C&A Foundation

Mütter sind die größte Inspiration unseres Lebens

Mütter sind die größte Inspiration unseres Lebens
Tausende Mitarbeiter beteiligen sich an weltweiter Spendenkampagne / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/114979 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/C&A Foundation"

Düsseldorf (ots) - Tausende C&A-Mitarbeiter beteiligen sich an weltweiter Spendenkampagne und ehren damit diejenigen Frauen, die sie am meisten inspiriert haben.

Unsere Mütter inspirieren uns am meisten, dicht gefolgt von Großmüttern und Schwestern. Das zeigen die Geschichten von rund 23.600 C&A-Mitarbeitern aus aller Welt, die von den Frauen erzählen, die sie am stärksten inspirieren.

Erstmals in der Unternehmensgeschichte vereinte die Kampagne "Inspiring Women" Mitarbeiter aus 28 Ländern in aller Welt, um soziale Initiativen zu unterstützen, die sich für Frauen einsetzen. Von China bis Brasilien und von Indien bis Mexiko erzählten über 50 % der C&A Mitarbeiter aus Filialen und Verwaltung ihre Geschichten und ehrten mit einem Selfie die Frauen, die sie am meisten inspiriert haben. Jede eingereichte Geschichte wurde mit einer Spende belohnt, so dass insgesamt über 1 Million Euro für mehr als 50 gemeinnützige Organisationen weltweit zusammenkamen.

Leslie Johnston, Executive Director der C&A Foundation, sagt, dass die Kampagne originell und unterhaltsam sein sowie eine starke Bewegung für Frauen ins Leben rufen sollte.

"Wir wollten, dass unsere Mitarbeiter gemeinsam eine Sache unterstützen, die uns sehr am Herzen liegt. Frauen stehen im Mittelpunkt von C&A - als Mitarbeiterinnen, Kundinnen und Arbeiterinnen bei unseren Zulieferern. 80 % aller Beschäftigten im weltweiten Bekleidungssektor sind Frauen. Sie stehen vor enormen Herausforderungen, doch wir wissen: Wenn Frauen gesund, gebildet und in ihrer wirtschaftlichen Position gestärkt sind, profitieren auch ihre Kinder, Familien und die ganze Gesellschaft. Mit Inspiring Women haben wir die Kraft zehntausender Mitarbeiter für den guten Zweck genutzt."

Auf internationaler Ebene unterstützte die Kampagne den Global Fund for Women, der sich weltweit für Frauenrechte einsetzt. Musimbi Kanyoro, Chief Executive des Global Fund for Women bestätigt, dass die durch die Kampagne aufgebrachten Mittel das Leben vieler Frauen verändern werden.

"Mit diesen Mitteln werden unsere Partner Arbeiterinnen in der Textilbranche die Kompetenzen vermitteln und das Selbstvertrauen geben, ihre Menschenrechte am Arbeitsplatz einzufordern. Frauen in Kambodscha, Indonesien und Bangladesch werden über ihre Rechte auf eine faire und gleiche Bezahlung, sichere Arbeitsbedingungen und gleichberechtigten Zugang zu Bildungsangeboten, Arbeitsmaterial und Ausrüstung aufgeklärt."

Darüber hinaus wurden insgesamt über 50 gemeinnützige Organisationen in verschiedenen Ländern unterstützt. Viele dieser Organisationen engagieren sich für ein besseres Leben für Frauen, dort wo auch C&A tätig ist. Die zentralen Themen ihres Engagements reichen von Bildung über häusliche Gewalt bis hin zur Entwicklung grundsätzlicher Lebenskompetenz und der Vermittlung von Finanzwissen.

Die C&A-Mitarbeiter brachten ihre Kreativität und Leidenschaft im Rahmen der Kampagne durch Selfies zum Ausdruck. An van den Wijngaerde aus Belgien war eine von beinahe 10.000 C&A-Mitarbeitern, die ihre Mütter als größte Inspirationsquelle nannten. Obwohl ihre Mutter Lucienne vor 25 Jahren verstorben ist, berichtet An, dass sie ihr Leben bis heute jeden Tag beeinflusst.

"Sie half mir, den Umgang mit schwierigen Situationen zu erlernen und zuzuhören, wenn es Probleme oder Schwierigkeiten zu besprechen gibt. Sie war immer für andere da, nahm sich die Zeit zuzuhören und half ihnen, ihre Probleme zu überwinden. Ich bin stolz, sagen zu können, dass sie meine Mutter war."

Der Erfolg der Kampagne - die erste dieser Art für C&A - zeigt, was die Mitarbeiter gemeinsam bewirken können. "Ich bin stolz darauf, was wir erreicht haben", sagt Jeffrey Hogue, Chief Sustainability Officer bei C&A. "Diese Kampagne fügt sich nahtlos in die globale Nachhaltigkeitsstrategie von C&A ein und zeigt deutlich, dass sich unsere Mitarbeiter mit dem Unternehmen und den Herausforderungen, denen sich Frauen in der heutigen Zeit stellen müssen, auseinandersetzen. Im kommenden Jahr werden wir nach neuen Möglichkeiten suchen, aus dieser einzigartigen Initiative ein langfristiges Engagement zu entwickeln."

Über C&A Europe

Mit über 1.575 Filialen in 21 europäischen Ländern und mehr als 35.000 Mitarbeitern ist C&A Europe eines der führenden Modeeinzelhandelsunternehmen in Europa. C&A begrüßt täglich über zwei Millionen Besucher in seinen Filialen und bietet Mode in guter Qualität zu günstigen Preisen für die ganze Familie. Neben den europäischen Filialen ist C&A auch in Brasilien, Mexiko und China vertreten.

Über die C&A Foundation

Die C&A Foundation ist eine private Stiftung verbunden mit C&A, einem der weltweit führenden Modehandelsunternehmen. Die Stiftung möchte die Modewelt verändern, indem sie dazu beiträgt, eine Branche zu schaffen, in der die Rechte von Arbeiterinnen und Arbeitern respektiert werden, ihre Lebensgrundlagen verbessert und die Umwelt bewahrt wird. Gemeinsam mit wichtigen Partnern arbeiten wir daran, dabei die besten Ergebnisse und größtmögliche, dauerhafte Wirkung zu erzielen. In allen Ländern, in denen wir tätig sind, tragen wir zur Schaffung starker und stabiler Gemeinschaften bei - von der Landwirtschaft bis hin zu den Fabriken. www.candafoundation.org, Twitter: @CandAFund

Presseanfragen bitte an:

Thorsten Rolfes 
Head of Corporate Communications, C&A Europe
E-Mail: thorsten.rolfes@canda.com
Tel.: +49 211 9872 - 2749

Stephanie Klotz
Communications Manager, C&A Foundation
E-Mail: press@candafoundation.org
Tel.: +49 211 9872-4557
Original-Content von: C&A Foundation, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: