Pioneers

Pioneers ruft Pioneers500 Programm ins Leben um Startups nachhaltig zu unterstützen - ANHÄNGE

Der Wiener Veranstalter des internationalen Tech-Events Pioneers Festival unterstützt 500 innovative Startups mit kostenfreien Zugang zum Event.

Wien (ots) - Pioneers, der global agierende Relationship Builder in der Tech-Branche und Veranstalter des jährlichen Pioneers Festivals, hat heute zwei wegweisende Maßnahmen bekannt gegeben um innovative Technologie-Startups in einer frühen Phase nachhaltig zu unterstützen.

1. Pioneers500 Programm

"2009 haben wir Pioneers gegründet, weil wir überzeugt sind, dass Technologie und kreative Ideen die Welt zum Besseren verändern können. Seit 6 Jahren haben wir zahlreiche Startups unterstützt, sie zu globalen Erfolgsgeschichten gemacht und ihre Technologie einer breiten Weltöffentlichkeit vorgestellt." erklärt Andreas Tschas, Geschäftsführer und Mitbegründer von Pioneers.

Das Ziel des Unternehmens geht nun aber einen Schritt weiter. Pioneers möchte die Erfolgsrate der unterstützen Startups kontinuierlich und nachhaltig steigern. Mit Pioneers500 startet man nun ein Programm um je zwei Mitarbeitern der 500 ausgewählten Startups den Zugang zum Pioneers Festival und somit der exklusiven Community zu ermöglichen. Die Teilnahmegebühren der insgesamt 1.000 ausgewählten Jungunternehmer trägt dabei Pioneers selbst.

Weitergehend haben die Startups die Chance sich für den Wettbewerb “Pioneers Challenge” zu qualifizieren um damit ihre Geschäftsidee vor ausgewählten Investoren und Entscheidungsträgern aus der Industrie zu präsentieren.

Die Nominierung der 500 Startups erfolgt in Kooperation mit der internationalen Tech-Szene und ausgewählten Partnern wie den Acceleratoren und Investoren Accel Partners, 500 Startups, HAX, Techstars, Valar, Highway1, Startupbootcamp und IndieBio.

Jedes Startup, egal aus welchem Teil der Welt, das einen innovativen Service oder ein revolutionäres Produkt entwickelt und nicht mehr als EUR 3 Mio an externem Investmentkapital erhalten hat, ist eingeladen sich bis spätestens 30. März 2016, 00:00 Uhr MEZ zu bewerben. Thematisch fokussiert Pioneers auf sieben Ökosysteme: Material & Produktherstellung, Finanzdienstleistungen, Mobilität und Transport, Geschäfts- und Produktivitätsdienstleistungen, Bio-, Medizin- und Agrarwirtschaft, Energie und Versorgungswirtschaft, sowie Lifestyle und Entertainment.

Pioneers Challenge und Pionier des Jahres

Aus den 500 Startups nominiert eine Jury die zehn herausragendsten Teams pro Ökosystem, um an der Pioneers Challenge teilzunehmen. Aus jedem der 10 Teams wird in der Vorausscheidung am 23. Mai jeweils ein "Ökosystem Champion" ermittelt, welche in das Finale am Pioneers Festival einziehen um als "Pionier des Jahres" ausgezeichnet zu werden.

Die Gewinner der Vorjahre, wie beispielsweise das österreichische Startup MySugr ([https://mysugr.com] (https://mysugr.com)) oder das kroatische Startup BellaBeat ([http://bellabeat.com] (http://bellabeat.com)), konnten nicht nur vor internationalem Publik überzeugen, sondern erhielten zudem Presseberichterstattung, Finanzierung von renommierten Investoren und wertvolle Geschäftskontakte von denen sie noch heute profitieren.

“Für uns war die Pioneers Challenge ein Game Changer. Ohne den Gewinn der Challenge und Pioneers wäre Y Combinator nie auf uns aufmerksam geworden”, erklärt Bellabeat Gründerin Urška Sršen.

“Pioneers war für uns ein magisches Erlebnis. Der Gewinn der Pioneers Challenge hat uns einen richtigen Schub gegeben und uns mit einem Schlag ein super Netzwerk an Investoren und Partnern gebracht”, berichtet Fredrik Debong, Mitbegründer von mySugr.

Als Partner für das nächste Pioneers Festival und die Pioneers Challenge konnten schon namhafte Partner gewonnen werden: Red Bull, Konica Minolta, PWC, Vodafone, die Stadt Wien und die IV. Als strategischer Partner für die Pioneers Challenge und deren Weiterentwicklung im Jahr 2015 fungiert die Austria Wirtschaftsservice (aws).

"Für uns ist die Zusammenarbeit mit Pioneers für den Wirtschaftsstandort Österreich essentiell. Als mich Andreas Tschas Anfang diesen Jahres auf die Pioneers Challenge angesprochen hat, haben uns zwei Argumente überzeugt: (1) Wir wollen Pioneers unterstützen die besten Startups nach Österreich zu bringen. (2) Wir unterstützen die Fokusthemen der Ökosysteme und wollen Pioneers helfen, hier Cluster zwischen etablierten Firmen, Investoren und Startup zu bilden, um nachhaltig Startups am Standort anzusiedeln", erklärt Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer der aws.

2. Keine Teilnahme ohne Bewerbung

Um den Startups den bestmöglichen Support im Rahmen des Festivals zu bieten, sind qualitativ hochwertige Teilnehmer entscheidend. Deshalb muss sich in Zukunft jeder Teilnehmer für eine Einladung zum Event bewerben.

"Bei Pioneers liegt der Fokus auf der Qualität. Uns ist es überaus wichtig, unseren Teilnehmern einen Mehrwert zu bieten, weshalb es auf unseren Events nicht nur um inspirierenden Vorträge geht sondern vielmehr auch um die Knüpfung von wertstiftenden Beziehungen." führt Tschas aus.

Die Invite-Only Regelung soll somit einerseits sicherstellen, dass jeder Teilnehmer sich wertstiftend für die Community und die Pioneers500 einbringt und andererseits für ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld sorgen. Dadurch wird die generelle Qualität des Events gesteigert.

????? Über Pioneers

Pioneers ist ein global agierendes Unternehmen zur Unterstützung und Vernetzung von Akteuren in der Tech-Branche. Pioneers bietet seinen Mitgliedern, wie Startups, Investoren, Unternehmen und Medien mehrere Services an um erfolgsfördernde Beziehungen zu knüpfen: Pioneers Events, Pioneers Discover (Aufbau von Synergien zwischen Startup- und Unternehmenswelt), Pioneers Ventures (Investitionen in Frühphasen-Startups).

Trailer Pioneers Festival 2015: [https://www.youtube.com/watch?v=gdDcu7Ji9Aw] (https://www.youtube.com/watch?v=gdDcu7Ji9Aw)

Mehr Informationen unter: [http://pioneers.io] (http://pioneers.io)

????? AWS ­ Strategischer Partner der Pioneers Challenge 2015

Die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) ist die Förderbank des Bundes. Als Spezialbank im öffentlichen Eigentum ist sie auf Unternehmensfinanzierung mit Schwerpunkt "Gründungen" und "Wachstum und Industrie" ausgerichtet. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Garantien, Zuschüsse sowie Eigenkapital unterstützt sie Unternehmen bei der Umsetzung ihrer innovativen Projekte, insbesondere dann, wenn die erforderlichen Mittel durch sonstige Finanzierungen nicht ausreichend aufgebracht werden können. Ergänzend werden spezifische Informations-, Beratungs-, Service- und Dienstleistungen für angehende, bestehende und expandierende Unternehmen angeboten.

Mehr Informationen unter:[http://awsg.at/Content.Node/ueber-die-aws/46608.php] (http://awsg.at/Content.Node/ueber-die-aws/46608.php)

Pressekonferenz: Vorstellung des Startup Programs Pioneers500
 Das Wiener Unternehmen Pioneers gab heute im Rahmen einer
 Pressekonferenz bekannt, dass man ab kommendem Jahr 500 innovative
 Frühphasen-Technologie-Startups durch den kostenfreien Zugang zum
 jährlich stattfindenden Pioneers Festival unterstützen wird. Das
 Programm “Pioneers500”, ermöglicht 500 ausgewählten Jungunternehmen
 nicht nur den Zugang zum Pioneers Festival, sondern ebenso die
 Chance zur Aufnahme in den Startup Wettbewerb Pioneers Challenge.
 Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass sich ab diesem Jahr
 sämtliche Teilnehmer fortan mittels einer Bewerbung für den Besuch
 des Events qualifizieren müssen.
 Weitere Details zum Programm werden persönlich vom Geschäftsführer
 und Gründer von Pioneers, Andreas Tschas vorgestellt. Des Weiteren
 ist auch Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer der AWS bei der
 Pressekonferenz als Unterstützer der Pioneers Challenge zu Gast.
 Datum:   11.11.2015, 10:00 - 10:30 Uhr
 Ort:     Palais Eschenbach Haupteingang, Kleiner Lift auf der linken
          Seite, 3. Stock, Pioneers Büro, Meetingraum
          "Arnie"
          Eschenbachgasse 9, 1010 Wien 
Rückfragehinweis:
   Andreas Röttl, andreas.roettl@pioneers.io, Mobil: +43/6643057874 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/15393/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 
Original-Content von: Pioneers, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: