weinbau ist wie Musik"

Sting: "Weinbau ist wie Musik"
Cover SALON 2 / 17. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/115220 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Gruner+Jahr, SALON"

Hamburg (ots) - Der Musiker Sting und seine Frau Trudie verbringen jedes Jahr den Sommer auf ihrem Weingut in der Toskana und produzieren dort auch ihre eigenen Weine. Zum echten Winzer ist der Musiker aber nicht geworden. "Wir überlassen den Weinbau lieber den Profis. Ich gehe am liebsten in den Weinkeller und mache dort Musik", bekennt Sting im Interview mit SALON (Ausgabe 02/17, ab heute im Handel). Ob sein Gesang Einfluss auf das Heranreifen des Weins in den Fässern hat, weiß der Musiker nicht: "Aber ein schöner Gedanke ist es."

Einige Weinsorten hat Sting nach eigenen Songs wie "Sister Moon" oder "Message in a Bottle" benannt. "Ich finde zwischen Weinbau und Musik gibt es einige Parallelen. Für beides brauche man eine gewisse Zeit, um zu experimentieren. Das Gelingen hängt von so vielen Einflüssen ab. Man braucht Glück."

Diese Meldung ist mit Quellenangabe SALON zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Mandy Rußmann
PR / Kommunikation SALON
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 - 55 05
E-Mail: russmann.mandy@guj.de
www.guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, SALON, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, SALON

Das könnte Sie auch interessieren: