iXBlue

iXBlue führt sein neuestes inertiales Navigationssystem ROVINS NANO ein und revolutioniert die ROV-Navigation

London (ots/PRNewswire) - Darauf hat die gesamte Offshore-Industrie ungeduldig gewartet: ROVINS NANO wurde speziell für die ROV-Navigation entwickelt und bietet eine hochpräzise Ortung in allen Wassertiefen, u. a. beim Mittelwasser-Positionshalten. Mit einem nun umfassenden Spektrum an inertialen Unterwassernavigationssystemen, die von der ROV-Navigation bis hin zu Offshore-Untersuchungen reichen, steht Ihnen iXBlue in jeder Wassertiefe zur Seite.

iXBlue, ein globaler Marktführer für Lösungen im Bereich Navigation, Ortung und Bildgebung, stellt ROVINS NANO vor, ein hochmodernes inertiales Navigationssystem für die ROV-Navigation. Das Produkt wurde auf der internationalen Messe Oceanology International angekündigt und von der Offshore-Industrie sehnlichst erwartet.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160311/343258

ROVINS NANO basiert auf der neuesten Glasfaser-Gyroskop-Technologie von iXBlue und wurde für ROV-Piloten entwickelt, die Wartungs- und Baumaßnahmen ausführen. Das System bietet die unschlagbare Stabilität und Präzision der Inertialposition und gibt den geographischen Nordpol, Rollbewegung, Pitch und Rotationsrate wieder. Paul Wysocki, ROVINS NANO-Produktmanager bei iXBlue, sagt: "Dank des integrierten INS-Algorithmus, welcher akustische Daten erfassen kann, ist das ROVINS NANO-System in der Lage, die Position des ROVs äußerst genau zu übermitteln. Dies ist nun ungeachtet der Tiefe, in dem sich die Station befindet, möglich - das System ist daher nicht nur evolutioniert, sondern vielmehr eine Revolution im Bereich des Mittelwasser-Positionshaltens."

ROVINS NANO garantiert nun eine optimale Navigationssicherheit. Selbst in "Sparse-Array"-LBL-Feldern ermöglicht die Kombination aus ROVINS NANO und iXBlue RAMSES-Akustiksystem extrem präzise Ortungsdaten.

Neben seiner herausragenden Leistung passt sich das ROVINS NANO auch noch an den Benutzer an: Konfiguration, Installation und Nutzung des Produkts wurden stark vereinfacht - und dies trotz der Komplexität eines Systems wie dem INS. Darüber hinaus lässt sich das ROVINS NANO dank seiner kompakten Form und für Drittanbietersensoren offenen Architektur äußerst leicht in vorhandene Systeme einbinden - und all dies zu einem erschwinglichen Preis: Das Produkt bietet eine bessere Investitionsrendite und geringere Betriebskosten.

Paul Wysocki ist begeistert: "Wir freuen uns sehr, diese einzigartige System auf dem Offshore-Navigationsmarkt anbieten zu können. Es erfüllt den aktuell vorhandenen Bedarf und die Anforderungen des Bedieners in Hinsicht auf Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Preis bestens."

iXBlue kann nun mit einem erweiterten Angebot an bewährten Tiefsee-Navigationssystemen aufwarten - von der ROV-Navigation bis hin zu Survey-Anwendungen. Wo auch immer Sie es unter Wasser benötigen - iXBlue steht Ihnen mit hochleistungsfähiger inertialer Navigationsausrüstung zur Seite.

Pressekontakt:

Claire André, 1-331-30088078,pr@ixblue.com 
Original-Content von: iXBlue, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: